» »

Betablocker und Alkohol

d%ueh5lfi=2 hat die Diskussion gestartet


Hallo, kann ich heute an Sylvester eigentlich über den Abend verteilt 2-3 Gläser Wein trinken oder verträgt sich das nicht mit meinem Betablocker? Ich weiß das nicht, weil ich sonst höchstens mal ein Radler trinke. Und das auch selten. Vielen Dank schon mal.

Antworten
mZidn2ighitlady41


gegen ein gläschen zum anstoßen spricht nichts.

dqueehlfvi2


Und wie sieht es mit einem zweiten Glas aus? Nicht falsch verstehen, ich will mich sicher nicht betrinken. Aber wo ist die Grenze? Kann das jemand sagen?

m.idnighptladyx41


hm wo die grenze ist weiß ich nicht, aber auch ohne alkohol kann man spass haben.

duuehKlfdin2


midnightlady41, klar kann ich auch ohne Alk Spaß haben. Würde ich auch. Und wie gesagt, trinke ich eigentlich so gut wie gar nichts. Dehalb kenne ich mich ja auch nicht aus. Heute ist mir aber irgendwie danach, nen kleinen Schwips zu haben. Also kein Besäufinis oder so. Und ich wüsste gerne, ob ich das riskieren kann.

Cyha-Txu


Ich denke, vom Medizinischen sind gegen 1-2 Gläser Wein nichts einzuwenden. Ein Verzicht und die Traurigkeit, nicht wenigstens ein wenig mit den anderen Gästen mittrinken zu können, wirkt sich unter Umständen auf die Seele und auch auf den Körper negativer aus als ein massvoller Umgang mit Alkohol (das schreibe ich, obwohl ich selbst keinerlei Alkohol trinke, aber ich nehme halt auch 5 verschiedene Herzmedikamente und bin Diabetiker, und das ist mir zu heikel).

Gruss und schönen Abend

Cha-Tu

N2ov{embekr66


die zwei Gläschen sind okay!

Selber habe ich nach einer Geburtstagsparty wo ich etwas mehr getrunken habe fürchterliches lang anhaltendes Herzrasen gehabt...nie wieder! :(v

d-ueXhlxfi2


Danke für eure Antworten. Ich werde es wohl ausprobieren müssen. Aber da der Abend ja lang ist nehme ich auch an, dass 2 Gläser Wein in Ordnung gehen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH