» »

Herzstolpern und extremer Schwindel

gdrin6sem5iexze hat die Diskussion gestartet


ich hab vor einigen monaten immer mal wieder so ein kleines stolpern verspürt und mir nix dabei gedacht bis heute. es fühlte sich an wie ein extra starker herzschlag.

hin und wieder war mir mal minimal schwummrig aber das hab ich in die ecke wenig getrunken etc geschoben......da reagiere ich sehr schnell drauf :-(

monatelang hatte ich nichts...bzw ich habe nichts gespürt.

ich war in kur und mir ging es recht gut.

ich muß dazu sagen das ich seit 4 monaten wieder arbeiten gehe und mit haus und 2 kindern schon die situation stressiger ist. dazu kommt das wir nächste woche kommunion haben und einiges an stress hier ist :-(

und jetzt donnerstag kam es mit voller wucht:

ich sitze ruhig am pc um etwas auszudrucken da rumpelt es richtig im herz und mir wird ganz komisch. schwummrig und so komisch im kopf.

ich hatte ein gefühl im kopf als wenn kein blut mehr rein kommt und ich gleich umkippe. ich das gefühl kann ich nur schwer beschreiben...es war wirklich als wenn der kopf kein blut mehr bekommt und ich umkippen werde. ich hab wirklich gedacht ich sterbe :-(

als es wieder besser ging hab ich blutdruck gemessen. 140/75. puls 80

ich bin doch zum arzt weil ich echt bammel hatte.

er hat ein ekg gemacht und mich abgehört. da war alles ok und es gab keine auffälligkeiten.

ich hab kein herzrasen gespürt, nix anstrengendes gemacht...nur dieser starke herzschlag mit dem gefühl ich kippe jetzt um.

jetzt soll ich zum herzultraschall und ein 24 std ekg bekommen.

ich achte im mom auf den herzschlag und ich weiß nicht ob ich es mir einbilde aber ich meine das es regelmässig ist und dann als wenn 1 schlag ausetzt....dann schlägt es normal weiter.

manchmal kündigt sich der starke schlag auch an...ich habe dann im hals so ein schwummriges gefühl und dann kommt der herzschlag ....

und was auch komisch ist...ich hab normal einen ruhepuls von 80 – 85. jetzt geister ich bei 65 rum......

medikamente nehme ich aktuell atacand und ceterizin. ich hatte erhöhten blutdruck...so 145/ 90 .... jetzt mit medis 130/75. ceterezin nehme ich eigentlich das ganze jahr durch.....

das allergiemittel soll ich sofort absetzten da es störungen verursachen kann. einfach zur vorsicht.

also hat jemand ähnliche probleme. wie seit ihr untersucht worden? nehmt ihr medis? ist es besser/schlechter? welche ursachen gab es?

ich esse schon mal bananen :=o und achte darauf das ich weniger stress hab * haha welch ironie* ]:D und durchs www hab ich mich auch eingelesen das es nicht das schlimmste sein muß,,,aber dieses gefühl wegzukippen war wirklich sehr beängstigend und beunruhigt mich sehr.

danke fürs lesen und hoffentlich antworten ;-)))

Antworten
kBingh`un"ter


manchmal kündigt sich der starke schlag auch an...ich habe dann im hals so ein schwummriges gefühl und dann kommt der herzschlag ....

da rumpelt es richtig im herz und mir wird ganz komisch. schwummrig und so komisch im kopf.

aber dieses gefühl wegzukippen war wirklich sehr beängstigend und beunruhigt mich sehr.

Hallo grinsemieze :-)

Eigentlich könnte ich deinen ganzen Beitrag als Zitat setzten.

Mir geht es genau so! Ausser das ich keine Kinder habe und kein Haus besitze ;-) .

Ich habe genau die gleichen Symptome wie du, und mein Hausarzt konnte nichts festellen. Auch nachdem ich eine richtig böse attake beim Frisör hatte (hatte die von dir beschreibenen Symptome häufig nacheinander) und ich vor lauter Panik in die Notfallaufnahme des Krankenhauses gefahren bin, konnte man nichts anderes feststellen, ausser das ich einen sehr hohen puls hatte so um die 120 -140, aber regelmäßig ohne Aussetzter. Alle Blutwerte und EKG unauffällig.

Ich habe auch allergien, so das ich auch ceterizin genommen habe, aber eigentlich nur wenn es akut war mit den allergien. zur Zeit traue ich mich gar nicht, Ceterizin zu nehmen, weil es ja auch HRST auslösen kann.

Heute war es schon wieder, ich kam von der Arbeit, legte mich aufs bett und nach einger zeit kam dieses gefühl dann (manchmal kündigt sich der starke schlag auch an...ich habe dann im hals so ein schwummriges gefühl und dann kommt der herzschlag)

Kaliummangel und Magnesiummangel kann sowas auslösen, ist bei mir aber beides i.O. Auch die Schilddrüse kann sowas hervorrufen, aber bei mir auch im Normbereich. Mitte Mai soll ich auch ein Langzeit EKG bekommen, von dem ich jetzt schon weiß, das da nichts sein wird. Also bin ich für die Ärzte vollkommen gesund und habe nur eine Macke...

Es ist aber gut zu wissen, das ich nicht der erste und einzigste bin, der dieses Problem hat.

k/ingihuntxer


was ich noch vergessen habe, der extreme schwindel ist bei mir bisher nur in stresssituationen vorgekommen. Neulich war ich bei einen Helge schneider konzert und dabei ist mir auch so schwummrig geworden.

Auf alle fälle gehe ich am Dienstag nach Ostern nochmal zu meinem HA, auch wenn der nichts feststellen wird und nichts machen kann, dafür ist er da.

gYrinpsemCiTezxe


es tut wirklich gut zu lesen, dass jemand die gleichen probleme *sorry*

panik hatte ich zb in dem mom gar nicht. erst danach wurde mir bewußt was los war und da bin ich ja auch gleich zum doc.

eine bekannte meinte sie hatte oft probleme durch angst/panikattacken aber ich muß gestehen das ich mich da gar nicht sehe.

ich werde auf jeden fall die schilddrüse testen lassen.

ich hab schon einige mal gedacht das ich so ein klossgefühl im hals habe.

durchs lesen im www ist aber schon sehr deutlich, dass oft die probleme da sind wenn man unter stress steht.

beim konzwert stelle ich mir natürlich übel vor...kann es von einer reizüberflutung oder enge kommen?

ok ich hätte es sicher von helge schneider bekommen ;-))

ne aber im ernst....hast du denn ein 24 std EKG bekommen und ein echokardiogramm?

kPinoghugntxer


Bei mir wurde ein EKG geschrieben und war natürlich unauffällig. Ein Langzeit EKG Bekomme ich am 4.5 und dann hoffe ich endlich zu wissen was los ist.

Morgen gehe ich nochmal zu meinen HA, der weiß zwar schon von meinen Problem, aber da war dieses Wegtreten gefühl noch nicht dabei.

Auf jeden fall lasse ich mich damit nicht abspeisen, das es die Psyche ist. Die ärzte denken auch, da ich erst 24 bin soll ich mich mal nicht so haben.

Ich habe momentan keinen stress, da ich frei habe und diese symptome treten meisten abends auf. Also nur allein vom Stress kann das ja nicht kommen.

tJeddyhamPster x007


Hallo ihr zwei.

Habe die selben Probleme wie ihr.

Kann mich nicht normal belasten, bevor ich nicht kurz vorm Kreislauf zusammenbruch bin. Habe immer so ein komisches Gefühl auf der Zunge (Taubheit, Kribbeln).

Ich wurde vor drei Wochen mit den Rettungswagen ins KH gebracht, da das 24 h EKG anzeigte, laut Arzt, das ich kurz vor den Herzinfarkt stehe!!!

Lag 1 Woche auf Intensivstation.

Bei mir wurde Herzinsuffizienz bei eingeschränkter Ventrikelfunktion festgestellt. ":/ Bin noch zu Jung für sowas.

Hatte / habe noch Schmerzen, die bis in den linken Arm ausstrahlen.

Auf Intensiv stand ein Pfleger neben mir und fragte mich, ob ich was merke.................und dann bekam ich ein Kloßgefühl im Hals.Da bekam ich richtige Angst und war total Benommen.

Ich wurde auf Medis eingestellt und in knapp 2 Monaten muss ich über Nacht nochmal ins KH, um zu schauen ob da eine Besserung ist. Nächste Woche noch mal 24 h EKG sowie Blut untersuchung. :[]

tkeddyh%amstaer 00x7


PS: Musste mich im KH einer Herzkatheter Untersuchung unterziehen. Klingt zwar Schlimm, habe davon aber kaum was gemerkt.

Bin übrigens 27 Jahre.

m)addhy85


Hey zusammen,

scheinbar habt ihr die selben symptome wie ich :-( war jetzt schon ca. zum 7ten mal beim arzt. habe ein EKG gemacht und mir wurde Blut abgenommen. Der Arzt meinte ich hätte Top Werte. Habe ihm gesagt, das mir ständig Schwindelig wird und ich immer wieder das Gefühl habe wegzukippen. Muss morgen ein langezeit EKG machen, weiß jetzt schon was der Arzt mir sagen wird "Ihre Werte sind völlig in Ordnung". Ich werde aber berichten.

P.s.: Bin übrigens 25.

tVeddyKhamste?r 007


Hallo maddy85.

Meine Blutwerte waren auch Top in ordnung. Hatte die besten Werte von der ganzen Intensivstation gehabt.

Normales EKG ist bei mir auch nichts zusehen gewesen, nur bei 24 h EKG.

Hat man bei dir schon mal Ultraschal vom Herz gemacht? :)^

Ich bin beim Internisten in Behandlung, er hat sich auf das Herz Spezialisiert.

klinghkuntxer


Habe von gestern zu heute ein LZ EKG bekommen, na ja mal sehen on da was zu sehen ist, auswertung ist erst nächste woche beim Hausarzt.

m]add1y8x5


Hey teddyhammster 007,

Nein, bis jetzt noch nicht :-(

tQeyddKyha*mstera 00x7


Lass dir ein Überweisungsschein geben, wenn dein Arzt gar nicht der gleichen tut! Geh zu einen anderen Doc.

Bestehe auf Ultraschall Untersuchung. Sag das du schmerzen hast in der linken Brust und Übelkeit, sowie deinen Kreislauf problemen.

Wenn ews zu extrem wird, ruf denn Rettungsdienst an!!! Denn es geht um dein Leben.

In einer Nacht im KH war es bei mir so schlimm, das die nen Devie daneben gestellt hatten.

Hatte 500 VT und einmal AA gehabt, laut Arzt.

t&eddy<hamstker 0x07


Habe heute das Ergebnis von der Herzkatheteruntersuchung bekommen. Habe 2 Vieren im Herzmuskel.

Mein HA hat sofort sich mit dem OA in verbindung gesetzt und der OA hat nur ne Blöde bemerkung gemacht, was mein HA will, ob er nen Herzschrittmacher einsezen will.......... >:( .

Beim 24 h EKG waren wieder nen haufen VTs dabei (trotz Medis)! Krankenhaus und HA sind überfragt und hoffen das es von selbst verschwindet.

Wie kann ein Vierus verschwinden, ohne etwas dagegen zutun ":/ ??? . Habe die Probleme seit nen 3/4 Jahr.

Jezt soll ich in 2 Wochen wieder ins KH.

In Berlin soll ein Arzt sein der sich mit solchen sachen sehr gut auskennt?! Ich kann mir den Ausflug nicht leisten. Ob die KK was dazu gibt, glaub ich kaum.

Bitte um Antwort! :°(

k=inghDunter


so mittlerweile ist einige zeit vergangen und ich habe nun die diagnose von meinem Dr.

DYSTHYMIE, SYMPATHIKOTOMIE, PSYCHOSOMATISCHE DYSREGULATION... Allso bei mir ist alles vom Kopf, weil ich mir einfach um viel zu viel, viel zu viele gedanken mache, hauptsächlich um die Zukunft.

Mein Langzeit- EKG hat keine HRST ergeben,das gefühl von einem Aussetzter ist daher das das Herz versucht sich zu auf einen normalen Puls zu regulieren und sozusagen eine extrasytole macht, was sich dann als Aussetzter mit einem Komischen gefühl bemerkbar macht, aber eigentlich gar kein aussetzter ist.Mein Puls ist halt einfach zu schnell, weil es mein Kopf sagt. Mein Dr. sagte auch, das er das Medikamentös behandeln kann, aber das nicht will, da ich ja auch erst 24 bin, aber ich habe richtig schiss vor der Zukunft und somit habe ich nun eine Ü-weisung zum Psychologen und hoffe die können mir helfen.

@ Grinsemietze,

auf jeden fall Kardiologisch abchecken lassen, das dein Herz gesund ist. Und ich denke, wenn unsere Herzen was richtig Krankhaftes hätten, wie das von teddyhamster 007, dann würden wir das auch richtig bemerken, durch ohnmacht, nicht belastbar sein etc.

Vllt. hast du auch unterbewusst viele Ängste um deine Kinder etc. Einfach abklären lassen, schließlich bezahlen wir ja alle genug an die Krankenkassen. Wenn Die Untersuchungen Organisch alle i.O sind, dann macht man sich auch weniger gedanken.

b.lackJaOckxie


Hallo zusammen

Ich habe ungefähr auch die selben symthome am 17 märz hatte ich Herzrasen meinb Puls war am morgen 59 und am abend auf 105 gestiegen ich habe mir natürlich große sorgen gemacht und anschließend ins Krankenhaus gefahren in die Notaufnahme dort wurde ein EKg gemacht blut abgenommen schildrüsenfunktion gefprüft alels war in Ordnung. Einige wochen später sind mir andere Symthome augefallen manchmal treten bei mir im brustkorb bereich schmerzen auf stechen ß so schnell sie kommen verschwinden sie auch wiedeer und ich weis einfach nicht mehr weiter das raubt meine ganze lebensfreudee will noch was zu mir sagen bin 18 jahre jung Mänlich 1.70 groß 56 kilo schwer

Nun ja und aujedenfall jez komm ich mal zu meinem BLutdruck der ist meisten immer im grünen bereich 117/67 ..... nur manchmal ist er erstaunlich hoch 155/110 ß und mein plus lag da bei 50

ich wäre dankbar auf ein paar antwortenn

Liebe grüßee :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH