» »

Herzaussetzer immer kurz vorm Einschlafen

sCtephe-boqun\ty1


Hallo Moonlight.

Wenn die 73 Dein Geburtsjahr ist, sind wir in etwa gleich alt (geb. '71) - und auch ich "kämpfe" seit 1995 mit diesem Mistkram %-| - und ja ... auch ich "weiß", dass es ja gar nicht gefährlich ist.... aber wie Du sagst: wenn es einem mal wieder eine Weile lang gut gegangen ist und dann wieder diesen Pausen hat und dann wieder dieses "flattern", dann hat man jedesmal auf's Neue Sorgen.... aber mich hat Cha-Tu auch schon sehr oft beruhigt. Er weiß einfach furchtbar viel über "Herzensangelegenheiten"

M{oo^nli"g\ht7x3


Ja,ich bin 73 geboren.

Extrasystolen kenne ich seit 1997.Damals aber noch recht selten.Später dann tausende im LZ-EKG.

Mir kann jeder Arzt sonstwas erzählen von wegen Ungefährlichkeit und Laune der Natur.Ich bin mir trotzdem sicher,daß es NICHT normal ist.

sdteph=-bounxty1


Ja, das denke ich auch..... blöderweise denke ich das so feste, dass ich tatsächlich 1x im Jahr zum Kardiologen renne und mir bestätigen lasse, dass wirklich alles in Ordnung ist... %-|

MSoontliwghMt73


Ich gehe auch jedes Jahr im Frühjahr zum Kardiologen.Dieser hat mir das auch so empfohlen.Es kann immer was dazukommen oder sich verändern.Gerade wenn man "älter" wird,so wie wir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH