» »

Kennt ihr alle eure Blutgruppe?

SWimfplifxy


Wahnsinn! Habe ich mir nie Gedanken drüber gemacht und merke nun, dass ich keine Ahnung habe, welche Blutgruppe ich habe. Irgendwie schon komisch. Da fließt das seit fast 20 Jahren durch meine Adern, und ich weiß nicht mal, welche Gruppe es ist. ":/

Ich habe vor zwei Jahren mal ein großes Blutbild machen lassen, wenn ich bei dem Arzt mal nachfrage, kann man mir die Auskunft dort ( noch ) geben?

C[hao^s TTotal


geh doch einfach blutspenden, da sagen sie es dir kostenlos:)

E{insaKmeS?eexle


Ich hab auch 0 negativ, stand irgendwo in den Unterlagen, als ich noch ein Baby war.

@ Chaos

Ja, du kannst allen spenden. Ist daher sehr beliebt, dein Blut ;-)

HWakemogljobkixn


Wenn du die BG-Informationen deiner Eltern hast, kannst du ggf. auch schon einmal ein "Ausschlussverfahren" betreiben ;-)

EPin7sameSexele


Ach Schmarrn, was vermisch ich denn da. %-| Ich hab 0 POSITIV und 0 NEGATIV ist Universalspender. So.

E5hemhalige8r NutzeZrC (#b325731x)


0 positiv

EXbbus7chkxa


Ich habe vor zwei Jahren mal ein großes Blutbild machen lassen, wenn ich bei dem Arzt mal nachfrage, kann man mir die Auskunft dort ( noch ) geben?

Bei einem großen Blutbild wird die Blutgruppe nicht ermittelt.

PrfeffeYrmi9nmzlikxör


Naja, anhand der Vererbungslehre müsste ich A+, B+ oder AB+ haben :=o

tkhe rGeal3 nEoki


Ich hab AB + und hab Glück gehabt, ich kann alle Blutgruppen vertragen. :-D

M"er;lipnchxen7


Mein Vater wusste auch bis kurz vor seinem Tod auch nicht, was er für eine Blutgruppe hat. Meine Mutter kennt ihre. Und als ich dann den Test machte, und es war eine andere als die von meiner Mutter, da wusste er es dann ;-D Und er ist/war zweifelsfrei mein Vater, schon optisch konnten wir uns nicht verleugnen, vom Charakter ganz zu schweigen!

s\aIbbxs


Bei mir stehts im Impfausweis, wurde schon nach meiner Geburt im Krankenhaus festgestellt, warum auch immer ":/ . Bin auch 0 negativ.

Was mich immer wundert, 0 negativ soll sooo selten sein, komisch nur dass in meinem Bekanntenkreis sehr viele 0 negativ haben ":/ , oder kommts mir nur so vor?

dNnn


Ja, ich habe B positiv.

Leider eine etwas seltenere Blutgruppe, haben nur 9% aller Menschen.

Aber trotzdem ist es noch die Dritthäufigste. Es gibt noch einige seltenere.

Mit großem Abstand am Häufigsten sind A positiv (37%) und 0 positiv (35%).

Am schlechtesten ist AB negativ (1%) und B negativ (2%).

tAhe re:al nxoki


Am schlechtesten ist AB negativ (1%) und B negativ (2%).

Na na, als schlecht würde ich das nicht gleich bezeichnen, nur weil es selten ist. ;-)

d`nn


Na na, als schlecht würde ich das nicht gleich bezeichnen, nur weil es selten ist.

Ja, ich wollte eigentlich schreiben "am seltensten".

Schlecht meine ich nur insofern, daß man im Ernstfall eben nicht so leicht einen Spender für diese Blutgruppen findet.

s%unshKine83


Wenn man Blutgruppe 0 hat, ist man steht man doof da, wenn man eine Spende braucht. Auf 0 passt nur 0. Es können aber alle anderen Blutgruppen von 0 empfangen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH