» »

Länger anhaltenden hohen Puls nach Sport.....

C&hevy3ladxy hat die Diskussion gestartet


*:) man muß ja mal was tun. Ich mache jetzt Zumba. Weiß nicht ob es dem ein oder anderen was sagt. Das geht 1 Stunde. Jetzt habe ich letzte Woche beobachtet, dass ich doch lange danach noch einen "erhöhten" Pulsschlag habe und ein gerötetes Gesicht. Diese Woche ging es schon etwas besser. Meint Ihr, dass ist wirklich nur fehlende Kondition oder sollte ich mal meinen Hausarzt fragen ??? Bin in dieser Angelegenheit immer etwas verängstigt. :=o

Antworten
_FPar4vatxi_


Es könnte durchaus an der fehlenden Kondition liegen. Aber ich weißt ja nicht, wie lange du schon Sport machst.

CXhaG-xTu


Chevylady,

also wenn man ohne Kondition sofort mit 1 Stunde Aerobic-ähnlicher Tanzgymnastik beginnen würde, bekäme wohl jeder diese Probleme. Wer keine Kondition hat, sollte mit kurzen Zeiten beginnen und dann langsam steigern. Anderenfalls kann das sogar gefährlich werden.

Generell aber gilt: Wer aus fehlender Kondition heraus Sport macht, sollte immer vorher mit seinem Arzt reden. Und wenn man jenseits der 30 ist (ich weiss ja nicht, wie alt Du bist), für den ist ein solches ärztliches Gespräch sogar zwingend. Ein guter Arzt sagt Dir auch, wie oft und wie lange und wie hoch Du Dich zu Anfang belasten solltest.

Schönen Gruss

Cha-Tu

CZheLvylaxdy


:-o oh…ich habe eigentlich immer irgendwas an Sport gemacht. Aerobic, Wasseraerobic etc. Habe es in letzter Zeit aber etwas schleifen lassen und jetzt halt wieder angefangen. Jetzt war ich das 3 x da – aber Ihr habt Recht. Ich werde nächste Woche mal meinen Doc fragen. Ist sicher besser. ":/

Cwha-xTu


Ach so. Dein Ausgangsposting klang so, als würdest Du jetzt "endlich mal in die Pötte kommen und damit beginnen" ;-)

Dennoch: Wenn man sich neu und anders belastet: Immer erst mit dem Arzt reden, auch zur eigenen Beruhigung.

Gruss

Cha-Tu

C-hevWylaxdy


Nee – so ist es nicht ;-) Aber das mit der Aerobic – damals immer 1,5 Stunden am Stück – ist jetzt so sicherlich 5 Monate her. Das heißt in der Zeit so gut wie nichts gemacht. |-o Aber ich frage besser nach. Ist für meine Beruhigung. Für mich ist ja auch ein Puls von 95 schon hoch. Andere lachen da wahrscheinlich drüber. Aber mein Ruhepuls liegt immer so zwischen 60 und 68. Das ist schon Maximum. Bin in der Hinsicht sehr empfindlich. Wie gesagt, gestern so 1 Stunde nach dem Sport 95 Puls und halt immer noch ein gerötetes Gesicht. :=o

C{hevylOadxy


So – ich war heute Morgen beim Doc wegen einer anderen Sache und habe Ihn darauf angesprochen. Er meinte, dass wäre normal. Ich solle mir keine Gedanken machen. Zum Konditionsaufbau wäre es natürlich jetzt nicht das richtige, aber ich soll es weitermachen. Er sagte – natürlich wird es so sein, dass es Woche für Woche besser für mich wird. Besser wäre aber jedoch 3 x wöchentlich 30 Minuten Sport zu machen, wie Schwimmen, Joggen oder Nordic Walking um Kondition zu bekommen. Sorgen um mein Herz bräuchte ich mir nicht zu machen. Er hat das letzte EKG von der Routineuntersuchung im September rausgesucht und meinte das er zu meiner Beruhigung auch noch ein Belastungs-EKG machen könne, aber das eigentlich nicht notwenig wäre. Beruhigt bin ich jetzt auf jeden Fall. Werde versuchen wenigstens 1 – 2 Tage jetzt noch mit Joggen einzulegen. :)z

nWanchxen


Vielleicht kannst du dir ja eine Pulsmessuhr für das Handgelenk zulegen. Das wäre grad zum Joggen auch gut.

Wenn du dich mit dem "zu hohen Puls" beim Sport unwohl fühlst, kannst du vielleicht auch mal den Trainer ansprechen und sagen, das du etwas langsamer machst und er sich nicht wundern soll.

Bei mir macht jeder so wie er kann, aber wir sind auch eine ganz gemischte Gruppe.

C;hev/ylBady


Eine Pulsuhr habe ich eigentlich. Hab die aber da beim Zumba nicht getragen. Unwohl fühle ich mich nicht während des Trainings. Ich merke es eben erst hinterher, dass ich lange rötlich glühend bin und der Puls halt höher wie normal. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH