stechen in der herzgegend

hallo,

ich habe seit ca. einem monat ein stechen in der herzgegend. ich war beim Hausarzt und der hat ein kurzes EKG gemacht was gut ausfiel. es wurde leichter bluthochdruck festgestellt und dagegen habe ich ramipril bekommen.

die schmerzen sind aber noch immer da, sogar schlimmer. es rumpelt mal, mal sticht es und mal brennt es.nun habe ich seit gestern unterhalb der linken brust einen starken muskelkater wo ich nicht weiß woher er kommen könnte.

wenn das E´KG dort gut ausfiel kann dann wirklich nichts it dem herzen sein oder sollte das EKG länger gemacht werden? ich wache sogar nachts auf weil die schmerzen so schlimm sind.

dazu muss ich sagen die letze zeit habe ich auch schlafstörungen die ich vorher nie hatte. und ich bin auch sehr müde, so das ich nach dem schlafen wieder ins bett möchte.

ftantasxiya

keiner weiß ne antwort ???

fjantEasiyxa

Hi

Gibt ja viel Krankheiten:P

So okay haste Ultraschall gemacht?

Arbeitest du schwer zur Zeit?

Naja es kann was am Herzen sein kann auch asthma sein.

Ich habe so wie du es beschreibst auch mal gehabt es was Nerv der eingeklemmt war.

Sind in der Familien Geschichte gefässe erkrankungen bzw Herzerkrankungen Passiert.

Und dein Alter wer auch gut:)

MXarti[nnl

Hallo,

wenn du absolute Gewissheit und Sicherheit haben möchtest,vereinbare einen Termin beim Kardiologen! Der macht das volle Programm incl. Belastungstest und Langzeit-EKG! Leider sind viele EKS beim Hausarzt nicht ganz fehlerfrei und versteckte Ursachen werden oft nicht erkannt! Laut Deinen Symptomen würde ich den Kardiologen auf keinen Fall auslassen!

Herzstechen kann aber auch untypische Ursachen haben: Eine Verspannung des hinteren Schulterbereiches z.B.! Von dort aus zieht ein Nerv über Herzgegend und suggeriert Herzstechen! Ich habe das schon des öfteren gehabt....

Alles Gute!

r5aff~nisx

zur zeit arbeite ich nicht schwer. bin 27 jahre.

ultraschall wurde nicht gemacht. werde mal einen termin beimkardiologen machen. sicher ist sicher.

familiäre erkrankungen mit dem herzen gibt es nicht aber ich bin ziemlich übergewichtig und da denke ich schon das es was mit dem herzen sein kann. wiege bei einer größe von 171 cm 110 kilo.

fWanta1sixya

Hi fantasiya

Ultraschall ist gut damit hast mehr sicherheit.

Übergewicht kann ein Ursache sein.

EKG wer auch gut bei Hausartz:)

Meine Grossmutter hat selber 3 Herzinfakte durch Diabetes und sich von einen Herzinfakt zu erholen ist auch nicht leicht.

Das man 3 wie meine Oma uberlebt ist auch nicht gross.

Also lasse dich Untersuchen:)

Viel Glück

Martin.S :)^ :)^

Myarti'nnl

Hi

Ich meine ein Längeres Ekg:)

:-)

MRart6innl

hallo,

habe einen termin beim kardiologen am 28.07.

hatte eine woche keine beschwerden mehr aber seit ca. 4 tagen sticht es nun wieder vermehrt.

bin irgendwie ängstlich. noch so lange bis ich zum kardiologen kann um nachschauen zu lassen.

die beschwerden sind sowohl in ruhe als auch in bewegung. es brennt und sticht. ich hoffe die tage gehen schnell vorbei bis zum termin damit ich endlich gewißheit hab.

fRantasxiya

war beim kardiologen. es ist gott sei dank alles in ordnung. sie hat ein belastungs-ekg machen lassen und eins in ruhe, allerdings kein ultraschall.

feantasxiya

Hallo Ihr!

Habe so ähnliche Probleme. Ab und zu ein Stechen in der Nähe des Brustbeines also nicht direkt beim Herzen! Mal geht es ganz schnell wieder weg und mal dauert es über Stunden!

Dann taucht es eine Woche mal garnicht mehr auf! Und man denkt zum Glück! Und dann ist es auf einmal wieder ganz schlimm! Wenn ich einatme wird es meist dann wieder schlimmer...weiß auch nicht woher es kommt??

habe das schon mal bei meinem Arzt erwähnt, der meinte ach das kommt vom Wachstum! Aber jetzt bin ich mir da eben noch nicht soo sicher mehr!

Da ich selbst in einer Arztpraxis arbeite GYN bin ich mir da dann doch etwas unsicher....man kann ja schließlich nie wissen!

Weiß ja nicht die meisten schreiben EKG mal machen lassen, aber da ist ja meistends auch alles okay und dann kann es ja nun eigentlich nur noch vom Rücken her kommen oder?

Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig weiter helfen?! :-)

j4ulUex19

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH