» »

Bluthochdruck und rasender Puls bei Belastung

uVlszilexin hat die Diskussion gestartet


ich bin irgendwie völlig verzweifelt – seit einigen Jahren versuche ich mir Kondition anzutrainieren mittels Fahrrad fahren, walken etc. Aber nichts geht – so lange ich in der Ebene laufe oder fahre geht es halbwegs und schon bei der kleinsten Steigung geht nix mehr.Ich zwinge mich jeden Tag ein bißchen weiter zu laufen, aber es geht davon nicht besser.

BEi einem Routinecheck wurde dann ein erhöhter Blutdruck festgestellt und ein Belastungs EKG gemacht – das war die KRönung: 50 Watt gingen noch, bei 75 Watt hatte ich zu kämpfen und bei 100 Watt war der Blutdruck beio 190/100 und der Puls bei 150. Habe daraufhin 4 Wochen Ramipril genommen ohne wirkliche Verbesserung aber mit Husten ohne Ende vorzugsweise Nachts um alle anderen im Haus wach zu halten.

Dann am Montag zum Internisten mit KArdiologieausbildung ("richtige" Kardiologen haben hier Wartezeit für Termine bis Mai 2012...). Ultraschall vom Herz – alles i.O. Lungenfunktionstest – alles i.O., wieder Belastungs EKG – das selbe SPielchen. Aussage des Arztes – ich sehe nicht woran das liegen könnte -ihr Herz ist gesund.

Habe jetzt neue Tabletten (Nebivolol) – jetzt spüre ich meinen Puls nicht mehr, aber alle anderen Symptome sind noch da, der Blutdruck in RUhe sehr niedrig (100/58), bei BElastung steigt er rapide an .

Außerdem bin ich innerlich so was von innerlich kribbelig, kann überhaupt nicht mehr schlafen, meine Arme und Beine schlafen dauernd ein und ich habe fiese Kopfschmerzen.

Früher machte micht der Puls darauf aufmerksam, wenn es zuviel wurde, den merke ich jetzt gar nicht mehr. Bin gestern bis in der 5 STock zu Fuß gegangen, habe nichts gemerkt(außer schweren Beinen), aber als ich oben ankam versagten mir die Beine und mir war total übel.

Luftprobleme habe ich nicht.

Ich bin 52 JAhre alt, normalgewichtig ('BMI 21), Nichtraucherin, ernähre mich sehr gesund und

gehe jeden Gang der möglich ist zu Fuß.

Die Schilddrüse ist nach Arztaussage o.k.

Es macht mich kirre, das ich nicht so kann wie ich will – ich liebe Bergwandern aber im Moment geht gar nix. Ich bin nur noch erschöpft, finde aber keine Ruhe und Schlaf.....

HAt jemand ein Idee ??? ???

Bin für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar.

DEr Doc meinte er sehe keinen ANlass für weitere Untersuchungen das wäre Stress(den ich aber nicht habe).

Antworten
u,ls2il]exin


schieb

R]lmImp


Ich würde die Tabletten weglassen, wenn der Blutdruck in Ruhe noch im Rahmen des normalen liegt.

Habe auch so ein Problem, zu schnell ansteigender Puls, der sehr hoch geht, dabei der Blutdruck zu stark ansteigt.

Aber nicht so stark wie bei Dir, aber seit Jahren habe ich auch nix gefunden, was es sein könnte und was man dagegen macht.

Mit 18 habe ich auch schon Betablocker bekommen, was total verrückt ist, wenn man in Ruhe einen normalen Blutdruck hat, ich war völlig fertig mit denen.

Z]whac5k44


ulsilein, kannst Du bitte Deine SD-Werte vom Arzt besorgen (mit Referenzbereichen) und hier einstellen? Die Arztaussagen "SD okay" sind leider Gottes oft unzuverlässig.

umlMsilegixn


ich habe nur die WErte vom Hausarzt, auf die der Internist nur einen Blick geworfen hat und gemeint hat daran kann es nicht liegen:

TSHB : Normalwert 0,300-3.690 mein WErt am 22.7. 11 : 0,955

Außerdem waren da folgende Sachen markiert:

Leukocyten : Normalwert 4,40-11.30 mein Wert: 3,60

Kreatinin : 0,51 – 0,95 mein WErt 1,14

Gesamteiweiß 6,40 -8,30 mein WErt 8,71

Cholesterin <220 mein WErt 240

Alle anderen WErte lagen innerhalb der vorgegebenen Grenzen.

Ich muß noch erwähnen, dass mein Vater immer ganz viel Sport gemacht hat um fit zu bleiben und eines TAges nach einer muskelentspannenden Spitze im Wartezimmer des Arztes einen Herzinfarkt hatte – 7 Gefäße waren zu und brauchten Bypässe......

Cuhevdylawdxy


Ist bei dir eine 24-Stunden Blutdruckuntersuchung gemacht worden bevor man dir die Tabletten verschrieben hat ??? Ich habe auch mal BB bekommen vom Internisten und mir ging es total mies. Dann habe ich die weggelassen und bin zum Hausarzt. Der ordnete eine 24-Messung an und siehe da, Nachts war er im unteren Bereich. Es war also absoluter Unsinn mir BB zu verabreichen.

Ich bin gerade auch noch in so einer Phase, wo man mir weißmachen will, das mit der SD alles okay ist. Bestehe darauf, dass man die Werte mehr im Detaill kontrolliert. Ein alleiniger TSH Wert ist da nicht ausreichend. Soviel habe ich schon gelernt. Ich habe am Dienstag eine genaue Untersuchung bei einem Nuklearmediziner :)z

uPls%ileixn


hatte auch ein 24 Stunden Foltergerät..... Soweit ich mich erinnere war der Blutdruck da nur hoch, wenn ich mich irgendwie körperlich bewegt habe. Morgens nur bei 80/60.........daruafhin habe ich ACE Hemmer bekommen, die nach 4 Wochen als unwirksam durch den Betablocker ersetzt wurden......Jetzt geht es mir schlechter denn je. Am besten hab ich ohne jegliche Pillen gelebt – wenn auch ohne ausreichende Kondition – aber die habe ich so auch nicht.......

Aber wenn ir ein Arzt erzählt, mit der Schilddrüse ist alles i.O., dann sollte man ihm doch glauben können...warum geh ich sonst dorthin....ich hasse Ärzte.....

Z!wacxk44


Aber wenn ir ein Arzt erzählt, mit der Schilddrüse ist alles i.O., dann sollte man ihm doch glauben können...

Dann guck doch einfach mal ins Schilddrüsen-Unterforum. :)z

C0he!v<ylaxdy


Nachts war er sicherlich auch im Normbereich. Ich verstehe Ärzte nicht. Immer direkt die Hammermethode :-/

Aber wenn ir ein Arzt erzählt, mit der Schilddrüse ist alles i.O., dann sollte man ihm doch glauben können...warum geh ich sonst dorthin....ich hasse Ärzte.....

Das werde ich dir am Dienstag beantworten können. Denn dann habe ich eine wirkliche Untersuchung – wo mich jetzt ein HNO Arzt hinschickt – weil er meint da ist was und meine Hausärzte nur abwinken :=o

u&lsihlein


@ zwack44

sagen dir denn meine geposteten WErte etwas ??? ? Ich kann da gar nichts mit anfangen.....

uDls"ileixn


in welchen der tausend Fäden soll ich denn gucken ??? ??? ??

_/Parcvatix_


Trinkst du ausreichend? Sind deine Nieren mal untersucht worden? Sind deine Eisenwerte in Ordnung? (Falls du diese zu Hand hast auch mal bitte mit posten.)

C&hevyHlaxdy


Die Werte die du gepostet hast, ist nur der TSH für die Schilddrüse. Die aber wirkliche Blutabnahme zur Bestimmung der Schilddrüse besteht noch aus viel mehr Werten. Der alleinige TSH Wert reicht nicht aus.

Mit in 1.000 Fäden gucken meint Zack das Schilddrüsenforum. ;-)

u"lscilexin


ich hab nur diese WErte, was anderes ist nicht getestet worden.Hier muß man für allen Mist betteln und wenn man keine Ahnung hat ist man verraten und verkauft.

Nehm jetzt die Betablocker und jetzt spielt mein Blutdruck völlig verrückt – zwischen 70/50 und 170/100 ist alles drin und unabhängig von Belastung – im Gegenteil, wenn ich mich belaste sinkt der Blutdruck ins Nirwana .----ich versteh die WElt nicht mehr.

Bin ständig benommen, habe "Kreislauf" und Kopfweh und bin fix und fertig.

Der Eisenwert war supergut 14,5. Mit den Nieren habe ich bisher keine Probleme gehabt (außer dass ich 3 Stück habe), aber ich nehm seit JAhren Tabletten zur Entkrampfung der Blasenmuskulatur. Der Urologe hat aber noch nie was von Nierenproblemen gesagt nur immer Restharn und URin mit Blutspuren, die er nicht einordnen kann......

C!hev/yladRy


Ich würde dir vorschlagen, rede noch einmal mit deinem Arzt. Schreibe die Blutdruckwerte auf und wenn du das Gefühl hast, er nimmt dich nicht ernst oder berät dich nicht richtig suche dir einen anderen. Solche Werte zeigen, dass du überhaupt nicht richtig eingestellt bist. Mein Arzt hat mich auch mehr oder weniger ausgelacht wegen der Schilddrüse. Ich wollte Sie näher untersucht haben. Also bin ich zu einem anderen Arzt der jetzt eine Überweisung gegeben hat. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH