» »

Herzaussetzer immer kurz vorm Einschlafen

DWenni@s 10x01 hat die Diskussion gestartet


Hallo

nach einiger Zeit ,möchte ich noch mal von diesen schrecklichen Herzaussetzer berichten. Ich habe noch mal einen Kardiologen konsultiert und es kam nichts dabei raus . Er meinte ob in Ruhe oder bei Anstrengungen diese Art von Herzrhythmusstörung sei normal und harmlos.Na ja !!! Wie ich jetzt aber mal so festgestellt habe ,bekomme ich diese fiesen Dinger fast nur wenn ich Übermüdet bin ,oder nicht ausgeschlafen. Vieleicht weiß der eine oder andere ja was hilft ,oder ob ihr auch solche Herzaussetzer habt ,aber ich meine so kurz vorm Einschlafen.

Gruß

Dennis

Antworten
s/toldperksteiCnchxen


oh ja und wie ich das kenne , wie viele hier....mach dir keinen kopf,sind unangenehm aber harmlos.. @:) .

D|enniMs 1x001


Ja danke , aber gibt es eine Erklärung dafür.

s>tolpQersteinxchen


nein leider gibt es dafür keine erklärung....diese extrsystolen können wieder so schnell verschwinden wie sie gekommen sind....oder kommen und gehen wie sie wollen.....können auch psychisch bedingt sein......am besten ist sie zu ignorieren und sich bewusst zu machen , dass sie dir nichts anhaben können....sonst macht man sich nur verrückt.

anscheinend haben das fast alle menschen , nur die einen spüren es und die anderen nicht....naja leider gehören wir zur ersteren sorte mensch.... :)*

D$ennisN 1001


Ja ,aber wenn man sich so durchs Netz liest ,haben viele Menschen diese Störungen.Ich glaube man würde es besser verstehen wenn man es 100 % kennen würde.So ganz ohne kommen diese Dinger ja auch nicht.Wie ich schon gesagt habe ,bei mir fast immer wenn ich Frühdienst habe.Morgens immer Früh raus und dann am Nachmittag ,nur einen Augenblick entspannen und dann,ja dann denke ich jedes mal die Pumpe bleibt stehen. :=o

Czha-T$u


Wie ich jetzt aber mal so festgestellt habe ,bekomme ich diese fiesen Dinger fast nur wenn ich Übermüdet bin ,oder nicht ausgeschlafen. Vieleicht weiß der eine oder andere ja was hilft

Ja, weiss ich: Nicht übermüden und immer ausschlafen. Im Ernst: Wenn Du eine Ursache für Dich gefunden hast, weisst Du doch, was zu tun ist.

100%ige Erklärungen gibt es für nix. Manchmal glaube ich, das ist die eigentliche Ursache für viel Leid in diesem Forum: Ihr wollt 100%ige Sicherheit. Aber die gibt es nicht. Nirgendwo. Nie.

Cha-Tu

sYtFeakx86


genau so ging das bei mir auch los, das ich immer das gefühl habe, das mein Herz aussetzer hat. Ja und nun? Nun habe ich eine Herzneurose und ständige Angst, das was schlimmes mit meinem Herzen ist und deswegen bin ich in Psychiatrischer behandlung. Wie alle anderen Schon geschreiben haben, versuche dich auf diese " aussetzer" nicht zu fixieren, ansonsten geht es dir wie mir... Wenn dein Dr. dir gesagt hat, das es harmlos ist, dann finde dich damit ab und lebe damit bzw versuche die ursache zu bekämpfen.

D4enni!s 1m0x01


ja ihr habt recht,aber soll man denn alles immer glauben was ein die Mediziner so erzählen.Es muss doch eine Erklärung dafür geben.Es ist aber gut zu wissen ,das ich nicht alleine bin und viele auch diese Symptome haben und schon lange damit Leben

ZPweYrgGriesxe


Hallo Dennis!

Ich kann sehr gut mit Dir mitfühlen, diese lästigen Herzstolperer quälen mich auch schon über Jahre hinweg.

Wie Du beschrieben hast kommen sie bei mir auch immer wenn ich zur Ruhe komme, kurz vorm einschlafen und manchmal auch wenn das Wetter umschlägt.

Es ist ein schreckliches und angsteinflößendes Gefühl und man denkt: " so, jetzt ists vorbei mit mir".

Aber mittlerweile bin ich doch schon 34 Jahre alt und meine Pumpe schlägt immer noch ;-D

Natürlich habe ich mich wie Du im Netz, schlauen Medizinbüchern und Ärzten darüber informiert und verschiedenste Dinge darüber erfahren.

Wie zum zB: Bluthochdruck als Auslöser, KHK etc..sehr häufig aber wurde erwähnt dass besonders sensible Menschen diese Extrasystolen wahrnehmen und es durchaus auch eine psychische Reaktion sein kann.

Gefährlich können diese Dinger werden wenn sie in Salven auftreten, denn sie könnten dann ein Kammerflimmern auslösen- so zumindest hab ich das in einem Lehrbuch für Krankenschwestern gelesen!

Aber wir lassen uns davon nicht fertig machen :)^

Liebe Grüße

C"ha-xTu


Es muss doch eine Erklärung dafür geben.

Warum? Gibt es für alles auf dieser Welt eine Erklärung?

Gefährlich können diese Dinger werden wenn sie in Salven auftreten, denn sie könnten dann ein Kammerflimmern auslösen- so zumindest hab ich das in einem Lehrbuch für Krankenschwestern gelesen!

Ja und Nein. Wenn die Extrasystolen/Salven in einen ganz bestimmten Teil des Herzschlags einfallen, können sie in Kammerflimmern ausarten. Aber das ist eine Herzkrankheit, bei der ein Defibrillator eingesetzt werden muss. Mit harmlosen Extrasystolen/Salven hat das nichts zu tun.

Gruss

Cha-Tu

swteakf86


Wenn die Extrasystolen/Salven in einen ganz bestimmten Teil des Herzschlags einfallen, können sie in Kammerflimmern ausarten. Aber das ist eine Herzkrankheit, bei der ein Defibrillator eingesetzt werden muss. Mit harmlosen Extrasystolen/Salven hat das nichts zu tun.

Danke Cha-Tu, hab schon fast angst bekommen, du weißt sicherlich warum ;-)

Dpenn|i%s 100x1


Hallo Cha-Tu

ich glaube ,dass es vieleicht von der Übermüdung kommt,aber da ich kein Medizinmann bin ,ist es eine annahme.

Will nicht jeder eine Erklärung .Ich meine doch nur ,dass dieses Herzstolpern NUR in Endspannung auftritt, also nicht unter extrem Stress . Heutzutage wird doch alles hinterfragt . Es wäre doch schön wenn man sagt : Ja sie haben Herzausetzer in Ruhe ,dass kommt vom XYZ und hier das Medikament und schüss Herzaussetzer , dass wäre super.

C6haR-Txu


Na klar will jeder eine Erklärung für alles. Aber das Leben ist nun einmal nicht so logisch, es gibt Millionen unerklärlicher Dinge, besonders auch, was den Körper und was die Medizin angeht.

Ich habe es schon mehrfach hier geschrieben, mache es aber gerne nochmal: Viele Mediziner sind sogar der Meinung, Extrasystolen hätten keinerlei medizinische Ursachen. Sie sind "Variationen des Normalen", so wie der eine blaue Augen hat und der andere braune, hat der eine Extrasystolen, der andere nicht. Der eine merkt sie, der andere merkt sie nicht, beim einen gehen sie wieder weg, beim anderen bleiben sie ein Leben lang.

Auch das schrieb ich schon: Meine Frau hat seit ihrer Pubertät, also seit über 40 Jahren mehrere hundert ES pro Tag, aber noch nie auch nur eine einzige gespürt. Ich habe bis zu 4000 am Tag, spüre aber nur ca. jede 10., obwohl die anderen nachweislich auf dem EKG zu spüren sind. Es gibt Menschen, die spüren die ES, aber auf dem EKG ist nichts zu sehen. Und so weiter.

Das IST einfach so. Und wer für alle das eine hieb- und stichfeste Erklärung will, wird dabe unter Umständen verrückt.

Gruss

Cha-Tu

D+enniHs 100:1


Ja ,auch damit hast du recht.Und in 30 Jahren wenn ich nicht gestorben bin ,kann ich auch über eine lange Erfahrung von Extrasystolen reden.Aber jetzt ist es für mich neuland und ich kann mich nicht daran gewöhnen.Also ich hatte 100% vorher nicht soetwas,immer top-fit.

M3oOonl>ighKt73


Genau!!

Dennis 1001 trifft es auf den Punkt.

Jemand,der das Gestolper spürt,der KANN es nicht links liegenlassen.Der weiss genau,vorher hatte ich es nicht und deswegen ist es bedrohlich.

Da können noch so viele einem sagen oder schreiben,es wäre nicht schlimm bzw nur eine Variante des Normalen.Vorher war es nicht da und man fühlte sich gesund und merkte sein Herz nicht.Plötzlich stolpert es.Bei manchen mehrmals die Minute.Und das soll NORMAL sein?Mein gesunder Menschenverstand sagt mir,daß das eben NICHT normal ist.Sonst hätte man es schon immer und es würde niemanden jucken,weil man es gewohnt wäre und somit nicht mehr wahrnehmen würde.

Ich bezweifle,daß ich in 20 Jahren anders darüber denken werde,sollte ich dann noch leben.Denn ich habe diesen Scheiss schon 14 Jahre lang und es macht mir noch beinah genauso viel Angst wie am Anfang wenn es stolpert.

Was mich auch mal brennend interessieren würde – Cha-Tu,machst du das hier beruflich,bekommst Geld dafür die Leute hier zu beruhigen oder schreibst Du hier aus reiner Nächstenliebe?Versteh die Frage nicht falsch,es interessiert mich einfach.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH