» »

Herzprobleme: Stechen, Rhytmusstörungen, Müdigkeit

sHkioz hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor 2 Wochen bin ich umgezogen und seit dem habe ich starke Probleme.

- Wenn ich auf der Seite liege (links), dann spüre ich auf der linken Seite meines Brustkorbs extrem stark meinen Herzschlag. Es fühlt sich beinahe so an, als würde das Herz durch meine Rippen quillen ...

- Ich habe öfters mal ein stechen beim einatmen

- Regelmäßiges, dauerhafte "kitzeln" im linken Brustkorb

- Extreme Müdigkeit, lustlosigkeit... mir fällt es schwer morgens aus dem Bett zu kommen

- häufiger Harndrang

- regelmäßig nächtliches aufwachen mit einer Art Rhytmusstörung... ich versuche zu beschreiben:

Fasse ich mir auf die Brust (normal spüre ich meinen Herzschlag ganz normal), dann passiert es, dass ich entweder absolut gar nichts spüre, als wäre das Herz im Herzschlag beeinträchtigt, oder es schlägt ganz leicht, kaum spürbar wie wild umher. Sobald ich mich aufstelle, verschwindet dies plötzlich wieder. Mir scheint als würde ich davon aufwachen.

- Druck in der Halsgegend... als hätte ich einen Klos im Hals...

Laut Ärzten bin ich kerngesund, leider unter eine Schilddrüsenunterfunktion...

Wer hat Rat?

skioz

Antworten
Cnha-Txu


Ich weiss nicht, wie Dein Umzug ausgesehen hat. Ich bin im April (!) umgezogen, mit 2 LKW, über 600 km. Das Einpacken (300 Umzugskartons!), Umziehen, Auspacken hat Wochen gedauert und hat mich so erschöpft, dass ich mich bis heute nicht ganz davon erholt habe. So ein Umzug stresst körperlich UND seelisch, also lass Deinem Körper und Deiner Seele Zeit, Dich davon zu erholen. Deine Symptome sind so allgemein, dass ich nicht an eine Herzsache glaube, zumal Du ja auch ärztlich untersucht worden bist.

Cha-Tu

sfkioxz


Hallo,

danke für die Antwort.

Mir machen allerdings diese oben beschriebenen nächtlichen Beschwerden die meisten Sorgen :-(

Was könnte das nur sein?

skioz

CHhax-Tu


Das kann man aus der Ferne nicht sagen, selbst Ärzte nicht. Lass am besten ein Langzeit-EKG (24 Stunden) machen, dann kann man Näheres sagen oder ausschliessen.

Gruss

Cha-Tu

sBkWioxz


Da ich vor längerer Zeit schon an ähnlicher Symptomatik litt, wurde bereits 2x ein 24h EKG gemacht. Dieses wurde als normal befunden. Die Symptome treten scheinbar nie auf, wenn man gerade beim Arzt ist oder ein EKG angeschlossen hat ..

krnubbWelinxchen


lass dich nach all der schlepperei mal morgen ordentlich einrenken und schau, ob sich die problematik dann von selber erledigt hat *:)

s9kbioxz


Hallo,

mein Arzt hat heute am Rücken, genau gegenüber von der Stelle wo auch meine Schmerzen auftauchen, eine starke, schmerzende Muskelverhärtung gefunden.

Können demnach alle von mir beschriebenen Symptome davon kommen?

Cxha-xTu


Durchaus möglich.

Arnni JF


Hallo ich kann das alles wirklich nachfühlen, ich denke ein lieber Mensch an deiner Seite könnte dir vielleicht am besten helfen *:)

M|e/lönixi


HeyHey

Ich kenne einen großteil von dem was du schreibst, und dieser Zusammenschmiss der Symptome ist auf nichts organisches zurückzuführen (sagte mir mein Arzt)

Kann es sein dass du dich in der Wohnung nicht wohl fühlst?

Psychiche Belastungen können auf ALLE Körperteile und Organe gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH