» »

Eiseninfusion Region Hannover

s+ch|nute7*11x75


@ Grottig

Wie wurde das bei dir denn gemacht? Mit Vollnarkose oder so? Ich hab ja angst das ich da bleiben muß wegen der Gerinnungsstörung, meine Kids lagen auch mit "ambulanten OP´s 5 Tage in der MHH deswegen habe ich es noch nicht machen lassen und durch die Verformung der Gebärmutter ist es wohl auch etwas schwieriger ???

s<chn^ute7x1175


So, nun habe ich auch den letzten Befund gefunden mein Ferritinwert ist bei 4(normal 23-110) der Hb war da auch 10,9 und Hämatokrit 34,9

GNrotCtig


Es wurde ambulant in der hiesigen Uniklinik gemacht, unter Vollnarkose. Ich durfte aber nur nach Hause, weil mich jemand abends abgeholt hat, aufgrund der Vollnarkose. Ich hatte nach der OP nur ein bisschen Unterleibsschmerzen, wie bei der Monatsblutung. Die Wundblutung ging ca. 14 Tage. Es wurde eine Ausschabung gemacht und dann mittels Goldnetz-Methode verödet. Das Ergebnis ist nach wie vor super. Die Monatsblutung ist eine 2 tägige leichte Schmierblutung und ich habe diese schrecklichen Unterleibsschmerzen nicht mehr. Ich habe diese entscheidung also nie bereut.

Gtrotxtig


Du solltest dir dringend Eisenfusionen geben lassen, wenn du die Tabletten nicht verträgst. Du bist bereits anämisch, weil der HB-Wert erniedrigt ist. Ich finde es etwas unverantwortlich von deinem Arzt, sorry. Es geht hier um die Sauerstoffversorgung deiner Organe. Mit Essen kannst du diesen Eisenmangel nicht mehr ausgleichen.

G r?ottixg


Ach ja, ich hatte vor 3 Jahren ähnliche Ferritinwerte und HB-Wert. Mein Hausarzt hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

_MParvUatAi_


Ich denke auch, dass aufgrund der sehr niedrigen Werte nur noch eine Infusion helfen kann. Hat man bei dir auch schon ma,l neben dem Eisen, Vitamin B12 und Folsäure getestet. Wenn du durch die Regel immer einen sehr hohen Blutverlusst hast, könnte es sein, dass diese Werte auch erniedrigt sind, weil man diese, wie auch das Eisen, für die Blutbildung benötigt.

sychOnutex71175


Hallo

:(v :(v :(v

Ich war eben bei meiner (noch) Frauenärztin. Sie sagte mir ich hätte ja wenn übberhaupt nur einen geringen Eisenmangel, den ich auch mit F.....irgendein Eisensaft auffüllen könnte. Infusionen würden nicht mehr gegeben, ihr Mann Internis bekommt immer eine mittlere Krise wenn er das hört das es noch Gyns gibt die sowas machen....auf meine Frage warum es nicht mehr gemacht wird sagte sie "Nebenwirkungen" SUPER.....was habe ich denn von den Tabletten ??? ??

Ich könnte grade kotzen, heulen schreien ich bin so sauer......

Zur Schlemhautverödung will sie mich zu einem Arzt schicken der zwar so grimmig ist aber gut operieren kann......Prima, eine Angstpatientin zu nem unfreundlichen Arzt schicken auch nicht so meine Wellenlänge >:(

:°(

s9chnu3te7v1175


@ Paravit

nein B12 und Folsäure wurden noch nicht getestet. Werde ich mal ansprechen, danke dafür!

G romttig


Ich verstehe das nicht. Hab nur ich so viel Glück, dass ich immer an die richtigen gerate? Klar gibt es noch Eisenfusionen. Und ein Ferritinwert von 4 ist nicht ein bisschen Eisenmangel, sondern ein manifester. Mal ganz davon ab, dass dein HB-Wert auch unter der Norm liegt, das bedeutet du hast bereits eine Anämie und die Sauerstoffversorgung der Organe ist nicht mehr voll gewährleistet. Ganz ehrlich. Such dir schnellstens einen anderen Arzt. Vitamin B12 würde ich auch überprüfen lassen. Ich muss sowohl Eisen substituieren (nehme aber Tabletten) und Viamin B12 spritze ich mir einmal im Monat.

G*rot+txig


Zur Schlemhautverödung will sie mich zu einem Arzt schicken der zwar so grimmig ist aber gut operieren kann......Prima, eine Angstpatientin zu nem unfreundlichen Arzt schicken auch nicht so meine Wellenlänge

Welche Methode soll den angewandt werden?

shchnuxte781x175


Ich hoffe mit der Goldnetzmethode. Auf jedenfall weiß ich das die das in der MHH auch anbieten. Zum Glück habe ich bei einem anderen Arzt den Termin :-)

Ich habe eben mal im Eisennetzwerk nachgeschaut, da ist eine Ärztin wohl spazialisiert. Vielleicht sollte ich mir da noch mal einen Termin geben lassen?

Zumal ja auch meine ganzen Sympthome daher kommen können....Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Kopfweh, Atemnot, Herzrasen.....vielleicht gehen ja dann meine Panikattacken endlich mal weg.

Ich habe mir jetzt aber eben doch dieses Floradix bestellt...als übergang bis zum nächsten termin.

Ach ja den Hb-Wert hat sie dann heute auch noch genommen, der war 11,7 trotz Regel, das ist ja mal super :=o

Spun^flcowexr_73


In meiner Hausarztpraxis werden viele Eiseninfusionen gemacht, weil es ein weit verbreitetes Problem ist. Ein Ferritin-WErt von 4 ist schon eine ziemliche Katastrophe! Mir ging's mit einem Wert von 5 mies, ich kenne Leute, die mit einem Wert von 3 im Krankenhaus gelandet sind. Aktuell bin ich bei 10 (von 26 gefallen nach einigen Monaten ohne Infusion).

Ja, die Infusionen können Nebenwirkungen machen. Man kann da Zeug direkt LANGSAM spritzen, was aber nicht gut ist (für's Gewebe und bzgl. der allg. Verträglichkeit). Beim ir wird die Ampulle in 250ml Kochsalslösung gegeben und langsam infundiert. Anfangs fast über eine Stunde, mittlerweile (weil ich KEINE Nebenwirkungen habe) innerhalb von 20 Minuten.

Ohne dass man es ausprobiert hat, weiß man überhaupt nicht, ob/wie Du die Infusionen verträgst. Man könnte es wenigstens ausprobieren!!! Die erste lief bei mir extrem langsam durch, die Arzthelferin hatte mich konstant im Blick, die Ärztin kam alle 5-10 Minuten kontrollieren und ich musste hinterher noch eine Weile bleiben. Als dann klar war, dass es keine Probleme gibt, wurde von Infusion zu Infusion diese Überwachung gelockert.

Einen Ferritin-Wert von 4 bekommst Du mit Nahrung nie und nimmer in den Griff. Selbst mit Tabletten würde es lange dauern – und evtl. nicht funktionieren, weil Verlust und Zufuhr sich ausgleichen könnten (zumindest, solange Du die Verödung nicht hast machen lassen).

Und wenn Du nichts machst und weiter starke Blutungen hast, kommst Du irgendwann in einen wirklich kritischen Bereich.

Also BITTE: Suche Dir einen anderen Arzt!

Gwrotxtig


Ich hoffe mit der Goldnetzmethode. Auf jedenfall weiß ich das die das in der MHH auch anbieten. Zum Glück habe ich bei einem anderen Arzt den Termin

:)^ Goldnetz hatte ich auch. Wie gesagt, bei mir super Ergebnis und eine echte Lebenserleichterung.

GkrotHtixg


Ach ja den Hb-Wert hat sie dann heute auch noch genommen, der war 11,7 trotz Regel, das ist ja mal super

Der ist immer noch zu niedrig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH