» »

Stechen in der rechten Brusthälfte: Asthma?

R;usUselxl4


Ich will dein Problem nicht verharmlosen, aber meine Tipps sind gut gemeint und können auf keinen Fall schaden und können auch eventuelle Asthmabeschwerden eindämmen.

Ein Asthma das ohne fachmedizinische Behandlung bleibt, verschlechtert sich häufig und schädigt letzt endlich die Lunge,. Ein akuter Asthmaanfall kann unbehandelt bis zum Tod führen. Das sind Tatsachen.

Du möchtest ja dauerhaft gesund werden und da würde ich dir empfehlen, dein Immunsystem mal so richtig auf Vordermann zu bringen: gesunde Ernährung, zb Ingwer für die Abwehrkräfte, Angocin AntiInfekt, Contramutan usw. Du kannst zb auch 2x/woche in eine Sauna mit Kräuteraufgüssen gehen, das müsste deinem Reizhusten Parole bieten.

Damit bekommt man mit Sicherheit kein Asthma unter Kontrolle.

Somit würde das Befolgen deines Rates ohne abgeschlossenen Lungenärztliche Diagnostik sehr wohl einen Schaden anrichten können.

FKince_8x4


Na dann dürfen wir ja jetzt gespannt auf die endgültige Diagnose bleiben....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH