» »

Starkes Herzrasen und evtl. -stolpern, warum wieder plötzlich?

joasorn27


Im Prinzip hast fu ja recht nur ich denke mir immer ein Herzinfarkt oder ein Hirnschlag kommen meistens nur einmal wenn Mann nicht schnell genug reagiert.

Ich glaube auch nicht das es von Herz kommt aber wenn es zwischen den schulterblättern so zerschmettern schmerzt ohne große anstregung macht man sich sorgen. Ist halt beschissen ich kann einfach nicht ruhig bleiben. Jetzt aktuell wird mir auch schwindelig und ich bin total aufgedreht .....:((((((

p*fefefi36


und dieser schmerz kommt von deiner verspannung..von deiner wirbelsäule..und der schwindel gehört dazu..sicherlich ist es schwer nicht an das herz zu denken..ichw eiss das...ich erlebs auch immerwieder....

E1hemaligeqr NutJzer i(#x393910)


das sich alles dreht und ich taube arme bekomme

Das kommt von der Hyperventilation aufgrund Deiner psychischen Störung = Angststörung.

E|hemaligeQr 9Nutzer K(#3]93910)


Hyperventilation und Angst

Ein Hyperventilationssyndrom scheint zunächst grosse Gemeinsamkeiten mit den Symptomen einer Panikstörung aufzuweisen. Eine Hyperventilation tritt auf, wenn ein Mensch mehr Sauerstoff einatment (durch schnelle und zu flache Atmung) und zuwenig Kohlendioxid ausatmet. Die häufig anzutreffenden Beschwerden dabei sind dann Benommenheit und Schwindel, Schwächegefühle, Konzentrationsprobleme, drohender Verlust des Bewusstseins oder Kribbelgefühle um den Mund herum und in den Händen bis hin zu einer sog. Pfötchenstellung (Tetanie), bei der die Hände verkrampfen. Daher treten bei längerer Hyperventilation häufiger Muskelkrämpfe oder sogar kurzfristige Bewegungsunfähigkeit ein.

Da bei der zu schnellen und flachen Atmung die sogenannte Atemhilfsmuskulatur eingesetzt wird (und überanstrengt wird), können auch häufig Missempfindungen oder Schmerzen in der Herzgegend (und am Rücken zwischen den Schulterblättern) auftreten, die vom Patienten dann als Zeichen eines Herzinfarktes oder einer Herzerkrankung fehlgedeutet werden. Eine Hyperventilation hat aber mit einem Herzproblem nichts zu tun und führt auch nicht dazu.

Eine Hyperventilation kann sehr wohl bei Panikstörungen im Verlauf mit auftreten. Die Veränderungen der Hyperventilation verursachen dabei sehr ähnliche physiologische Veränderungen des Körpers. Daher ist ganz klar zunächst auch zu erklären, dass sich Paralellen zwischen Hyperventilation und Angstanfällen ergeben. Andererseits treten bei bewusst ausgelösten Hyperventilationen (als Übung gegen Panikattacken) längst nicht alle körperlichen und psychischen Erscheinungen einer Panikattacke auf, so dass es doch Unterschiede geben wird.

Aus der Schilderung von Patienten nehmen wir daher an, dass es grosse Überschneidungen zwischen Hyperventilation und Panikstörungen gibt, aber es sich wohl eben nicht um die gleiche Problematik handelt.

Quelle: [[http://web4health.info/de/answers/anx-pd-sh.htm]]

j<asoxn27


Ja danke für dein Beitrag.

Ich will nur sagen momentan geht es mir beschissen. Ich habe i

3 Std. Takt schwindelattacken die sich bis jtzt bei ruhigem sitzen wieder legen aber es nimmt mich für 10 min aus leben raux und wenn ich mir vorstelle das ich nächste Woche wieder arbeiten muss :-( ((((Alptraum.

Morgen werde ich mal Orthopäden

gehen mal schauen vorausgesetzt ich überlebe die Nacht......ich

könnte echt kotzen habe 2 kinder

und dann sowas, es war so lange

Ruhe ......eben war ich so traurig weil meine Tochter sagte " Papa hab dich lieb" und ich mich am quälen war. Da kam sogar mal eine extrasystole......

E"hem{alige0r Nyutzer 6(#393$910x)


Sag mal, warum willst Du Dir nicht eingestehen, dass sehr viele Deiner Symptome psychischer Natur sind? Bzw. vieles durch die Psyche verstärkt wird?

Warum redest Du Dir ständig irgendeine schwerwiegende Erkrankung ein?

Hey sei doch froh, dass Du physisch gesund bist.

Da gibt es genügend, denen es wirklich beschissen geht und die jammern seltsamerweise nicht so rum wie Du, der eigentlich NICHTS hat, außer ner Angststörung, die er sich aber nicht eingestehen will.

Und wenn schon. Sterben ist nicht schlimm. Ich war schon zweimal fast tot (musste zweimal defibrilliert werden).

Du hockst warscheinlich gerade aufm Sofa mit dem Blick auf der Uhr, wann denn die nächste Schwindelattacke kommen muss, anstatt Du Dich ablenkst, raus gehst, was unternimmst.

Mach gleich morgen einen Termin beim Psychiater und beantrage dann umgehend eine Psychotherapie bei Deiner KK. Denn ohne die, wird es Dir niemals besser gehn. Glaube uns hier ruhig mal was.

jnasaonm27


Ich habe keine psyschichen Probleme im Gegenteil. Wenn sich die Welt ganz plötzlich dreht so das ich keinen Schritt machen kann ist meine Angst begründet.

Heute wAr ich beim Orthopäden der sagte es sind keine Blockaden zu sehen und mein Schwindel kommt nicht vom Rücken. Ich solle zum Neurologen und zum Hals Nasen Ohren arzt und ganz zum Schluss in die Röhre falls das problem vorher nicht geklärt werden kann......gestern Abend wurde mir wieder schwindelig nach ruhigem atmen und viel Wasser ging's wieder , durch meinen Job kann ich mir diesen Schwindel nicht erlauben weil es auch zu gefährlich werden kann.

CPha-xTu


Ich habe keine psyschichen Probleme im Gegenteil.

Angst vor Darmkrebs. Angst vor Atheromatose, angebliche Nierenprobleme, Angst vor Hodenkrebs, ständig Angst vor Herzkrankheiten. Und einiges andere mehr. Und das alles in weniger als drei Jahren. Und nie gab es einen Befund. Und DAS nennst Du "keine psychischen Probleme haben"... Das ist doch nicht Dein Ernst, Jason, oder? Dann war alles, was viele Menschen hier im Laufe der drei Jahre an Dich geschrieben haben, völlig umsonst. Schade. Du warst mal weiter und hat durchaus eingesehen, dass die Psyche da eine wichtige Rolle mitspielt.

Na dann...

Cha-Tu

Cjha-Txu


Aber noch kurz zum Schwindel, dann bin ich wieder weg, ich weiss ja, dass ich Dich nerve.

Schwindel kann sehr sehr oft vom Innenohr kommen. Den Ohrenarztbesuch würde ich also schnell angehen, kann durchaus sein, dass da die Ursache des Übels liegt.

Cha-Tu

j a$soFn27


Hi Cha tu

ja ich hab imgrundegenommen kein Herz Problem mehr.

Ich mache auch keine Riesen Welle oder Panik wenn der Schwindel kommt. Nur muss ich das Problem in den griff bekomm falls es in den grif zu bekommen ist, denn ich muss arbeiten.

E9hemali/ger Nuttzerv (#39x3910)


nach ruhigem atmen und viel Wasser ging's wieder

wo wir wieder beim Thema Hyperventialtion aufgrund psychogener Störung wären.

Bei der Hyperventilation atmest Du zu schnell viel O2 ein und noch schneller zuviel CO2 aus. Das führt zu Schwindel, Kribbeln in den Extremitäten etc.

Langsames Atmen korrigiert das Missverhältnis wieder und es beruhigt sich alles.

Sedariston ist ein rein pflanzliches Mittel, was leicht beruhigt, aber nicht dämpft. Mit den Kapseln bist Du fahrtüchtig, darfst uneingeschränkt an Maschinen arbeiten etc.

Probiers doch mal aus. Nimm aber die Kapseln, die sind besser als die Tropfen.

j\ascon27


Ja mal schauen werde jetzt mal zum Hno arzt und dann zum mrt für mein Kopf kann ja nicht sein , das ich jetzt seit 4 Tage anfallsartige schwindelattacken bekomme.

pQfe|ff0i3x6


oh je..diese anfallsartigen schwindelattacken hab ich seit jahren..und das ist psychisch...und grad dieses..."ic hab kein psychisches problem" von dir...sagen sich die meisten am anfang..weil sie es sich nicht eingestehen wollen. immerzu deine nachrichten..die ängste..die gedanken dazu...ist ein deutiges anzeichen..aber auch du wirst irgendwann dir eingestehen müssen..das es nich organisch ist..

was ist wenn das mrt nichts aussagt..wie bei mir..oder der hno-arzt sagt..alles i.o....oder der augenarzt sagt...alles gut...? zu welchem arzt willste dann gehen..und wie oft zumal willste da hingehen..

j3asaon27


Ich muss zugestehen das wohneigentum was ich gerade erworben habe , mir tierisch auf den Sack geht weil es einfach nicht voran geht. Der Hno heute sagte das ich auf einem Ohr nicht richtig höre und das er deswegen nächste Woche einen Schwindeltest durchfuhren möchte und morgen geht's zum Neurologen dann zum mrt und wenn hoffentlich alles ohne Befund ist dann werde ich meine Lebensumstände prüfen und an diesen arbeiten aber vorher muss ich organisch alles abklären lassen.

Danke und Gruß

R9omHy100x0


Hallo Jason,

habe nun viele deiner Beiträge gelesen. Oh je, oh je. Ich glaube es wird Zeit, das du deinen A.... hochkriegst und dich am Schlips aus dem Dilemma wieder rausholst. (und ich möchte dich nicht ärgern, aber es wird mal Zeit für Tacheles)

Warum bist du nur so beratungsresistent?? Ich bin mir sicher du brauchst eine Psycho/Verhaltenstherapie. Wie willst du denn beurteilen ob du es nötig hast? Denk doch mal an deine Mädels. Du glaubst gar nicht wie schnell die Kiddys merken, das es Papi nicht gut geht. Du sollst deinen Kindern vorleben wie schön das Leben sein kann und nicht dein Leben in Angst verbringen. Kannst du dir vorstellen wie das Kinder prägt ??? (nicht die Praxen sondern die Spielplätze sollten dein Revier sein) Und was denkst du, wie das die Partner belastet, die einen ja automatisch in der Krankenrolle unterstützen. Und irgendwann flüchten sie vielleicht, weil ja jeder einen Selbsterhaltungstrieb hat.

Bitte höre einmal auf viele Ratschläge hier und mache einen Termin zur Therapie. Deine Damen werden es dir danken...Da bin ich sicher.

Ich kann dich auch verstehen, mir geht es ja ähnlich.(Kannste nachlesen) Ich habe auch ALLES was ich höre. Ich hatte hier viele Fragen und Einiges ausprobiert (danke Cha-Tu). Ich fahre nun fast tgl. 10km Rad, habe 11 Kilo runter und warte auf einen Termin zur Verhaltenstherapie... Und es hilft!! Ich habe seit 2 Tage wieder viele viele von diesen Biestern, aber es waren 3 Wochen Ruhe!!!!Ich habe auch ziemlich viel probiert, nur nie wirklich mich mal anzustrengen.

Und sach mal, denkst du denn, hier haben alle ihre Zeit im Lotto gewonnen ??? Man, wie viele opfern hier ihre Zeit und geben dir Tips und hören dich ab. Und wat machst du?? (warum hat der Teufel seine Großmutter erschlagen?...) Mensch du hast Verantwortung für deine Püppis. Also los!!! Jammern kannste wenn se groß sind.

So, und wenn dat nun och nicht gefruchtet hat, dann komme ich mal vorbei :)z . Dann klappen wir mal deinen Hirnkasten auf,halten den Vorwerksauger rein und klappen wieder zu. :-p .

Und wenn de nu sauer bist, denk dran ich bin 1,85m (ohne Schuhe).

Ich drücke die Daumen das du schnell einen Termin bekommst!! Nu ran an die Arbeit. Denn: "Man kann einen Garten nicht düngen, in dem man durch den Zaun furzt". (sorry bin manchmal bischen frech)

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH