» »

2 Wochen Bronchitis-ist das normal"

S-ilxius hat die Diskussion gestartet


Ich habe jetzt seit 2 Wochen Krankenschein wegen schlimmer Bronchitis. Der Husten ist immer noch doll und ich fühle mich voll schlapp.

Kann das sein, dass eine Bronchitis so lange dauert? Komme mir vor allem wegen meiner Kolleginnen voll blöd vor.

Gestern wurde ich gröntgt, wegen Verdacht auf Lungenentzündung. War aber alles in Ordnung. Habe 8 Tage lang ein Antibiotikum genommen und nun wegen des schlimmen Hustens nehme ich Cortisonspray.

Kann mich mal jemand aufmuntern und mir vor allem verraten, wie ich wieder auf die Beine komme. Scheine ja ein totales Wrack zu sein.

Antworten
N/i^obe93x0


Das hatte ich letztens auch. Bis es völlig weg war habe ich fast vier Wochen gebraucht. Ruh dich aus und schone dich.

bruKddlexia


Bist du auf Keuchhusten getestet worden?

Ssilsius


Nee, auf Keuchhusten bin ich nicht getestet worden. Könnte natürlich sein, weil ich mit Kindern arbeite.

Niobe 30: Warst du denn auch so lange schlapp und musstest zu Hause bleiben? Ich komm mir vor wie die letzte Memme.. :-(

Nriobex30


Ich war zwei Wochen zu Hause, weil es echt nicht ging. Meine armen Kollegegn haben mir schon leid getan. Danach habe ich mich noch eine ganze Weile auf dem Zahnfleisch durch die Gegend geschleppt und jede Nacht 12 Stunden geschlafen.

SKilixus


Das beruhigt mich ja ein wenig. Meine Kolleginnen tun mir auch Leid. Vor allem weil ich im November auch schon mal 2 1/2 Wochen krank war wegen der Lungenentzündung. Alles Mist!

Nviobex30


Bei uns hatten das dann mehrere Leute. Da war ich zum Glück nicht die einzige. Es nutzt nix früher wieder zu gehen. Dadurch wird es nur schlimmer und dauert noch länger.

Glroßstadvtgöre


Silius

Das es so lange dauert ist das normalste der Welt. Ich habe selbst oft eine Bronchitis und bin froh wenn ich nach 4 Wochen nicht mehr ständig Husten muss. Zumindest bei mir dauert es eine halbe Ewigkeit bis ish wieder gesund bin. UNd ich flehe dich an, halte dich solange du dich damit rumplagst von deinen gesunden Kollegen fern und vor allem von den Kids. Ich bin während meiner Ausbildung auch viel unter Kids und nehme quasi alles mit was rumgeht. Aber ich sage mir dann immer das es Millionen Menschen wirklich schlecht geht und mich selbst wegen ein paar Wochen Husten nicht so anstellen sollte. Und noch was, kuriere es auf alle Fälle aus sonst bist du blitzschnell wieder krank sowie ich. Ich hatte im Janur eine sehr starke Bronchitis mit Mandelentzündung und bin nach 2 Wochen schon wieder in die Schule gegangen. Das Ende vom Lied ist das ich seit dem dauerkrank bin bis heute, weil ich mir die Zeit zum gesund werden nicht nehmen konnte {:( . Also ich wünsche dir ganz dolle Besserung :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

S?iliuxs


Danke für deine Antwort, Großstadtgöre. Aber 2 Wochen für die Bronchitis müssen reichen, oder? Dann ist es nur noch 1 Woche is zu den Ferien. Ich hoffe, das schaffe ich.

In den Ferien fahre ich dann in den Urlaub und erhole mich in anderer Umgebung.

Hoffe, das klappt auch alles so.

Heute fühle ich mich besonders schlapp. Gestern gings etwas besser..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH