» »

Verwirrende Leukozytenwerte (zu niedrig) Monozyten (zu hoch)

L<ugciGeewnxka hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich hätte da mal eine Frage zu meinem Blutbild und zwar habe ich zum einen vor einem guten halben Jahr mein Blutbild überprüfen lassen, da war schon mein Leukozyten- und Monozyten-Bild ein wenig aus der Norm geraten (LZ=4,32 und MZ=9,2). Vor einpaar Tagen habe ich diese dann noch einmal überprüfen lassen und dabei wurde festgestellt, dass meine Leukozytenwerte noch weiter abgesunken sind (3,04) und mein Monozytenwert liegt bei 8,5. Sonst sind aber alle Werte in Ordnung.

Meine Frage, was kann eine Ursache für diese niedrigen bzw. zu hohen Werte sein? Ich hab schon mal so im Netz geschaut, da stand drin, dass dies auf eine Autoimmunschwäche hindeuten kann, wie kann man so etwas nachweisen?

Zur Info ich bin 17 Jahre, weiblich und habe auch schon seit einigen Jahren Probleme mit meinen Knien (Knorpelschaden und Meniskus). Könnte dies etwas damit zu tun haben. Meine Hausärztin hat bis jetzt noch nichts dazu gesagt, bei den letzten Wete meinte sie nur, dass das sein könnte, mehr nicht. Das verwirrt mich langsam.

Über interessante Antworten oder persönliche Erfahrungsberichte wäre ich euch sehr dankbar. :)^

MfG

Antworten
L6uci2eexnka


Kann mir denn keiner helfen ??? ???

SueanRet7or


First things first:

Man kann die Werte nie isoliert betrachten. Wenn du möchtest, dass man die was sinnvolles dazu sagt, musst du dir schon die Mühe machen, alle Werte mit Referenzbereich des Labors dazuzuschreiben.

Dann:

So wie mir scheint, vergleichst du Äpfel mit Birnen. Auf der einen Seite hast du eine Absolutzahl Leukos mit einer Prozentzahl von Monozyten. Das kann man in der Form nicht machen. Relativwerte haben nur in Relation zu den anderen eine Aussagekraft.

Grundsätzlich liegen beide Parameter, solange du keine Beschwerden hast, vom jetzigen Standpunkt aus tolerabel.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH