» »

Fuß wie eingeschlafen

J+aNnSebaIstixan hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet. Leider habe ich keine Idee was die Ursache meines Problems sein könnte.

Seit vorgestern fühlt sich mein rechter Fuß wie leicht eingeschlafen an und meine Wade fühlt sich schwerer an als sonst. Der Fuß fühlt sich auch etwas taub an, allerdings spüre ich alle Berührungen noch problemlos und kann ihn auch problemlos bewegen.

Da ich mich im Moment im Ausland aufhalte, kann ich auch nicht zu meinem Hausarzt gehen und wäre an Einschätzungen interessiert, ob ich schnellstmöglich handeln muss oder warten kann bis ich bei einem hiesigen Allgemeinmediziner einen Termin erhalte.

Auch würde mich interessieren, wie ich mich am besten in der Zwischenzeit verhalte.

Zu mir: Ich bin 25 Jahre, männlich. Arbeite im Büro und mache ca. 2-3 die Woche Sport (Fitness Studio und Joggen).

Vielen Dank!

Antworten
g2roDttcxhe


Dir ist schon klar, daß wir dir da nicht wirklich weiterhelfen können – denn von uns kann ja keiner eine 100 % ige Diagnose stellen – und vermutlich nicht mal ne 50 % ige.

Hast du außer dem Taubheitsgefühl (wie stark ist das ?) auch Schmerzen in deinem Fuß / Wade / Bein ?

Ich denk, daß du mit dem Sport durchaus einen Ausgleich hast zur Büroarbeit. Ob es genügend ist weiß ich nicht ... aber ich glaube daß es ausreichend sein kann.

Du bist ja auch noch recht jung sodaß es da normal auch kein Problem geben sollte (was natürlich nicht heißt, daß es nicht sein kann).

Wie lange hältst du dich denn noch im Ausland auf ?

Wie stark sind die Beschwerden für dich im Alltag ?

Das alles sind natürlich Fragen die du dir stellen mußt um zu entscheiden, ob du zum Arzt gehst oder wartest, bis du zu Deinem Hausarzt gehen kannst.

Grundätzlich kann es ja ne Sache sein daß vielleicht ein Nerv gereizt ist oder so. Es kann auch sein, daß ein Nerv leicht eingeklemmt ist.

Es kann natürlich auch ein Gefäßproblem sein – aber all das, kann man vom Bildschirm aus nicht sagen.

Also einen 100 %igen Tip kann ich (und vermutlich auch sonst keiner) dir nicht geben.

Du mußt dir überlegen wie wichtig es für dich ist, wie störend und wie du damit zurech kommst.

Schöne Pfingsten

Iforexth


Ich hab sowas häufiger, bei mir kommt es vom Rücken und geht nach ein paar Tagen immer wieder von allein weg. ABer was genau bei dir die Ursache ist, kann dir so keiner sagen. Und eigentlich sollte man fürs Ausland auch eine Auslandskrankenversicherung haben, damit man da zum Arzt gehen kann. Ein Orthopäde wäre wohl in diesem Fall mein erster Ansprechpartner

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH