» »

Plötzlich verwirrt nach ByPass-Re-OP/ Dehydratation

TEripnitLy00x1


Um das Ganze hier noch mal abzuschließen: Meinem Papa geht es wesentlich besser und er ist heute auf eine Überwachungsstation verlegt worden. Von Verwirrung keine Spur mehr.

Coha-BTu


Das freut mich :-)

Gruss und weiterhin gute Besserung

Cha-Tu

Tprini3ty00x1


Danke :-).

tbatuxa


Ach, wie schön... gute Besserung für deinen Pa und euch allen etwas Erholung :)* @:)

TCrinAitqy00x1


Die Erholung können wir alle gut gebrauchen!

Zum Glück waren wir gerade da als er verlegt wurde, sodass wir uns noch bei den Pflegern bedanken konnten. Der eine Pfleger und mein Papa haben sich auch wieder vertragen (mein Vater muss den wohl während des Durchgangssyndroms ziemlich angesaugt haben). Dabei ist mein Papa eigentlich sehr umgänglich. Aber jetzt ist er ja wieder richtig da!

Freu mich sehr. Danke nochmal an Euch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH