» »

Knubbel auf dem Brustbein

c"ar,mCen1K1214197x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ganz unten auf/unterhalb dem/des Brustbein/s eine weiche Beule.Denke das es einfach Fett ist,weil ich ziemlich zugelegt habe |-o ,auch durch das Cortison.

Habe aber vorgestern,als mir die Beule richtig auffiel,öfter raufgefasst und darin mindestens ein kleines längliches Knötchen gemerkt.Enden tut die Beule unter dem Brustbein,da wo der Magen ist? und da ist auch ungefair das Knötchen.Seit vorgestern tut es auch weh,wenn ich mich bewege oder rankomme,kann aber sein,das ich einfach nur zu oft rangefasst habe.

Weiß jemand,was das sein kann?

LG Carmen

Antworten
p-etQit_so9rocieGr7e


Ich weiß nicht, wie es am Brustbein ist, aber ich hatte als Baby einen Leistenbruch, also unterhalb der Magengegend, und das fiel dadurch auf, dass sich die Haut gewölbt hat, und sich bei Berührung eindrücken hat lassen. Ich weiß nicht, obs weh getan hat, dafür ist es zu lange her.

Gute Besserung :)_

gIrot)t=ch,e


hallo carmen !

Wie gehts dir denn ?

Hoffe es ist soweit alles klar ?

Ich weiß es nicht mehr genau – hattest du eine Herz OP ? Dann könnte es an der Narbe einfach eine kleine Verdickung sein (das hab ich auch ab und zu mal).

Daß es schmerzt ... hm ... das hab ich halt allgemein bei der Narbe bei Wetterumschwüngen.

VwirtEuosxa


Carmen, so eine kleine "Beule" hat mein Mann ebenfalls an der gleichen Stelle. Das Ganze ist da, seit er an Gewicht zugelegt hat. ;-D

girott$c\hxe


Virtuoasa – dann gibts einen Bauch aber keinen Knubbel ...

cLarme1n112$11970


Hallo,

danke für Eure Antworten.

Der Schmerz ist weg.Es ist nur immer noch diese Beule da.

Operiert wurde ich da nicht und für einen Leistenbruch ist es sicher zu weit oben.

Ich "hoffe" immer noch,das es einfach davon ist,weil ich noch zu dick bin. |-o Allerdings irritiert mich dieses Knötchen darin.

Ich habe Mitte März wieder einen Termin bei meiner Frauenärztin und werde es dort ansprechen.

@ grottche,mir geht es so lala.

Neben Mastozytose und Synkopen kämpfe ich gerade wieder mit einer reaktivierten Parvovirenmyokarditis.Dazu mit den Nebenwirkungen des Virostatikum´s.Noch ist nicht raus,wer gewinnt. :-/

Wie geht es Dir?

Liebe Grüße

carmen

ghrot#tche


hallo Carmen !

ohmann ... da hast du ja immer noch ordentlich ein Päckchen mit dir rumzuschleppen ...

Das klingt ja nicht sehr toll.

Ahja ... war nicht sicher mit der OP.

Dann kanns nicht an der narbe ein Punkt sein (ich hab nämlich an meiner Narbe ab und an mal kleine Bläschen ... die tun auch dann bißchen weh und dann is auf einmal wieder gut).

Mir geht soweit – Herz betreffend – ganz gut.

ansonsten hab ich momentan so ein paar Baustellen ...

Aber – es hält sich (noch) im Rahmen.

Die Frauenärztin kannst du aber bestimmt fragen was das für ein Knubbel ist – die wird sicher da was wissen !

c[armen1/1211x970


Hallo grottche,

freut mich,das es Dir halbwegs gut geht,Du hast einiges hinter Dir. :)_

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute.

Sei lieb gegrüßt

Carmen @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH