» »

Wie bekommt man schnell einen Termin beim Pneumologen? Asthma?

AScinQoCnyxx hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hatte Anfang Februar Angina und seitdem habe ich Reizhusten. Mal mehr, mal weniger, aber es gab seitdem nur etwa 5-6 Tage, an denen ich nicht husten musste.

Während einer Dienstreise war es mal ganz schlimm und ich bin zum Arzt. Sie meinte, Lunge ist frei, kommt wohl von den Bronchien. Kalte Luft, Zigarettenrauch usw. verschlimmern den Husten immer erheblich (bin Nichtraucher, aber ab und zu steht man ja neben Rauchern). Sie gab mir ein Rezept für ein Spray (Salbutamol) – seitdem habe ich zwar keine richtig schlimmen Hustenanfälle mehr, aber ganz weg geht der Husten auch nicht. Tagsüber ist er ständig da, nachts zum Glück nie. Wenn ich spreche, wird der Husten deutlich schlimmer, wenn ich viel trinke, wird er besser.

Ich bin nun aus psychischen Gründen seit vier Wochen krankgeschrieben. Ich hab den Husten zuerst auch auf die Psyche geschoben, aber nach vier Wochen Ruhe und null Stress ist es nicht besser geworden. Meine Hausärztin übergab mir eine Überweisung zum Pneumologen. Sie machte mir auch Druck, dass es Asthma sein könnte und das dringend mal durchgecheckt werden müsste (Lunge röntgen etc.).

Nun ruft man dort an und hört nur "Unangemeldet können Sie nicht kommen, wir haben freie Termine ab August/September/Oktober blabla." Was soll das? Was kann ich denn tun, um meine Lunge so schnell wie möglich durchchecken lassen zu können? Es ist zum Verzweifeln :|N

Und ich weiß, Ihr seid keine Ärzte: Aber kann das Asthma sein oder gibt es harmlosere Erklärungen (Hausärztin erwähnte auch Allergien – aber ist da nicht auch die Nase zu? Tränende Augen? Bis jetzt hab ich meines Wissens keine Allergien)?

Antworten
GMroßstajdtwgörxe


Hallo, ich habe auch Asthma. Noch einem schweren verschleppten Infekt entwickelte ich auch permanenten Reizhusten. damals wurde ein Infektasthma (dadurch der Reizhusten) fest gestellt. Habe aber auch richtiges Asthma und schon seit über 10 Jahren angegriffenen Bronchien.

Jedenfalls bekam ich einen Inhalator und das ganze war relativ schnell wieder vorbei. Seit dem bin ich allerdings sehr anfällig für Bronchitis, normale Infekte und Mandelentzündung.

Nun zu deinem Problem mit dem Termin: ich mache das so indem ich mir eine Überweisung beim Hausarzt hole und ohne Voranmeldung beim Facharzt dort reinplatze. Das stört die zwar ziemlich, aber ich sage denen dann immer das ich von mir aus 2-3 Stunden warte. Ist immer noch besser als einige Wochen ;-D .

Funktioniert bisher bei allen Fachärzten. Bin bisher noch nie weg geschickt worden. ]:D . Beim Pneumologen kannst du auch einen Allergietest machen lassen.

Wichtig ist das du dich nicht rein steigerst und denkst: boah das hört nie mehr auf. Und dann hört es natürlich auch nicht auf. Gute Besserung :)* :)* @:) @:)

E|hemaligeUr N!utzBer (#4q1790x3)


Kann ein hypersensibles Bronchialsystem sein, also quasi eine Vorstufe vom Asthma, wobei sich aber nicht zwangsläufig später ein Asthma entwickelt muß.

Ich war vor 2 Jahren wegen sowas schon mal beim Doc, Allergietest, Lungenfunktion, Röntgen,....

Beim Allergietest hab ich nur auf ganz wenige Stoffe und dann auch nur ganz leicht reagiert, verstopfte Nase oder Heuschnupfen hab ich gar nicht. Lungenfunktion war soweit ok, Röntgen auch.

Bei mir ist es auch so, daß ich Kälte nicht gut vertrage, wenn ich dann noch was anstrengendes wie Radfahren oder Joggen mache, bekomm ich Husten und so ein Engegefühl.

Vor kurzem hatte ich das nach dem Joggen ganz extrem und bin dann gleich zum Hausarzt gegangen. Der hat mir dann auch gleich ne Überweisung zum Lungenfacharzt gegeben. Mein Termin ist Ende Mai.

Gibts in deiner Nähe vielleicht noch einen Lungenfacharzt, der etwas eher Termine frei hat?

Das kann es doch nicht sein, daß man da monatelang warten muß. Oder kann deine Hausärztin vielleicht einen Termin dort machen? Unsere Hausarztpraxis macht das schon mal, wenn es dringender ist. Da geht das dann doch etwas schneller. ]:D

G4roßstGadxtgör=e


Bin bei der Techniker und die machen dir auch die Termine wenn sie ganz dringend sind und kein Erfolg oder keine Zeit hast.

Atci7no"nyxx


Danke für Eure Antworten!

@ Großstadtgöre

Nun zu deinem Problem mit dem Termin: ich mache das so indem ich mir eine Überweisung beim Hausarzt hole und ohne Voranmeldung beim Facharzt dort reinplatze. Das stört die zwar ziemlich, aber ich sage denen dann immer das ich von mir aus 2-3 Stunden warte. Ist immer noch besser als einige Wochen ;-D .

Ich trau mich das nicht so richtig ;-) Wenn die am Telefon sagen, ich darf auf keinen Fall unangemeldet vorbeikommen, die Wartezeiten wären so schon horrend und der nächste Termin wäre im Oktober ... dann traue ich mich nicht, da die Tür einzutreten ;-) Bei solchen Auskünften befürchtet man, bis 18 Uhr im Wartezimmer versauern zu müssen.

Da ich nur Termine frühestens ab August bekommen hätte und zu der Zeit schon in einer anderen Stadt wohne, hab ich nun Pneumologen dort angerufen. Auch bei denen würde ich zwar erst ab August einen Termin bekommen, aber die eine hat mir gesagt, dass ich unangemeldet vorbeikommen kann, wenn ich vorher zum Radiologen gehen und die Röntgenbilder mitbringe. Und da ich schon aus anderen Gründen nächste Woche mal in der Stadt bin, hab ich gesagt, dass ich mir jetzt eine Überweisung zum Radiologen hole.

Da war ich nun gestern, kam gleich dran, Thorax wurde geröntgt und nichts Auffälliges gefunden. Sind doch erstmal beruhigende Nachrichten. Mit den Röntgenbildern gehe ich dann nächste Woche zum Pneumologen und dann werde ich den Termin im August annehmen. Ich denke auch, dass Allergietests nicht verkehrt wären. Der Husten ist zwar lästig, aber da er nicht zur Atemnot führt und die letzten zwei Tage etwas besser geworden ist, werde ich mit der Wartezeit leben können.

lCuna(li7x9


ich hatte kürzlich auch ein üroblem,da hatte ich erst verdacht auf lungenentzündung.aber es war "nur" ein heftiger aemwegsinfekt,der zusammen mit dem asthma zu erheblichen atemproblemen führte. ich hab dann mal gegoogelt,wo in meiner umgebung es pneumologen gibt.hast du da smal gemacht?ich meine es wird doch im umkreis von sagen wir mal 50km mehr als einen geben??

ich hatte dann das glück und konnte nach einer stunde in einer großen allergologie-pneumologie-praxis antanzen mit 5 ärzten in mannheim.hab dann gleich noch einen termin bekommen für eine großen bronchien-und allergiecheck.

salbutamol hab ich auch.als akutspray.und ventolair/beclometason.

jEaso=n27


Du kannst deine Versicherung anrufen meine beginnt mit A.. da gibts das ! Die besorgen Dir einen Termin innerhalb von 72 Std.

AaciZnony*x


Hallo, ich hol mal meinen alten Faden kurz nochmal as der Versenkung. Falls hier jemand über Google landet, will derjenige bestimmt wissen, was bei den beschriebenen Symptomen nun rausgekommen ist.

Mitte Mai 2011 wurde der Husten endlich besser und ich hab mich auf den Umzug und den neuen Job konzentriert. Dann hab ich mir in der neuen Stadt einen Termin beim Lungenfacharzt geholt. Im September war ich dort. Asthmatest war positiv, ist aber nur leicht (0,4 Liter weniger Lungenvolumen). Ich merk es eigentlich nur noch beim Sport. Und plötzlichen kurzen Hustenanfall bekomme ich auch noch ein- bis zweimal die Woche.

Beim Allergietest war alles negativ.

Hab Kortisonspray bekommen und nach 4 Wochen kam dann wirklich die versprochene Wirkung. Konnte beim Sport wieder richtig Luft holen. Leider hab ich das Kortison nicht vertragen und musste es absetzen. Jetzt nehme ich beim Sport nur noch Salbutamol, hilft zwar auch, aber nicht ganz so gut.

Aber ich bin froh, dass ich diesen lästigen Husten nach drei Monaten endlich losgeworden bin. Der ging echt an die Reserven.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH