» »

Stechen in der linken Brust, Atemnot überall, Schmerzen

ZDo&éW .Lafxóh


asthma kann aber zu 99 prozent beim röntgen nachgewiesen werden

_LPa}rvRati_


Aha, erstaunlich, dass man es dann bei mir nicht erkannt hat ;-)

_5Partvatxi_


[...]Das Röntgen zeigt meist keine charakteristischen Befunde.[...]

Quelle: [[http://www.schoen-kliniken.de/ptp/medizin/innere/khb/obstruktive-atemwege/diagnostik/]]

Zoi L=afóxh


Mein lungen arzt hat zu mir gemeint. Wenn man das asthma nicht am röntgenbild erkennen kan dann kann es auch kein hochtrabendes asthma sein (dazu sag ich nur ich hab sehr starkes asthma) Und villeicht hast du gakein asthma weil durch diese reitzung beim lugen funktionstest kann man auch ganz einfach seine lunge oder ehr athem "verstellen" warum glaubst du warum soviele nicht zum bund damals mussten (es wurde leichtes asthma festgestellt).

Itnka--Malxou


Ich denke bei den Beschwerden eher an eine Intercostalneuralgie. Da wäre auch der Orthopäde der richtige Ansprechpartner. Vielleicht sind auch "nur" Verspannungen im Rücken Schuld.

_`Pa5rva&tix_


@ Zoé Lafóh

Ja, ich hab auch nur leichtes Asthma. Zum Glück. Ich bekomme auch nur Probleme bei Kälte und insbesondere bei Kälte mit hoher Luftfeuchtigkeit. Habe daher nur im Herbst/Winter Probleme und bin auch nur da auf Medikamente angewiesen.

Und villeicht hast du gakein asthma weil durch diese reitzung beim lugen funktionstest kann man auch ganz einfach seine lunge oder ehr athem "verstellen"

Bei mir war sogar der Lungenfunktionstest eher unauffällig. Reaktion zeigte ich erst beim Provokationstest. Und warum sollte ich ich mich bei den Tests verstellen? ":/ Ich hab doch nicht aus Spaß 4 Tage im Krankenhaus inkl. Notaufnahme verbracht %-|

Z%Z La_fxóh


ja bei manchen leuten frag ich mich

ja:)

naja oke wir lassen es so stehn oke

IOoreqth


Das klingt für mich danach, als ob der Rücken bei dir in alle möglichen Körperregionen ausstrahlt, ich würde auf jeden Fall zum Orthopäden gehen, einfach anrufen und nen Termin machen!

sWhibo6lino


brauch ich keine überweisung ? Ioreth danke ;-)

CKh!a-Tu


Du brauchst keine Überweisung (es sei denn, der Orthopäde verlangt ausdrücklich etwas anderes; am besten am Telefon erfragen), musst aber die Praxisgebühr bezahlen, auch wenn Du sie evtl. schon beim Hausarzt gezahlt hast.

Cha-Tu

_1Parv`atSi_


Wer zahlt schon gerne doppelt? ;-D

Einfach den Arzt fragen, ob man eine Überweisung bekommt. Das geht meist ohne Probleme. Kommt aber auch auf den Arzt an.

I.orUeth


Ich geh immer zu dem Arzt, bei dem ich schon gezahlt hab und lass mich dann von da aus überweisen, damit ich nicht doppelt bezahlen muss, aber du kannst auch ohne Überweisung hin

sghib.ol6ino


ich bezahl wenns sein muss auch zehn euro hauptsache mir gehts besser...gesund sein ist wichtiger aber danke leute!

HcekFate188x3


Mein lungen arzt hat zu mir gemeint. Wenn man das asthma nicht am röntgenbild erkennen kan dann kann es auch kein hochtrabendes asthma sein

Das ist aber eine selten dumme Aussage von einem arzt. ???

Also mein Pneumothorax wurde auf einem Röntgenbild festgestellt^^ aber nicht mein asthma..wüßte auch nicht wie das gehen sollte.

warum glaubst du warum soviele nicht zum bund damals mussten (es wurde leichtes asthma festgestellt).

Es gibt ne Menge Leute beim Bund mit Asthma. ":/ Mit allergien, mit Neurodermitis, etc...

s-hib8olixno


BLUTERGEBNISSE SIND ÜBRIGENS IN ORDNUNG !!

NÄCHSTE WOCHE GEH ICH UM ORTHOPÄDEN UND ZUM NERVENARZT MEINTE ER !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH