» »

Atemprobleme, herzstolpern, Angst...Bitte UM Rat!!!!!

SFt*ar2x2 hat die Diskussion gestartet


ich hoffe wirklich das mir welche antworten weil ich wirklich fertig bin

kurz nur im vorraus

alle ohne befund vor 4monaten:

echo

langzeit ekg

ekg

Belasstungs ekg

mrt vom kopf

ich bin wirklich sehr sportlich und kann zurzeit kein sport mehr machen weil ich ziemlich schlecht luft bekomm von morgens bis abends...was mich beunruhigt ist das ich ständig das gefühl habe umzukippen ...so schwankschwindel...habe auch rote flecken am ganzn körper,mein herz stolpert andauern und hab manchmal das gefühl das alles wie ein knopfdruck alles runterschaltet und ich echt denk jetzt wars...es ist wie wenn mich was runterziehn kaum zu beschreiben...ein komisches gefühl ....mir wird aber nicht direkt schwarz vor den augen sondern des kommt von einer auf die andere minute....mein blutdruck ist meistens niedrig...kann kreißlaufprobleme sein....es ist nur total anstrengend weil ich auch mich schlecht konzentrieren kann...natürlich hab ich jetzt auch bissi angst..weil wenns passiert ist erschreckend für mich und macht mir halt angst...bin aber eig. ziemlich starkt und wüsste nicht wovon das kommt...ich weiß halt net ich hab auch ständig ein juckgefühl am körper...und ein rascheln wenn ich atme....hab angst das des villt zu ein kardiogener schock kommen kann...aber eig. ist ja mit mein herz alles inodrnung...soll ich nochmal zu ein internist gehn ???...oder was denkt ihr ??? ich bin wirklich um jeden rat hilfe dankebar !!!

Antworten
EihemaUlibger Nhutze!r (E#3939x10)


rote Flecken und Jucken?

Geh mal zum Hausarzt -> Masern, Röteln, Windpocken, etc.

Sgtarx22


bluttest hab ich auch vor kurzen gemacht....war auch alles okay

M>A=C$BBA


Bei mir war auch immer allens bestens.

Konnte keinen Sport mehr treiben, nur noch kurze Spaziergänge mit meinem Hund. Bekam fast keine Luft mehr. Verbrachte dann mal

3 Tage im Krankenhaus für ein kardiologischen Gutachten. Sind einige Jahre so hin, mal besser, mal schlechter.

Am 31.3. 2011, morgens um 1/2 9 Uhr beim Frühstück spürte ich meinen re. Arm nicht mehr, konnte nur noch kurze Sätze sprechen,

meinem Mann erklären, dass er den Notarzt rufen soll. Schlaganfall. 7 Tage Kreiskrankenhaus, anschliessend reha in Schlaganfallzentrum.

Entlassen am 01.05. 2011. Bis auf die re. Hand, die aber voll beweglich ist, nur die Finger haben Greifprobleme, das Sprachzentrum hat

etwas gelitten, geht es wieder ganz gut. Ich nehme täglich morgen 3 Tabletten (Betablocker, Digitalis, Wassertablette) abends 1 Betablocker

und Marcumar. Fühle mich etwas wie eine wandelnde Tablettenfrau. Ich habe jahrelang nur homöopathische Arznei zu mir genommen, das

geht nach dieser Sache nun nicht mehr.

Lass Dich in ein Krankenhaus einweisen, in dem es eine kardiologische Abteilung gibt, bevor es zu spät ist. Ich dachte auch immer, morgens gehts wieder besser. Es hätte am 31.3. auch aus kein können. Ich lebe gerne! :)z

QKuiets;cheen6te30


Eine Angststörung als Vorbote einer Depression? Hatte mein Cousin mal, der fühlte sich so, wie du es beschreibst.

E`hemal|iger NlutzeQr (#3s939x10)


[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/588219/]]

S?tara22


war gestern in einer klinik weil ja bei mir auch der vedacht auf epilepsie war..aber es wurde ausgeschlossen bin da ziemlich froh dadrüber...der chefarzt meinte ich sollte trotzdem nochmal bei ein kardiologe vorbeischauen....was ich auch heute gemacht hab....also mein herz ist inordnung (echo+normales ekg)....hab grad ein 24stunden ekg dran...kann wirklich dieses tägliche herzstolper...schlecht luft bekommen, schwindelattacken und einschlafen von den händen psychosomatisch sein ???....

S+tnar2x2


ich mein ich bin 21 jahre jung ...MRT war alles inordnung ...also auch keine verstopften adern oda so...also alles völlig normal...war jetzt dieses jahr bei 3 verschieden kardiologen und alle haben gesagt das mein herz inordnung ist...hab auch heute nochmal gefragt dieses einschlafen von den armen kann auch nicht von davon kommen das arterien verstopft sind und er sagt nein...ihr herz ist gesund!!!...ist dann so herzstolper gefährlich wenn des herz gesund ist ???

C(ha-xTu


Die Psyche ist in der Lage, nahezu sämtliche Symptome zu erzeugen oder zu verstärken. Du bist durchgecheckt, es wurde organisch nichts gefunden, also wende Dich Deiner Seele zu, sie und Dein Körper werden es Dir danken.

Cha-Tu

S'hakm\oxuna


Hast du Schmerzen beim Einatmen?

Ist dein Puls erhöt?

Kannst du ohne Probleme die Treppe in den zweiten Stock gehen?

Wenn du mit jemanden schnell redest, bleibt dir dann manchmal die Luft weg, obwohl du dich körperlich nicht anstrengst?

Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle ins Krankenhaus gehen! Lass dich gescheit durchchecken und wenn es was psychosomatisches ist, dann werden die dir das schon sagen. Es gibt auch Krankenhäuser die direkt eine Abteilung dafür haben.

Und das besser heute als morgen!

_FPaQrvaxti_


Warst du mal bei einem Pulmologen? Könnte auch Asthma sein. Ein Allergietest wäre auch mal nicht schlecht.

Kannst du auch mal dein aktuelles Blutbild, inklusive der Referenzbereiche des Labors, hier rein stellen?

SMtfarx22


hallo danke das ihr zurück schreibt...bin da so dankbar dafür...ich war dieses jahr in 2 krankenhäuser und es wurde eig. alles durchgecheckt....von herz bis kopf..blutbilder....nervenwasser...des mit den asthma ist nicht mal so ne blöde idee ist nämlich bei uns in der familie a thema.... und allergie...puhhhaaa ist bei mir echt extrem ...hatte letztes jahr einen machen lassen bin ja echt gegen alles empfindlich ...nimm auch deswegen allergietabletten...aber dieses schlecht luftbekommen hab ich seit gut ein monat ständing...war gestern ja Kardiologe und echo war auch inordnung...ich weiß nicht es fühlt sich so an als würde mein herzi aussetzen und danach schneller schlagen und des spür ich halt sehr ohne auf mich 1000% zu hören ....meine frage ist ... bei herzrythmus störungen bei ein gesunden herz ist des gefährlich...bzw kann man da auch schwindel und schlecht luft etc. bekommenbekommen... ich weiß des kann der arzt mir besser sagen...bekomm auch dann des ergebniss morgen bei mein arzt vom langzeit ekg...aber fals ihr bissi was dadrüber wisst wär ich mehr wie dankbar...ich hof ich muss keine angst haben das des gefährlich sein kann...ist nämlich echt soo als würde gleich alles vorbei sei und danach kommt die angst davor wann es wieder passiert. @ Parvati......ich hab ein blutbild die gehen über 3 seiten lang des war des letzte in april....wäre jetzt bissi viel alles reinzuschreiben...irgendwas bestimmtes

S)tWar2x2


@ Pravati ....ich hab ein blutbild von april des über 3 seiten geht wäre jetzt bissi viel alles reinzuschreiben...irgendwas bestimmtes ???

*YJuaTrIeGzx*


Bei mir ist es auch ziemlich krass mit herzstolpern .

Ich kriege Angst und es hört nicht auf wenn ich einschlafen will

Es ist die Hölle weil ich denke so das war's :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH