» »

Thrombose, Venen, oder Rücken, was ist das nur?

m+ellima{us78 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum!

Ich bin ganz neu hier, und da ich nicht mehr weiterweiß, wende ich mich an Euch! Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen, das wäre wirklich toll!

Ich habe seit der Schwangerschaft Krampfadern, v.a. am Schienbein treten sie deutlich hervor. Jetzt entwickelt sich leider auch eine am Oberschenkel an der Innenseite. Erst fühlte sich das nur wie ein Knubbel an, so langsam kommt die Vene aber richtig raus.

Ich habe seit 3 Wochen auch Probleme mit dem Bein, es zieht und brennt, mal hier und mal da. Meistens brennt die Haut über dieser Vene und es brennt ebenfalls im Po und zieht dann den ganzen Oberschenkel runter bis in die Kniekehle ab und zu in die Wade und mein Fuß macht auch so komische Zipperlein, die ich schlecht beschreiben kann. Ich habe schon an Ischias gedacht, aber der Ischiasschmerz geht doch typischerweise an der Hinterseite runter oder? bei mir schmerzt aber auch die Vorderseite des Oberschenkels...

Ich war jetzt schon 4 x beim Arzt, mein Bein wurde 2 x per Ultraschall untersucht und die Venen für "ok" befunden. Einmal wurde auch so ein D Dimer Test gemacht, der negativ ausfiel. Ich habe keine Schwellungen, keine roten Stellen und es fühlt sich auch nichts heiß an, außer dass die Haut über die sichtbaren Venen manchmal einfach warm ist, aber ist das nicht normal, zumal da auch das Blut durchfließt ???

Bewege ich mich wird es schnell besser, im Sitzen und Liegen verschlimmert es sich meist, gerade auch Abends im Bett. Sobald ich mich auf den Bauch lege wird es langsam besser...

Was ist das denn? Oder was könnte es sein?

Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit langem erhebliche Verspannungen im ganzen Rücken habe, momentan schmerzt es wirklich sehr, als ob die Muskeln total verkrampft sind...Ich habe Angst vor einer Thrombose und kann es nicht einordnen, ists vielleicht eine Mischung aus Venen und Rückenproblemen ??? Es belastet mich so sehr, kann mich teilweise nur schlecht bewegen, habe eine kleine Tochter, für die ich fit sein muss, aber was soll ich noch machen, wenn mir selbst die Ärzte nicht sagen können, was los ist ???

Hat jemand eine Idee ???

Danke schonmal!

Liebe Grüße

Melli @:)

Antworten
MCris.Beetleeju\ice


Hallo Mellimaus78

Es muss nicht zwingend eine Thrombose sein, wenn Du schon bei 4 Ärzten warst und ein D-Dimmer negativ ausgefallen ist, dann sollte es eigentlich (Ausnahmen bestätigen die Regel) soweit schon mal keine Thrmbose sein.

Ich hatte mit dem Ischias während meiner beiden Schwangerschaften zu tun, so das mein rechtes Bein fast nur geschmerzt hat und ein verspannter Rücken kann auch schon eine Menge aus machen.

Um noch mal auf das Thema Thrombose zurück zu greifen. Sie tut leider auch nicht immer weh, so habe ich es leider erlebt und ich hatte schon eine beiderseitige Lungenembolie mit Lungeninfarkt dazu. Aufmerksam wurde ich erst, als ich kaum noch Luft bekommen habe und mich vor Schmerzen im Brustkorb nicht mehr bewegen konnte.

Ich weiß, ich will Dir jetzt nicht zu viel Angst einjagen, aber ich bin halt eine Ausnahme in so nem Fall gewesen, hatte 5 Ärzte hinter mir und keiner hatte mein 5 Etagen Thrombose bemerkt, obwohl mein Bein tief blau war ;-)

Es waren also schon Anzeichen, jedoch noch keine Schmerzen.

Ich habe während der Schwangerschaft glaube ich 10 D-Dimmer in der ganzen Zeit machen lassen aus Panik weil ich Schmerzen hatte, wurde sogar noch zur Phlebographie geschickt und zum Glück war alles Gut.

Bei Dir kann das warme auf der Haut auch ein Vitaminmangel sein oder Magnesiummangel.

Der kann, muss sich aber nicht so äußern. Es gibt ja für alles soooooo viele Antworten.

Wenn Du Dir wirklich immer noch Unsicher bist, dann gehe zu einem Phlebologen und lasse Dich durch checken.

Wenn der sein grünes Licht gibt, dann ist es unter Umständen tatsächlich etwas vom verspannten Rücken, denn während der Schwangerschaft drückt das Kind schon mal auf manche Nerven und dadurch wird es mal warm usw.

Aber wie gesagt, erstmal wirklich abklären lassen, dann wird auch alles wieder gut.

Alles Gute für den Rest der Schwangerschaft und für die Geburt.

mNelleimaxus78


Hallo Mrs. Beetlejuice! @:)

Erst einmal danke für Deine Antwort! Ich hab mich doof ausgedrückt, ich bin nicht mehr schwanger, meine Kleine ist schon zweieinhalb, aber ich habe seit der SS Krampfadern. |-o Sorry, mein Fehler.

Das tut mir sehr sehr Leid, dass Du so eine Tortour durchmachen musstest. Das ist echt schlimm! :°_ Hat denn keiner der 5 Ärzte einen D-Dimer gemacht ??? Was für Beschwerden, außer dem blauen Bein (was ja eigentlich schon reicht :-o ), hattest Du denn, die Dich zum Arzt getrieben haben?

Ich war erst letzte Woche bei einem Gefäßspezialisten, der hat alles mögliche gemacht, sich das Bein angeguckt, hier gedrückt, da gedrückt, Ultraschall, D-Dimer, aber alles ohne Befund...Ende des Monats habe ich noch einen Termin bei einem Phlebologen...

Der Arzt hat mir auch in den Hintern gedrückt, das tat ganz schön weh...bin dann dan ganzen Tag mit ziehenden Schmerzen im hinteren Bein rumgerannt.

Mein Bein ist auch nicht blau oder dergleichen und ich renne ja auch schon bald 3 Wochen damit rum...mal ists besser, mal schlechter...auf der Oberseite meines Oberschenkels kann ich auch die Venen sehen, sie kommen aber nicht raus, sie schimmern nur durch...

Es macht doch schon ganz schön Angst das Ganze!

Viele Grüße

Melli

m[edlliemaus7x8


Hmmh...ich muss dazu sagen, dass es im Hintern schon ganz schön zieht, auch wenn ich die Beine übereinanderschlage. Ich nehme auch oft eine Schonhaltung ein und bin angespannt, vielleicht spielt das ja auch eine Rolle, kann das sein, dass man durch die Schmerzen die Muskulatur des Beins zu sehr anspannt und die Muskeln dann erst Recht anfangen weh zutun ???

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH