» »

Zu niedrige Sauerstoffsättigungswerte im Blut

JTeleiblaxh hat die Diskussion gestartet


ich wollte mal fragen, ab wann niedrige sauerstoffsättigungswrte einen hirnschaden begünstigen. sind vorrübergehende werte um die 50% bis 80% bedenklich? kann es dadurch zu einem hypoxischen hirnsschaden (aufgrund sauerstoffmangel ) oder tritt eine derartige hirnschädigung erst dann ein, wenn auch bewusstlosigkeit/atemstillstand vorliegt?

Antworten
ReemuS-(la


Alles unter 90% ist bedenklich, zwischen 50-80% SEHR bedenklich. Die Frage ist wie lange hielt der Zustand an? Ein paar Minuten reichen aus um eine Hirnschädigung zu verursachen. Auch ohne Bewusstlosigkeit oder Atemstillstand.

J%ele!ilah


ist das dann immer immer nachweisbar? zum beispiel wenn es eine leichte schädigung wäre'?

J@ellBeilaEh


dachte immer es sei die kombination aus durchblutungsstörung und niedriger sauerstoffsättigung die zu einem hirnschaden führt, nicht der sättigungswert alleine, da beim bergsteigen in höhen auch solche werte erreicht werden angeblich ohne , dass eine schädigung eintritt. woher hast diese information? im internet werde ich nicht wirklich fündig

JNe.leixlah


ganz unten steht was über sättigungswerte in dem artikel.

welcher wert ist denn nun gefährlich

J~ele_ilaxh


[[http://hno.klinikum.uni-muenchen.de/index.php?main=6&sub=111]]

oder hier ganz unten im artikel,..kann man davon ausgehen , dass es erstbei 50 % und drunter gefährlich wird für das gehirn vorausgesetzt es liegt keine andere erkrankung zurgunde (herz, lunge) ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH