» »

Ständig weiche Knie mit Schwindel, Kopfschmerz usw.

r_avezr-dUh hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich erzähle euch mal kurz, was mit mir geschehen ist...

Vor ca. 4 Wochen bin ich vom Notarzt abgeholt worden, weil ich plötzlich Herzrasen hatte, ausserdem war mein Blutdruck bei ca. 200 / ? . Ich verbrachte 4 Tage im Krankenhaus. Dort wurde mein Herz via Ultraschall untersucht, alles in Ordnung! Musste dann noch einen Belastungstest auf einem Fahrrad machen, wobei mein Blutdruck innerhalb 8 min bei 240 war, also bekam ich ein Langzeit-Blutdruck Gerät um und noch ein Langzeit-EKG angeschlossen. Nach der Auswertung wurde ich dann wie gesagt nach 4 Tagen entlassen.

2 Tage später, als ich zu Hause war hatte ich einen Anfall, der ca. 20 min dauerte. Habe am ganzen Körper gezittert, hatte wohl riesige Pupillen (sagte meine Freundin) und Angstzustände. Der Notarzt musste wieder kommen. Wieder war ich für eine Nacht im Krankenhaus. Habe vergessen zu erwähnen, dass ich seit ich es erste Mal im Krankenhaus war ständig Schwindelgefühle und weiche Knie habe. Kann keine 20 Schritte gehen ohne weiche Knie zu bekommen, Schwindel inklusive.

Also, inzwischen war ich 2 mal beim Hausarzt noch, der hat mich nun an einen Neurologen überwiesen, wo ich am Donnerstag einen Termin habe.

Mein Hausarzt sagt, dass meine weichen Knie wohl eher nicht vom Blutdruck kommen.

Habe mich ausserdem bis jetzt an die verordnete gesunde Ernährung gehalten, mit ein bisschen Sport auf dem Heimtrainer, habe sogar inzwischen 3 kg abgenommen. Das mit dem Blutdruck ist auf jeden Fall viel besser geworden. Die meiste Zeit ist der Blutdruck normal bei 120-130. Was mir so zu schaffen macht ist eben dieser Schwindel und dass ich wie gesagt keine 20 Schritte gehen kann, ohne weiche Knie zu bekommen, achso, Kopfschmerzen habe ich auch fast täglich, seit ca. 8-9 Tagen.

Vielleicht, kann mir jemand weiterhelfen, woran das liegen kann...

Wäre euch sehr dankbar!

Antworten
CUhax-Tu


Schwindel kann neben dem Kreislauf auch noch zahlreiche andere Ursachen haben. Die häufigsten sind wohl eine Problematik im Innenohr, eine Störung an den Augen oder eine Belastung der Halswirbelsäule. Auch neurologische Ursachen sind möglich.

Wenn der Neurologe nichts findet, würde ich ganz systematisch erst zum Ohrenarzt, dann zum Augenarzt und dann zum Orthopäden gehen.

Sollte all das nichts helfen, könnte es auch sein, dass Du durch das erste Erlebnis, das wohl sehr angsterregend war, eine Angststörung entwickelt hast. Auch die kann Schwindel und "weiche Knie" auslösen.

Alles Gute

Cha-Tu

rsa!ver-xdh


was mein schwindel angeht, das ist ein kommen und ein gehen... sogar im sitzen, oder wenn ich etwas esse fängt es an mir schwindelig zu werden. das hält dann eine gewisse zeit an, dann gehts wieder...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH