» »

An alle ES-Betroffenen, ich dachte, ich kenne schon alles

s<toLlp2ersteixnchen


monika65

ich muss dir wieder widersprechen....ich weiss genau was eine hitzewallung ist...dieses gefühl ist aber in der nähe des herzens als würde dort etwas platzen und dann ein hitzestrom der sich steigert und dann wieder abklingt.....das ganze dauert ungefähr 3-5 sekunden......ES IST KEINE NORMALE HITZEWALLUNG..... :|N

M\onikxa65


Ok, ich wollte dir ja auch nichts einreden, nur klären, ob es sein könnte.

Hast du das jetzt öfter? Gerade wenn man zu Panik neigt, ist es vielleicht sinnvoll, zum Arzt zu gehen, meistens ist das ja dann doch beruhigend.

sito'lpgerstreinchen


monika65

weiss ich ja dass du mir nur helfen willst :)_ ..hm wenn ich darüber nachdenke,hatte ich das schon mal , aber nicht so intensiv....und das ist auch schon eine weile her....danach hab ich ja auch keine beschwerden..aber ich merke dass dieses gefühl und eine panik dicht beieinander liegen.....kann mir denken,dass da cha-tu recht hat mit dem solarplexus.....ausserdem möchte ich nicht wegen jeden ding zum arzt rennen....schürrt nur meine angst und die will ich ja loswerden.... :)z und im hinnehmen bin ich jetzt schon ganz gut geworden....aber danke @:)

GFg!85


@ Cha-tu

Ja die eine war ne spezielle Angsttherapeutin, die wollte mit mir Konfrontationtherapie machen....ging mir alles viel zu schnell...sie dachte, bei mir ist die Angst noch nicht so schlimm, und für mich "gefährliche" Situationen wären für mich weniger schlimm, wenn sie dabei ist und mir sagt, mir passiert nix...dem ist aber nicht so, im Gegenteil für mich machts die Sache nur noch viel schlimmer, wenn jemand bei mir ist, und mich dann auch noch direkt drauf anspricht...ich bin da nie wieder hingegangen....hab ja auch immer nur eine eingeschränkte Ärztewahl, da ich nicht soweit von meiner Wohnung weg kann(vllt max. 3 Km ? )

Und nein, ne Hitzewalung ist das nicht, die hab ich oft, wenn ich hromonelle Veränderung habe(Zyklusbedingt), ich weiss wie die sich anfühlen, die sinds sicher nicht.

C8hUa1-Tu


Gg85,

bei Konfrontationstherapien wäre ich auch sehr sehr vorsichtig. Das kann ganz übel nach hinten losgehen. Vielleicht wäre dann doch eher eine tiefenpsychologisch fundierte Therapie besser für Dich?! Hast Du das schon versucht? Ich weiss von Therapeuten, die in Absprache mit der Krankenkasse auch Hausbesuche machen, so lange, bis der Patient oder die Patientin in der Lage ist, weitere Wege zu schaffen.

Lieben Gruss

Cha-Tu

G\g8x5


tiefenpsychologisch fundierte Therapie

was genau ist das?

C[hra-Tu


Tiefenpsychologisch fundierte Therapie versucht, mittels regelmässiger Gespräche Probleme, Verletzungen aus der Vergangenheit (bis hin zur Kindheit) aufzuarbeiten, und auf diese Weise Menschen zu heilen bzw. sie zu befähigen, mit dem gegenwärtigen Problem leben zu können. Sie ist neben der Verhaltenstherapie und der Psychoanalyse die dritte Art Therapie, die von Krankenkassen finanziert wird. Von der Vorgehensweise und vom Menschenbild ist die TFT näher an der Psychoanalyse als an der Verhaltenstherapie, verwendet aber durchaus auch Methoden aus der Verhaltenstherapie, wenn das sinnvoll erscheint.

Gruss

Cha-Tu

Gfg.85


So eine Psychoanalyse hat ich schon...wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, wenn es schon 3 mal nicht geklappt hat, das es helfen soll, darüber zu reden,,,das hab ich schon so oft gemacht, das bringt mich einfach nicht weiter... :°( :°(

sgtolupersteiTnchen


Gg85

ich hab auch schon 20 jahre angst hinter mich gebracht und es kommen immer wieder neue herausforderungen auf einem zu....wenn du möchtest liebe Gg85 tausche ich mich gerne mit dir aus.....erfahrungen.....erleichterungen.....ängste.....kindheit...usw.....erfahrung genug wäre ja schon da ..... @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH