» »

Cholesterin erhöht

MWeraxin hat die Diskussion gestartet


So ich habe Heute meine Blutwerte bekommen!

Alles bestens ausser mein Cholesterien! Der war letztes Jahr bei 233 und ist dieses mal bei 274!

Ich hab gedacht ich fall um!?!?

Ich muß dazu sagen ich bin sehr schlank und nicht grad groß!

Okay ich esse jeden Morgern Eier..und dann noch schön lecker Käse drunter und Butter!

Ich mache mir aber doch schon wieder Sorgen!!

Was kann das noch sein??

Ich esse auch zuuu viel Süß!! Und ich hab Nierensteine!!

Kann mir jemand helfen?

danke

Antworten
C/ha|-Tu


Es gibt Menschen, die haben "von Natur aus" einen leicht erhöhten Cholesterinspiegel, meine Frau gehört dazu. Auch sie hat um die 250 im Durchschnitt, manchmal aber auch 270, und bestenfalls mal 230. Und das, obwohl wir beide "sehr gesund" leben. Wir haben beide Bewegung, wir essen vegetarisch, fast vegan, und MEIN Cholesterinspiegel liegt bei 110!

Wichtig wären aber auch noch die anderen Blutfettwerte, LDL, HDL und Triglyzerin. Der Gesamtcholesterinwert allein ist nicht aussagekräftig genug.

Ansonsten: Die Ernährung spielt zwar nicht die Rolle, die früher mal angenommen wurde, aber GANZ ohne Einfluss auf den Chol-Spiegel ist Ernährung auch nicht. Und Du isst anscheinend recht viel tierische Fettsachen... Da frage ich mich schon, warum Du jeden Morgen "Eier" (also wohl mehr als ein Ei!) isst...?!

Schönen Gruss

Cha-Tu

M0ae:raXd


Die Triglyceride sollten aber unbedingt nüchtern gemessen werden. (nur als Ergänzung zu Cha-Tu's Posting)

Ccha-xTu


Au ja, das habe ich vergessen, danke Maerad. Selbst eine Tasse Kaffee verändert diesen Wert. Ich esse und trinke immer mindestens 8 Stunden vorher NICHTS ausser klarem Wasser.

Gruss

Cha-Tu

M0e*raixn


Also----der Wert:

CHOL: 274+

LDL: 175+

HDL: 61

ich verstehe es aber nicht!

Ich lebe dieses Jahr gesünder als letztes....verstehe es einfach nicht!

Okay in der Woche wo Blut abgenommen worden ist hatte ich 2ml Bratkartoffeln gebacken in Butter..und viel süsssees

Und an dem Abend vor der ABNAHME hatte ich eine Tüte Popkorn gegessen aus der Mikrowelle:(

aber sonnst esse ich viel Reis...Nudeln...Tofu Bratstreifen..Tofu Natur..viel Paprika viele Tomaten!

Ich verstehe es nicht!!

Habe jetzt gegoogelt und gelesen das oft auch ein TUMOR dahinter stekckt...das macht mir jetzt eine Heiden Angst!!!!!!

Auch habe ich mit Nierensteinen zu kämpfen...und esse gerne süß!

hab Angst

ach ja...Herz Echo wurde im letzten Jahr AUGUST gemacht...alles okay:)

M?ae]rad


Hört doch mal alle auf immer gleich an Tumore zu denken und googlet nicht soviel. Google ist ein sehr, sehr schlechter Ratgeber bei sowas!!!

Ich denke, dass dein "über die Stränge schlagen" mit den Bratkartoffeln und dem vielen Süssen durchaus den Cholesterinwert so hoch getrieben hat. Leider ist das LDL ausgerechnet der Anteil, der bei dir so gestiegen ist. Das ist das, was man landläufig immer das "böse" Cholesterin nennt.

Ich würde dir raten die Blutabnahme in zwei bis drei Wochen zu wiederholen und vorher eben normal zu essen wie sonst auch ohne viel Fett. Dann kann man sehen, ob es eben mit der fehlernährung in der Woche zuvor zusammenhing oder ob es vom Körper direkt kommt. Und mach dich bitte nicht verrückt bis dahin.

Lass mal den Süsskram weg. Oder iss zumindest einiges weniger davon. (ganz weglassen will ja niemend.... ;-D ) Die vielen Tomaten könnten übrigens bei den Nierensteinen nachgeholfen haben! Da bitte vorsichtig mit sein.

p[raxka


Also----der Wert:

CHOL: 274+

LDL: 175+

HDL: 61

Das ist doch gar nicht so schlimm, weil dein HDL relativ hoch ist.

Das Gesamtcholesterin ist nicht wirklich ausschlaggebend. Wichtig ist der HDL/LDL Quotient, also das Verhältnis von LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin.

Dieser Quotient soll unter 3 sein und das ist er bei dir (175 : 61 = 2,87).

Du musst dir also erst mal keine Gedanken machen.

Allerdings ist das LDL mit 175 grenzwertig und sollte der Wert noch höher gehen, dann wird es auch für das HDL schwierig, dies zu kompensieren, unabhängig von dem HDL/LDL Quotienten.

Eventuell solltest du deinen Eierkonsum etwas einschränken.

Normalerweise macht es zwar nichts aus wenn man viel Eier ist, weil der Körper dann die Eigenproduktion von Cholesterin einfach etwas "runterschraubt".

Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel und bei einigen Menschen funktioniert dieser Mechanismus nicht vernünftig und der Cholesterinspiegel wird durch Eier und andere Cholesterinhaltige Lebensmittel erhöht.

Essen doch mal eine zeitlang, nur alle zwei Tage, ein Ei und schaue ob dein Cholesterin dann besser wird.

Icl\txis


Leute, dass das Verzehren eines Ei's den Cholesterinspiegel nach oben treibt, ist längst überholt!

Das im Ei erhaltene Cholesterin wird nur zun einem ganz kleinen Teil vom Körper aufgenommen.

Der Genuß von 1-2 Eiern am Tag kann nicht der Grund für einen zu hohen Cholesterinspiegel sein!

BFBGxF


Versuche mal tgl. 2-3 Äpfel zu essen (keine Hochzüchtung, normales Obst). Meistens hilft es , einen Versuch ist es wert. :°_

p2rax<a


Der Genuß von 1-2 Eiern am Tag kann nicht der Grund für einen zu hohen Cholesterinspiegel sein!

Doch, das hatte ich oben doch erklärt.

Bei den meistens Menschen reduziert der Körper dann einfach seine eigene Cholesterinproduktion, aber es gibt auch Menschen, wo dies nicht richtig funktioniert und deshalb das Cholesterin ansteigt.

Wenn Merain nun zu diesen Menschen gehört, kann es durchaus etwas bringen, weniger Eier zu essen.

M{eraixn


Ich verstehe das halt sowieso nicht.

Letztes Jahr habe ich viel mehr fett gegessen und was weiss ich..und da hatte ich ja den Wert niedriger. Und dieses Jahr habe ich kaum fettig gegessen und so einen hohen Wert?

Ich bin 32Jahre jung..rauche seit Juni letzten Jaahres nicht mehr und wiege 54Kilo und gehe alle 2Tage ins Schwimmbad und schaffe so 30 BAHNEN in einer halben Stunde!

Herz wurde gescheckt mit allen Untersuchungen wie Echo und Belast,ekg..auf das 24std ekg Auswertung warte ich immer noch...ich verstehe das alles nicht:(

Ich esse viel Reis..viel Paprika...vieeel Tofu!!!

Was soll denn das noch sein?

Was gibt es noch für Ursachen??angst hab >:(

AHsigPa


@ Merain

Eine Schilddrüsenstörung kann den Cholesterinspiegel auch nach oben treiben

M-eGraixn


ja das weiss ich aber die Werte der Schildi und die Ultraschall Untersuchung waren top!

Ich leide wohl seit 2Jahren an einem Nierenstein in der rechten Niere..und habe gaaanz viel Gries!! Aber ob das damit zusammen hängt weiss ich nicht!

ICH HABEANGST das eine schwere Krankheit dahinter steckt!

dOCH DURCHGECHSCKTER ALS ICH gibt es kaum!

Da ich Angst vor Krankheiten habe verbringe ich meine freie Zeit fast ausschließlich in Arzt Praxen mit Untersuchungen!

Bauchraum wird alle 3Monate mit Ultraschall wegen meiner Steine.....

Schilddrüse jedes Jahr einmal mit Ultraschall....

Leber sieht immer gut aus...Galle und Bauchspeichel auch....auch die Werte ind Top!

Und nun?!?

Ja ich esse vieeeleeee Eier!

DAs gebe ich zu..aber man ließt dann im Netz das Eier angeblich NICHT wirklich dazu beitragen!

Dann esse ich vieeele Kohlenhydrate!

Und vieeeel süss..Prinzenrollle..Milka....wobei ich seit der Diagnose NIX mehr angerührt habe. Weder Eier noch Süss!

Wil nur noch einmal in der wOCHE EINEN SÜSS tag machen;)

C'hla-Txu


Merain,

wie ich oben ja bereits schrieb, gibt es Menschen, die einen leicht erhöhten Blutfettwertespiegel haben. Wie praxa schon schrieb, wird das durch Deinen angenehm hohen HDL-Spiegel ("gutes Cholesterin") sowieso entschärft und so hoch sind Deine Werte dann nicht mehr... Dein LDL-HDL-Quotient ist 2,86, das ist super in Ordnung! Und selbst der Gesamtcholesterin-HDL-Quotient ist unter 5, so dass das bei einem Herzgesunden in Ordnung ist.

Wenn alles abgeklärt ist (die Frage, ob Du wirklich kaffee-nüchtern warst, hast Du noch nicht beantwortet, sie ist WICHTIG), gehörst Du zu diesen Menschen, die ein ganz leicht erhöhten Wert haben, der aber durch einen guten HDL-Wert gelindert wird.

Gruss

Cha-Tu

C.ha-ITxu


Unsere Beiträge haben sich überschnitten.

Das hört sich aber STARK nach einer Angststörung an (Organangst; Hypochondrie). Machst Du eine Therapie?

Vor allem: Lass doch einfach mal 3 Wochen versuchsweise die Eier weg, und lass die Werte dann nochmal nehmen. Dann weisst Du, ob es an den Eiern liegen könnte. Meist liegt es NICHT an den Eiern, aber wie praxa schon schrieb, gibt es Menschen, bei denen sich die Chol-Zufuhr über die Nahrung doch auswirkt.

Einen Grund zur Panik sehe ich hier nicht. Bedenklich wäre es, wenn der Chol-Wert dauernd über 300, der LDL über 200 und der HDL unter 35 wäre, dazu ein Tri-Wert von 450. Aber davon bist Du meilenweit entfernt!

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH