» »

niedriger Ruhepuls

C\heVese84 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe gelegentlich, wie auch heute einen niedrigen Ruhepuls von 48-55. Ich merke immer einen leichten Druck und Schwindel und wenn ich dann messe liegt der eben bei diesen Werten. Zudem höre ich auch etwas schlechter in dem Moment. Jedoch beunruhigt mich dieser Druck und Schwindel.

Ich wurde ja mehrmals mittels EKG untersucht. Unter anderem auch ein Langzeit EKG. Fiel bis jetzt immer gut aus.

Meine Frage nun:

Wenn ich mein Blutdruck messe und der Pulsanzeiger meinen Puls zeigt sehe ich wie mein Puls gelengtlich Pausen merkt und ich denke, dass daher dieser Druck ensteht. Ist das alles bedenkenswert? Weil ich ja eben o.g. Untersuchungen schon gemacht habe. Da es aber nicht immer auftritt macht es mir Sorgen.

Gruß

Antworten
sqteakx86


Hi. Eine Frage, machst du viel Sport? Denn:

Der Ruhepuls eines trainierten Ausdauersportlers liegt meistens zwischen 32 und 45 Schlägen pro Minute. Seltener ist ein Ruhepuls von weniger als 30 Schlägen pro Minute. Das Schlagvolumen und meist auch das Lungenvolumen dieser Sportler sind dabei erhöht.

Ich hatte in meinem Lagzeit EKG auch eine Ruhepuls von 34 schlägen pro minute als ich geschlafen habe und es ist alles OK.

CWhaE-Tu


Wenn ich mein Blutdruck messe und der Pulsanzeiger meinen Puls zeigt sehe ich wie mein Puls gelengtlich Pausen merkt

Das kann durchaus am Gerät liegen, besonders wenn es ein Handgelenksgerät ist.

Dein Ruhepuls ist niedrig, aber keineswegs gefährlich niedrig.

Gruss

Cha-Tu

7*7ergrxeis


Puls kannst du manuell gut prüfen, weißt du wie ???

CNheespex84


Hi. Eine Frage, machst du viel Sport?

überhaupt nicht |-o . Im Gegenteil ich sitze sehr viel im Beruf wie auch Daheim.

Das kann durchaus am Gerät liegen, besonders wenn es ein Handgelenksgerät ist.

Das Gerät ist aus der Apotheke, dürfte denke ich ganz okay sein.

Dein Ruhepuls ist niedrig, aber keineswegs gefährlich niedrig.

Das ist schon mal sehr aufmunternd :-)

Puls kannst du manuell gut prüfen, weißt du wie

auch manuell ist der so niedrig. Aber nicht immer. Ich messe mit Zeigefinger und Mittelfinger, 15sec. x 4.

Aber gibt es einen Zusammenhang zwischen meinen o.g. Symptomen wie Druck und Schwindel und niedrigem Puls. Ich meine wenn es einen geben sollte wieso ist es dann nicht gefährlich.

Es gibt Tage an denen kann ich Kisten in den dritten Stock hoch schleppen und sobald ich mich hinsetze ist mein Puls schon auf 55. Das ist doch nicht normal ??? Genau dann habe ich auch einen Druck und das Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen. Dieser Punkt beunruhigt mich schon sehr.

slteakx86


na dann ab zum Dr und ein Belastungs EKG Schreiben lassen. Langzeit EKG ist auch empfehlenswert!

Bei belastung sollte dein Puls schon mal steigen und gut und gerne bei über 100 liegen .

Also lass das vom Dr. abchecken.

Kann auch die schilddrüse sein, das du eine Unterfunktion hast. Das kann auch den schwindel erklären, also die gleich mit abchecken lassen!

CIha4-Tu


Das Gerät ist aus der Apotheke, dürfte denke ich ganz okay sein.

Wenn es ein Handgelenksgerät ist: Egal, ob aus der Apotheke oder vom Flohmarkt: Es ist bekannt, dass die Handgelenksgeräte mehr oder weniger grosse Fehlermessungen verursachen.

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH