» »

Betablocker nur bei hohen Puls ohne hohen Blutdruck?

N]ytrHo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

leide schon seit längerer Zeit immer mal wieder an Herzrasen. Hab mich komplett durchchecken lassen soweit alles ok. Jetzt hat mir der Arzt gestern Bisoprolol 5 mg verschrieben und meinte ich solle immer eine halbe Tablette davon nehmen.

Er ist der Meinung es sei psychisch und ich soll so schnell wie möglich ein Psychologen aufsuchen.

Jetz habe ich 2 Fragen:

1. Mein Puls schwankt stark. Normal ist er bei 70 – 75 so, manchmal 80. Nach dem Essen meist so bei 90 – 100. ABER ich habe immer wieder manchmal täglich manchmal nur alle paar Tage Herzrasen. Das heißt ich habe eine Stunde nach dem Frühstück 100 – 120 Puls und der geht auch nicht runter. Erst nach etlichen Stunden kann es sein das er sich normalisiert. Ich fühle mich dann auch angespannt und merke wenn der Puls runter geht erfühle ich Entspannung und auch ein bisschen Erschöpfung weil man natürlich nichtmehr so high ist...

2. In der Packungsbeilage steht nur was von Blutdruck, ich habe aber Herzrasen. Wirkt Betabl. auch nur gegen Herzrasen wenn der Blutdruck normal bleibt? Mein Blutdruck ist auch bei 120 Puls meist bei 130 zu 90 oder so. Und in Ruhe bei 120 zu 75 oder so...

Grüße

Nytro

Antworten
Afnnaf43


Ist bei mir auch so.Ich nehme die Betablocker schon seit 20 Jahren, aus genau dem selben Grund. Ich hab auch einen normalen Blutdruck und bekam immer so viel Herzrasen , das es sich echt sch....anfühlte und ich schon Rythmusstöhrungen hatte . Mit den Tabletten ist es bedeutend besser.Aber sinken tut der Blutdruck nicht .Wenn ich mal eine Tablette vergessen hab, ich merke das sofort, wenns Herz anfängt zu sasen wie nach dem Schnellauf..

AWnna4x3


Sorry, meinte "rasen"

cKuriouLs.abDout.yxou


Mein Arzt meinte – 100 ist der Puls noch i.O.

N(yytrxo


Super das hört sich gut an. Habe ne halbe, also 2,5 mg vor etwa 2,5 Stunden das erste Mal genommen und Blutdruck bei 121 zu 74 Puls 75.

Naja das Problem ist, das mein Puls noch viel weiter hochschießt, wenn ich schon 100 Puls als Basis habe. Dann waren es beim Treppensteigen schnell 140 – nichtmehr zählbar.

Mal angenommsen der Puls sinkt mir jetzt nach einigen Tagen zu stark ab, dann könnte ich ja auch nur eine Viertel nehmen. Könnte ich wenn ich nach 3-4 Stunden merke ne Viertel ist wieder zu wenig nochmal ein Viertel nachwerfen? Oder darf man Betablocker immer nur eine Dosis zur gleichen Uhrzeit nehmen?

Wie gesagt mir wurde ne halbe verschrieben und der Arzt meinte, wenn ich in Ruhe unter 110 zu 70 habe oder unter 60 Puls habe, soll ich es mit einer Viertel probieren...

a"g5nes


@ nytro:

Welchen Sport treibst Du?

C[h/a-xTu


Erstens ist ein Betablocker auch bei zu hohem Puls ein gutes Medikament, aber es ist eben nicht die HAUPTwirkung, daher steht das wohl nicht als Indikation im Beipackzettel.

Zweitens solltest Du ohne ärztliche Rücksprache keinesfalls an der Dosis herumspielen. Betablocker sind hochwirksame Medikamente, und man sollte jede Änderung mit dem Arzt absprechen.

Wenn Dein Blutdruck also zu sehr runter geht (auf unter 100:60 z.B.) oder der Puls zu sehr runter geht (sagen wir, unter 55), dann bitte den Arzt kurz anrufen, und fragen, ob Du reduzieren darfst.

Und noch etwas: Bis ein Betablocker optimal wirkt, kann das 1-8 Wochen dauern. Also, Geduld...

Gruss

Cha-Tu

N8yt]ro


@ agnes

Im Prinzip garkeinen, aber ich fahre jeden Werktag 10 Min. sehr schnell Fahrrad zur U-Bahn (immer so 28 – 33 Kmh) einmal morgens und einmal abends. Und das strengt mich nichtmal so stark an und habe da 140 Puls oder so. Meine generelle Fitness würde ich als gut einstufen.

Auch beim Belastungs-EKG war alles okay sogar eher noch besser für mein Alter meinte der Arzt...

N{ytrxo


Bin übrigens 23 Jahre alt, Nichtraucher...

faloWraxsun


Ich hab auch immer so schnell einen hohen Puls. hatte mal pffeiffersches drüsenfieber. seit dem ist er ständig ziemlich hoch in Ruhe 80-90.. bei Treppen steigen auch schnell hoch.

Nun hab ich aber dazu niedrigen Blutdruck 105/65..

Neytrxo


Also ich bin begeistert die Tabletten wirken gut. Hatte nach dem Kaffee (Coffein) immer gleich 0 Schläge mehr, also 85 – 90 war normal. Jetzt nur noch 71 Schläge.

Blutdruck auch astrein aber der Puls ist jetzt niedriger. 117 – 123 zu 68 – 73 und Puls zwischen 65 – 71.

Die letzten Tage hatte ich nachdem Kaffee immer 135 zu 85 Puls 85 – 90. Ich weiß ist nur leicht erhöht, aber das extrem nervig wenn nach Treppensteigen dann dermaßen aus der Puste bist und 160 Puls hast.

Habe nen Test gemacht, Treppensteigen dann geht der Puls mal auf 100 – 110 das vollkommen okay und ich bin 0 aus der Puste könnte ewig weiter laufen.

Werde wohl wirklich intensiver Sport machen müssen und schauen wie sich das dann bessert. Weil will die Chemie nicht lange nehmen. Werde mir auch mal nen Termin beim Psycho suchen, vielleicht bringt es ja was xD

s6tNea,k8x6


Also irgendwie hört sich das hier für mich so an, als wenn man ja gar keinen schnellen Puls haben darf... Was ist denn bitte an einen 140 Puls schlecht, wenn man Treppen steigt? Als untrenierter vollkommen normal! Auch koffein treibt bei einigen Leuten das Herz an.

Ich verstehe auch nicht, warum einige leute gleich zu medis greifen wenn der Puls mal schneller ist. Das ist doch ganz normal wenns mal rast, gerade wenn man Psychisch angeregt(ob nun Positiv oder negativ) ist und bei belastung ist das erst recht normal.

Einfach mal die Ursache suchen (lassen) woher dieses Rasen denn kommt, wenn es keine Organsische Ursache dafür gibt, kann einen der Psychologe gut weiterhelfen!

Ich habe herzrasen seit feb 2011 und auch Extrasystolen, ich lebe noch und nehme keine Beta Blocker, weil ich noch viel mehr angst vor den nebenwirkungen habe als vor den Herzrasen und des ES.

CSha-xTu


Ich verstehe auch nicht, warum einige leute gleich zu medis greifen wenn der Puls mal schneller ist.

:)^

:)=

a4gnexs


Werde wohl wirklich intensiver Sport machen müssen

Was machst Du denn so zur Zeit?

Sport wirkt als Betablocker ohne eine gewisse Nebenwirkung, die gerade bei jungen Männern unbeliebt ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH