» »

Wie oft ist eine Untersuchung zwecks Herz nötig?

o}ctadvxia hat geantwortet


aber kann es denn nicht sein das nach ner weile irgendwas sein könnte?

sicher, irgendwann mal ... aber nicht 2 Monate nach der letzten Untersuchung!

Muoynikxa65 hat geantwortet


aber kann es denn nicht sein das nach ner weile irgendwas sein könnte?

Du musst lernen, mehr Vertrauen in deine Körperfunktionen zu haben, vor allem in dein Herz. Das Herz bricht nicht einfach so in sich zusammen, es ist ein äußerst belastungsfähiges Organ und "weiß, was es tut". Nur du glaubst es nicht. Du beäugst es misstrauisch. Manchmal hilft neben der inneren Einstellung sich viel zu bewegen, ein positives Körpergefühl zu entwickeln.

phat2<1 hat geantwortet


Hallo

das ist glaube ich nur die angst das irgendwas ist.

weil bei soviel untersuchungen kann garnix mit dem herz sein.

bei mir war das auch ,habe auch einen einen thread geschrieben "schmerzen im linken brustbereich"

da hab ich zwar keine richtigen schmerzen gehabt ,ehr unangenehmes gefühl oder druckgefühl, nach 2 tagen habe ich mir echte sorgen gemacht und bin ins Krankenhaus gefahren ,die haben ekg gemacht und blutabnahme. alles in ordnung,

da ist es mir gleich besser gegangen.

danach beim hausarzt habe ich ihm gefragt was das sein könnte,hat er gesagt das haben viele menschen.er hat mir schmerztabletten gegeben. die lange nur herumgelegen sind weil ich keine schmerzen mehr hatte.

wenn ich jetzt sowas hab mach ich mir keine sorge mehr,weil ich weiss organisch ist alles in ordnung warum sollte ich mir angst machen,und nehm eine schmerztablette(ist allerdings eine leichte)

Ich bin auch bei gesundheitlichen dingen ängstlich ,sobald irgendwas ist

denk ich mir zwar es wird nix sein ,gehe aber dann trotzdem nach paartagen zum arzt,

ich war dieses jahr glaube ich 5 6 oder 7 mal beim arzt und nie war etwas.

mach dir keine sorgen , vielleicht wäre es besser einmal zum psychologen einmal gehn ihm das erzählen ,der kann dir sicher die angst nehmen,

bei mir hilft einfach nur ein normales arztgespräch danach weiss ich das eh alles in ordnung ist,

Ciha-Txu hat geantwortet


Es könnte auch sein, dass Du Lungenkrebs hast. Gehst Du alle 3 Monate zum Röntgen?

Es könnte sein, dass Du Darmkrebs hast? Gehst Du alle 3 Monate zur Darmspiegelung?

Es könnte sein, dass Du einen Gehirntumor hast. Gehst Du alle 3 Monate zum CT?

Es könnte sein, dass Du ein Dachziegel auf den Kopf fällt. Gehst Du deswegen nicht mehr aus dem Haus?

Im Ernst: Es könnte IMMER was sein, denn (ob Du es glaubst oder nicht) das Leben ist lebensgefährlich ;-)

Du willst "absolute Sicherheit" und glaubst, die dadurch zu bekommen, dass Du Dich alle paar Wochen untersuchen lässt. Absolute Sicherheit gibt es aber nicht, und wenn einem diese Lebenstatsache Angst macht, sollte man das therapieren lassen.

Cha-Tu

a*lijtheaxa hat geantwortet


Und es könnte sein, dass ernsthaft erkrankte Menschen viel zu lange auf einen Termin beim Kardiologen warten müssen, weil Du das 358. EGK innerhalb kürzester Zeit brauchst. Mich interessiert auch mal, ob die Ärzte, die die Untersuchungen machen, davon wissen...

Ich wünsche Dir sehr, dass Du den richtigen Weg findest, mit Deiner Angst klar zu kommen. Da Du es offensichtlich nicht allein schaffst, solltest Du Dir einen guten Therapeuten suchen.

Viel Erfolg :)*

O2BxAI hat geantwortet


bei dem Druckgefühl kann es sich auch um die BWS handeln. Wenn der 6 oder 7 Wirbel sich verdrehen, macht das die gleichen Sympthome wie eine Hererkrankung. Wenn es zu oft auftritt, vielleicht einfach mal zum Orthopäden :-)

PSeddxi hat geantwortet


............... Der Faden ist über 4 Jahre alt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH