» »

Marcumar und Viagra

Haig<hHexels hat die Diskussion gestartet


Hallo erstmal... Ich habe vom meinem Hausarzt Viagra verschrieben bekommen, weil meine Erektion nicht mehr so ausreicht, es ist drauf zurückzuführen wegen der einnahme von Marcumar.

Ich hatte es auch mal mit L-ARGININ probiert, was aber nur eine minimale verbesserung gebracht hat. L-ARGININ nehme ich aber auch weiter hin weil es ja auch gut für die durchblutung ist. Achjaa ich hatte eine Thrombose mit Lungenembolie vor 8 monate. Meine Frage ist... Ich nehme Marcumar abends ca 19 uhr ein. Wenn ich aber um ca 22uhr Sex mit meinen Partner haben möchte, darf ich Viagra nehmen obwohl ich Marcumar 3 Stunden vorher genommen habe? Oder wieviel Zeitspanne muss von den einen Medikament zum anderen haben. Ich hatte dies leider nicht mit meinen Arzt besprochen. Ich Danke schon mal im Vorraus für kommentare.. Lg. *:)

Antworten
A/ltaxir


Das ist eine Sache, die Du dringendst mit Deinem Arzt und nicht in einem Forum besprechen solltest. Du spielst mit Deiner Gesundheit, wenn Du bzgl. Medikamenten-Wechselwirkungen auf Laienmeinungen hörst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH