» »

Handgelenk Blutdruckmessgerät Problem !

jXakiCdxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin männlich, 24 und habe mir vor kurzem ein Blutdruckmessgerät für das Handgelenk gekauft.

Allerdings macht mir dieses jetzt richtig Angst. Folgenden Effekt kann ich nach etlichen Versuchen beobachten:

Wenn ich im liegen messe (nach ungefähr 2 minütigem ruhigem Durchatmen) komme ich auf Werte um die 117/75 – 125/80.

Wenn ich im Sitzen messe und dabei den linken Arm (also dort, wo das Gerät sitzt) auf das rechte Schlüsselbein lege, komme ich auf Werte um die 135/80 bis 140/80.

Winkel ich den Arm hingegen auf dem Tisch an und stütze mich nur auf den Ellenbogen, komme ich plötzlich auf Werte um die 160/80.

Mach ich da beim messen was falsch oder habe ich wirklich viel zu hohen Blutdruck??

Noch ein paar Fakten:

Ich mache regelmäßig etwas Kraftsport und habe ein relativ gut ausgeprägte Muskulatur am Oberkörper und Arme.

Besten Dank für die Antworten im voraus!!

Antworten
s}encsibexlman


Mach ich da beim messen was falsch oder habe ich wirklich viel zu hohen Blutdruck??

Du machst beim Messen etwas falsch. Halte dich an die Gebrauchsanweisung deines Blutdruckmessgerätes. Zudem kann es zeitweise auch durchaus mal höheren Blutdruck geben. Solange es nicht gehäuft und im ruhenden Zustand auftritt, ist es unproblematisch.

jKakihdo


In der Gebrauchsanweisung steht nur "in Herzhöhe halten". Das ist aber bei allen drei von mir geschilderten Positionen auch der Fall! Da kann der Fehler nicht liegen. Welcher Messung kann ich den vertrauen? Der im Liegen? Kann man überhaupt im Liegen auch mit einem Gerät fürs Handgelenk messen?

Und kann es sein, das der Arm angespannt falsche Werte liefern kann ?

shensiibelxman


Z.B.:

Richtige Körperhaltung einnehmen

• Ruhen Sie sich vor jeder Messung ca. 5 Minuten aus!

Ansonsten kann es zu Abweichungen kommen.

• Sie können die Messung im Sitzen oder im Liegen durchführen. Stützen Sie Ihren Arm unbedingt ab und winkeln ihn an.

Achten Sie in jedem Fall darauf, dass sich die Manschette in Herzhöhe befindet. Ansonsten kann es zu erheblichen Abweichungen kommen. Entspannen Sie Ihren Arm und die Handflächen.

• Um das Messergebnis nicht zu verfälschen, ist es wichtig, sich während der Messung ruhig zu verhalten und nicht zu sprechen.

Lni(laaLinxa


Geräte, die am Handgelenk messen, können auch je nach Qualität einfach schlecht sein und daher falsche Werte liefen.

Besser wäre ein Oberarmmessgerät.

Warum misst du eigentlich deinen Blutdruck? Hast du irgendwelche Beschwerden?

pZraxxa


und dabei den linken Arm (also dort, wo das Gerät sitzt) auf das rechte Schlüsselbein lege,...

Wie kommt man denn auf so eine Idee?

Du willst doch deinen BD messen und keine Dehnungsübungen machen. ;-D

Am sinnvollsten ist es, wenn du dich hinsetzt und das Messgerät auf Herzhöhe hältst ohne den Arm irgendwo abzustützen oder anzuspannen.

Warum misst du eigentlich links, bist du Linkshänder?

POebbEixe


Ich habe jetzt die Erfahrung gemacht, das die Messgeräte für die Hand Schrott sind. Ich habe seit kurzem hohen Blutdruck und habe zum Vergleich mein Messgerät mitgenommen. Es war sehr viel ungenauer.

Jetzt habe ich ein Oberarmmessgerät mit extrabreiter Manschette und das Ergebniss ist das gleiche wie beim Doc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH