» »

Brust- und Rippenschmerzen, was kann das sein?

ZvahnfeDe22 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage oder meinem Thema richtig bin hier. Notfalls müsste es verschoben werden.

Mein Problem fing vor einer Woche an. Ich hatte extremes Herzklopfen besonders nachts, so dass ich nicht einschlafen konnte. Ich lag die ganze Zeit wach, weil ich Angst hatte, dass ich keine Luft mehr bekommen könnte usw. Am Montag wurde schließlich ein EKG gemacht und es war alles in Ordnung. Das Herz schlug normal und es war auch nichts auffälliges zu erkennen, was zum Glück auch so blieb. Seit Sonntag schlägt es wieder normal allerdings tut mir nun dafür abwechselnd die Rippe und die Brust weh. Mal auf der einen und mal auf der anderen Seite.

Die Brust tut derzeit eher rechts weh und heute besonders stark. Die Rippe eher links, aber auch mal rechts. Mein Hausarzt sagte, dass das mit meiner Erkältung zu tun haben könnte und ich eben wiederkommen soll, wenn es nicht besser wird und es wird nicht besser.

Gestern hatte ich das Gefühl mich falsch bewegt zu haben, so dass es links wieder etwas mehr weh tat an der Rippe. Es ist auch kein Schmerz, der immer gleich stark ist. Mal ist er schwächer und mal stärker, aber ich habe ohnehin immer mal wieder mit Ängsten zu kämpfen nicht richtig atmen zu können (ausgelöst durch eine Situation in der Pubertät) und sobald eben dann noch Schmerzen in der Brust oder Rippe dazukommen muss ich mich total zusammen reißen nicht zu hyperventilieren, aber eben immer nur nachts. Da hab ich dann besonders Angst.

Die Schmerzen sind aber defintiv da und ich hab nun eben echt Angst. Zumal nun auch noch Wochenende ist und ich bis Montag aushalten muss. Letzte Nacht habe ich wieder kaum geschlafen. Wer kann mir helfen?

Ich bin übrigens 24 und ziemlich schlank. Falls das was zur Sache tut ???

Viele Grüße,

Zahnfee22 :-(

Antworten
C0ha:-DTu


Tut das denn IN der Brust weh, oder im Brustkorb?

Bei der Rippensache ist natürlich vieles möglich, Zerrung, Prellung, die Erkältung (Überanstrengung beim Husten?!). Aber auch eine Reizung der Interkostalnerven ist möglich, der Zwischenrippennerven. Wenn die es sind, würde das u.U. auch Beschwerden im Brustkorb erklären. Aber wie gesagt, mir ist noch nicht ganz klar, was Du unter Brustschmerzen verstehst.

Schönen Gruss

Cha-Tu

Z|ah5nfere22


Ich kann das auch nur schwer beschreiben. Irgendwie tut es eben in der Brust weh. Wie Muskelkater oder so. Das ist für mich echt schwer zu erklären da ich sowas auch noch nie hatte.

RUussexll4


Ängste sind Stress, und Stress erhöht die den Muskeltonus, bei häufiger Angst /Stress habe die Muskeln kaum Chancen sich wieder zu entspannen, so kommt es zu schmerzhaften Muskelverspannungen. Und zwischen den Rippen und am Thorax gibt es jede Menge Muskeln, die dann weh tun können.

Z]ahn&fee22


Mir wären Schmerzen in den Beinen lieber :( Nun tut die rechte Brust wieder weh. Das macht mir einfach Sorgen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH