» »

Nie erhöhte Entzündungswerte im Blut

GAeorgi}nxaxy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wie kommt es zu stande, dass ich eigtl noch nie erhöhte Entzündungswerte im Blut hatte? Egal was es war, nachweislich chronisch entzündeter Blinddarm, chron. entzündete Mandeln, Lungenentzündung, Zahnwurzelentzündung und momentan habe ich Athritis in den Finger und Fußgelenken, aber in meinem Blut ist null Entzündung zu sehen...

Wie kann das angehen?

liebe grüße und danke im voraus *:)

Antworten
Sdutn}flow/er_73


Eine Antwort habe ich keine – aber dasselbe Problem.

Nach einem Jahr Bauchschmerzen und zahlreichen Untersuchungen zeigte eine diagnostische Bauchspiegelung dann einen akut entzündeten Blinddarm. Entzündungswete im Blut: NULL.

Gleiches bei akuten Mandelentzündungen oder entzündeten Kniegelenken aufgr. meiner Arthrose.

Meine Hausärztin ist mittlerweile bei mir vorgewarnt und verlässt sich nicht auf die (fehlenden) Entzündungswerte.

Wüsste auch gerne, warum es so ist!

Ebenso bekomme ich nur sehr selten Fieber, egal wie erkältet etc.

G7eorgbinaxxy


Hallo,

das ist ja ein zufall... genau wie bei mir, fieber kriege ich auch nie, habe aber auch eine grundtemeperatur von 38, weiß der geier warum....

aber würde mich echt interessieren, woran es liegt, denn die fehlenden entzündungswerte ziehen so oft zahlreiche arztbesuche nach sich, weil man nicht ernst genommen wird. da zweifelt man oft an sich selbst, bis einem dann doch die diagnose gesichert wird.

finde das sehr anstrengend und muss mich beim hausarzt rechtfertigen, dass ich definitiv athritis habe, auch wenn ich keine entzündungswerte habe. glauben tut er mir wohl trotzdem nicht!

vielleicht hat noch jemand eine antwort??

danke sunflower und liebe grüße :-)

C?ha-T[u


Vielleicht könnt Ihr Euch mal mit dem Suchbegriff

"falsch negative werte"

durchgoogeln. Das ist nämlich der Fachbegriff dafür. Soviel ich weiss, gibt es dafür aber meist nur individuelle, keine allgemeingültigen Erklärungen, sofern es überhaupt Erklärungen für einzelne Phänomene gibt. Ich habe z.B. auch extremst selten Fieber, selbst bei schweren Infektionen. Aber mir konnte auch noch niemald sagen, warum mein Körper so schwer bis gar nicht mit Fieber reagiert.

Gruss

Cha-Tu

GKeorBgi-naxy


danke dir, ich werde das nun mal googeln.... schön zu wissen, dass man nicht alleine ist!!! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH