» »

sehr starker Herzaussetzer

bqinTgobinxg hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich saß vorhin auf dem Sessel als auf einmal mein Herz sehr stark und lange aussetzte. Mir wurde schwindlig und ich schnappte nach Luft. So einen starken Aussetzer hatte ich noch nie!

Mein letztes LZ- EKG liegt knapp ein Jahr zurück. Damals wurden 200 ES und 100 VES aufgezeichnet. Mein Hausarzt sagte mir es sind nicht viele und harmlos.

Meint ihr dieser starke Aussetzer war auch harmlos?

Antworten
lde sang% rexal


Ich gehe davon aus. Falls es öfter auftritt, solltest du noch mal einen Arzt aufsuchen.

R/usse3ll<4


Mir wurde schwindlig und ich schnappte nach Luft.

Das war wohl Angst.

bGin1gobinxg


Das war wohl Angst.

ja aber so schnell? Es war gleichzeitig!

b(ing'obinxg


heut in der Mittagspause war es dasselbe.

Cyh)a-HTxu


Meint ihr dieser starke Aussetzer war auch harmlos?

Es gibt unterschiedlichste Formen der ES, auch "elektrische" (die ich am wenigsten mag). Die sind ALLE harmlos, wenn ein Arzt mal ein EKG gemacht hat und darauf ES gesehen hat, was ja bei Dir der Fall ist.

Gruss

Cha-Tu

s3tolpe~rstei[nchxen


@ bingobing

hi bingobing.....warst du schon mal bei einem osteopathen ??? ?? ich hatte auch totale hammeraussetzer aber seit mir der osteop.einen brustwirbel eingerichtet hat spüre ich diese aussetzer viel viel weniger intensiv......könnte ja sein dass du auch mit der wirbelsäule zu tun hast.....und ja der schreck und die dazugehörigen symptome (luftschnappen)kann durchaus hand in hand gehen.....und angst hattest sicher oder ??? ? lg

bWingo-bing


Hallo,

ich war lang nicht mehr im net und konnte deshalb nicht antworten. Ich habe seit gestern, vielleicht auch länger eine Grippe (Kopf- Hals- Nacken und Gliederschmerzen, Schnupfen, leichten Husten). Ich habe aber Atemnot und jetzt sehr häufige Herzaussetzer starke Aussetzer, ein Teil fühlt sich wie Chatu beschrieben hat wie Elektroschläge.

Mein Herz vibriert aber auch ab und zu beim normalen schlagen. Ich habe das Gefühl mein Kreislauf macht jeden Moment schlapp und genau da habe ich dieses vibrierende Gefühl noch stärker. Ein Adrenalinartiges Gefühl auf der linken Seite. Ist das normal? Vor allem bin ich heute morgen schweißgebadet aufgestanden, was bei mir nie der Fall ist und in der Nacht hatte ich druckartige Schmerzen in der Brust die ich aber meinem Rücken zugeschrieben habe.

In meinem Bekanntenkreis ist eine junge Frau vor kurzem im KH gekommen. Sie hatte in der Nacht Herzrasen. Als sie im KH war stellten die Ärzte eine starke Vergrößerung des Herzens fest. Sie hatte nur das Rasen als Symptom und wenn ich hier im Forum den Beitrag oben "Herzentzündung" lese vermute ich das sich bei mir auch evtl. eine Entzündung entwickelt hat?!? oder klingt da nicht danach?

C]hax-Tu


bingobing,

bei einer Erkältung, und besonders bei einer echten Grippe, hat man immer Herzrasen! Ich habe normalerweise einen Puls von 55-60, aber wenn ich erkältet bin, ist der immer auf 130. Als ich 2003 die Virusgrippe (die sogenannte "Echte Grippe"), stieg mein Ruhepuls auf 160/170. Der Körper muss ja extrem arbeiten, um mit der Viren- oder Bakterienlast klar zu kommen, und dazu braucht es Sauerstoff, der mit vermehrtem Herzschlag herangekarrt wird.

Gruss

Cha-Tu

bqinxgobinxg


die Herzrasen an sich habe ich nicht so stark, mehr diese Herzaussetzer. Aber die Atemnot macht mir momentan am meisten zu schaffen. Du kennst dich echt gut aus chatu.

C+has-Tu


All diese Dinge (Aussetzer, Atem) sind bei Erkältungen verändert. Wie gesagt, der Körper muss jede Menge "Killerzellen" transpotieren, und Sauerstoff, damit die Viren- und Bakterienlast so schnell wie möglich vernichtet wird. Das ist "action" ;-) Bei meiner letzten grossen Erkältung 2009 habe ich einen Puls von 160 gehabt, und gleichzeitig einen Blutdruck von 73:36. Da ging die Post ab, ich konnte nicht einmal mehr alleine vom Stuhl aufstehen, geschweige denn ohne die Unterstützung meiner Frau einen Schritt gehen, ohne in Atemnot zu geraten.

Keine Panik, das vergeht, wenn die Erkältung vergeht...

Cha-Tu

ZDinaa 5


Wenn ich so eine Salve von ES habe, schnappe ich auch nach Luft, das ist dann eher eine Schreckreaktion.

Was genau meinst du mit Atemnot? Die ganze Zeit? Oder anfallsartig? Kriegst du die Luft nicht rein oder nicht raus?

Wie wird deine Erkältung behandelt – irgendwelche Medis?

Zninaa 5


kann das nur unterstreichen, was cha tu schrieb: bei Infekten kann der Puls schon ganz schön hochgehen und der Kreislauf desolat sein. Bei meinem Epstein-Barr-Infekt war ich nach 3 Wochen so im Eimer, dass ich nicht mehr stehen konnte, um mich anzuziehen. Bin im Bad auf allen vieren herumgekrochen, um meine Sachen zusammenzusuchen, weil ich dann ins KH kam. Dort hatte ich einen BD von 70:40, Puls sonstwo.

bKing+obixng


Also so stark hab ich das noch nicht. Ich war heute beim Arzt und der sagte es wäre evtl. die Schweinegrippe. Die Atemnot ist staendig da. Es fühlt sich so an als würde ich heiße Luft einatmen. Nur Fieber habe ich noch nicht. Ein weiteres Problem ist meine Arbeit. Ich habe gerade ein wichtiges Projekt und letztes Jahr war ich sehr häufig im Krankenstand weshalb meine Chefin voll den Ärger macht. Wenn ich jetzt nochmal im K Stand gehen muss kann ich gleich Daheim bleiben. Vor allem ist ein Neuer bei uns der mir zudem noch die Arbeit klauen will. Mein Arzt hat mich bis MI krank geschrieben würde aber gerne aus diesen Gründen hin gehen. Was mein Ihr? Noch hab ich kein Fieber und es ist nur noch morgen dann ist WE. Ich habe eine Büro Tätigkeit nur das Pendeln mit dem Auto ist anstrengend! Sind einfach 1,5 Stunden.

Cnha-qTxu


Wenn es wirklich die Schweinegrippe ist und Du gehst arbeiten, kann das extremst gefährlich werden. Damit ist wirklich nicht zu spassen. Und verantwortungslos gegenüber allen anderen Kollegen und denen, denen Du begegnest, ist das auch, weil die hochansteckend ist, und bereits Menschen daran verstorben sind.

Gute Besserung

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH