» »

Knubbel am Bein

B;ellaK2x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Hoffe,das mir hier jemand einen Tip geben kann,was das an meinem Bein sein könnte.

Ich habe seit ca. 1 Woche einen Knubbel am Unterschenkel,seitlich. Hatte dort plötzlich schmerzen und als ich gefühlt habe,habae ich diesen Knubbel entdeckt. Fühlt sich an wie ein hartes kleines Ei,von außen nicht sichtbar. Habe mir darum aber nicht weiter gedanken gemacht.

Heut fing es dann an,das der schmerz in die Kniekehle zog,bis hin in den Oberschenkel. Habe mich dann bis heut abend damit bekloppt gemacht und bin dann ins KH gefahren,da ich Angst vor einer Thrombose bekam. Liegt in der Familie und ich bin raucherin und habe auch vor ca. 4 monaten meine Pille gewechselt. Die Ärztin dort fühlte dann,ging auch hinten den Unterschenkel mit dem Finger entlang,was auch sehr weh tat und sagt dann sie wüßte nicht was das ist. Eine Thrombose sicherlich nicht,weil das Ei dann hinten an der Vene sitzen müßte und mein Bein ist auch nicht rot und dick. Sie fühle zwar das da was ist,aber was das sein könnte wüßte sie nicht. Ich soll morgen zu meiner Hausärztin gehn. Na super aussage würd ich sagen!!!

hat hier vielleicht jemand einen Tip für mich ???

Antworten
C1ha-pTu


Geh bitte nochmal zum Arzt (hast Du wohl sowieso vor, oder?). Die Aussage der KH-Ärztin ist schon etwas seltsam. Klar ist so ein Ei für eine Thrombose erst einmal ungewöhnlich, aber da es ja schmerzt und ausstrahlt, sollte das abgeklärt werden (Ultraschall). Leider ist es heute so, dass die Notärzte in den KH manchmal Berufsanfänger sind (was ich unsäglich finde! Ich finde, gerade ein Notarzt muss Erfahrung haben!) oder total übermüdet.

Schönen Gruss

Cha-Tu

Bcelqlxa29


Genau so sehe ich es auch,hab 10 € für ne absolut blöde Aussage bezahlt,den weg dorthin hätte ich mir sparen können.

Meine Hausärztin konnte mir heut aber auch nicht viel mehr sagen,da ich aber schmerzen habe und Thrombose in der Familie liegt hat sie für mich für morgen einen Termin beim Venenarzt gemacht. So wird das morgen auf jeden fall schonmal untersucht und sie meinte wenn der Knubbel weiter schmerzt oder dicker wird dann soll ich nochmal rein kommen,dann bekomm ich ne Überweisung zum Chirurgen.

Bin auf jeden fall schonmal froh das sie das ernst nimmt!!

Denn ich bin ja eine Angstpatientin und die werden ja ziemlich oft für blöd verkauft.

Aber diesmal ist es keine Einbildung,denn es ist ja nunmal auch für die Ärzte spürbar das da was ist...

CSha-CTu


Angstpatienten haben natürlich auch das Recht, mit ihren Beschwerden ernst genommen zu werden. Ich plädiere hier auch immer dafür, zuerst das Organische abzuklären, bevor man an eine psychische (Mit-)Beteiligung denkt. Zumal der Knubbel ja auch fühlbar ist. Deine Hausärztin hat sicherlich richtig gehandelt, viel Glück für morgen.

Cha-Tu

B|ellxa29


Leider konnte ich heute nicht zu dem Venenarzt gehen,denn ich hatte heut morgen beim aufstehen starke kopfschmerzen und schwindel. so schlimm,das ich noch nicht einmal mein kind zur schule bringen konnte. die kopfschmerzen sind mitlerweile weg,aber dieser komische schwindel nicht. liege auf der couch und es geht nich viel und sobald ich mein kopf bewege,knackt der so komisch. mein bein tut auch wieder etwas weh,könnte der schwinde vielleicht daher kommen??

den neuen termin bim venendoc habe ich leider erst am 24.2. bekommen :-(

C hpa-xTu


Ich weiss nicht, was Ihr für Wetter habt. Hier ist schreckliches Kreislaufwetter. Ein Freund rief grade an, dass er heute abend einen Termin nicht wahrnehmen könne, da er einen Migräneanfall hatte. Heute ist kein guter Tag für den Kreislauf.

Cha-Tu

B[eMllax29


also ich reagiere auf wetterumschwung auch oft mit migräne,aber schwindel in der form kenne ich nicht. naja öfter mal was neues!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH