» »

Niederiger Blutdruck: Tipps?

K/Mooxdy


Na, du musst ja nun nicht gleich heute zum Arzt. Ist doch nicht lebensbedrohlich, sondern einfach nur nervig. Geh am Montag und schildere ihm deine Beschwerden. Lass ihn dein Blut untersuchen.

Ansonsten viel trinken, so um die 2l am Tag.

Und ich lebe mit schlapp 90/50 jeden tag wunderprima. Darf nur nicht so schnell aufstehen, dann wird mir manchmal schwindelig. Ansonsten ist niedriger Blutdruck doch besser als zu hoher.

fUrayu_oSswald


Ich habe sonst immer den oberen auf 115-120. und mit so tiefem leb ich leider echt nicht gut, immer schwindlig und schlecht.

lne sanHg rexal


Jetzt sind wieder einige Tage vergangen und mein Blutdruck ist immer noch im Keller. Könnte das auch davon kommen, wenn ich zuwenig Eisen hätte?

Jap, definitiv.

Wie ist dein Ferritin-Wert?

fArau0_oswalxd


Das weiss ich nicht. Wurde seit längerer Zeit nicht mehr gemessen. War aber so, dass ich immer öfters eine Infusion brauchte, doch plötzlich hiess es nein nein es reiche schon, auch wens nur beim minimum ist. Werde aber am Montag zum Arzt gehen um den Wert zu bestimmen. Was wäre im normalbereich?

l6e s)an}g rexal


Dann lass den mal messen. Normbereich steht dann in Klammern dahinter, kann ich dir ausm Kopf nicht sagen.

Der Ferritin (NICHT Eisen!) sollte schon einiges über der unteren Grenze liegen. Ich war an der unteren Grenze, aber noch im Normbereich und es ging mir bescheiden (Schwindel, Müdigkeit ohne Ende, Konzentrationsprobleme). Inzwischen ist er höher, aber noch nicht mal über dem 1. Drittel. Hab mir gestern noch mal Blut abnehmen lassen.

fXrauz_okswald


Hallo ich bin es wieder einmal. Mein Arzt hat mir vor kurzem Effortil verschrieben, seither ist der Blutdruck gestiegen, aber ist das eine Lösung? Kennt das Medikament jemand von euch?

CWhUa-Tu


Zur Stabilisierung des Kreislaufs bei niedrigem Blutdruck würde ich immer sportliche Betätigung und Wechselduschen vorziehen, weil das nämlich sanft und dauerhaft zu einer Besserung führt. Gegen niedrigen Blutdruck (der übrigens nur in Deutschland als "krankhaft" gilt, in anderen Ländern freut man sich darüber, weil niedriger Blutdruck das Herz schont!) helfen Medikamente nicht auf Dauer. Wenn die Symptome sehr unangenehm sind und man sich daran nicht gewöhnen kann, würde ich o.g. Massnahmen vorziehen.

Gruss

Cha-Tu

n,ajannaxgut


Mein Arzt hat mir vor kurzem Effortil verschrieben, seither ist der Blutdruck gestiegen,

Dafür isses ja auch da, das Effortil ;-) Ich habs selbst jahrelang genommen, als Teenager hatte ich auch permanent niedrigen Blutdruck. Seit ich mehr Sport mache, ist das Thema aber so gut wie erledigt.

Du machst mit Medikamenten halt reine Symptombekämpfung, sinnvoller wäre es sicher, an die Ursachen zu gehen. Sind die Schilddrüsenwerte okay? Ist dein Gewicht im Normalbereich? Isst du regelmäßig und sinnvoll? Bewegst du dich genug? Schläfst du regelmäßig und ausreichend? Vor allem die letzten drei Punkte haben mri sehr geholfen bzw. umgekehrt, wenn ich da geschludert habe, habe ich es am Blutdruck gemerkt.

fMrau_o7swaxld


Schilddrüse sind ok. Gewicht auch, Esse nur Abends etwas warmes, also Fleisch, Gemüse usw. Tagsüber zu Mittag ein Sandwich, da ich als Chauffeurin tätig bin. Laufe tagsüber im Geschäft ca. 3.5 Stunden am Stück. Der Schalf kam vor einigen Wochen zu kurz, jedoch achte ich seither immer darauf, dass ich genügen Schlaf habe. Denn so fühle ich mich auch ein wenig besser.

fPrau_o\swalxd


Hallo

Ich bin es wieder einmal. Es ist jetzt einige Zeit vergangen, jedoch der Blutdruck ist nicht wirklich hoch,so dass ich mich wohlfühlen könnte. 102/65. Nehme immer noch es Effortil. Was könnte ich noch machen das er steigt?ein Arzt kann da nichts tun?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH