» »

Gynokadin-Gel / Herzrrhythmusstörungen

Ahlphdawo?elfixn10 hat die Diskussion gestartet


Obwohl selbst Krankenschwester stehe ich vor einem Rätsel.

Es geht um die Anwendung von Gynokadin-Gel und dessen evtl. Einfluss auf bestehende Hertrhythmusstörungen.

Zum besseren Verständnis folgt eine Beschreibung der persönlich gemachten Erfahrungen:

Seit mehreren Monaten liegen bei mir teilw. recht massive Herzrhythmusstörungen vor.

Diese treten generell NUR in Ruhe auf und sind somit aus rein medizinischer Sicht als nicht bedenklich einzustufen– das subjektives Empfinden ist allerdings sehr unangenehm – aber darum geht es nicht.

Nun habe ich seit einigen Tagen aufgrund massivem Abfalls des Östrogensspiegels in der zweiten Zyklushälfte o.g. Gel verschrieben bekommen und 1xtägl. abends in der Anwendung.

Sämtliche zuvor bestehenden Symptome wie starkes nächtliches Schwitzen und vermehrter Haarwuchs gehen eindeutig zurück und zu meiner Freude auch die Rhythmusstörungen :-)

Zuerst war ich mir nicht sicher ob es tatsächlich einen Zusammenhang mit der Anwendung des Gels und der Symptomatik gibt, bin jetzt aber davon überzeugt, da diese nun nach Beendigung der einwöchigen Anwendung erneut auftreten.

Nun meine Frage(n): Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Desweiteren würde mich brennend interessieren, in welchem Zusammenhang das Östrogen ganz offensichtlich mit der Reizleitung/dem Herzmuskel steht.

Gruss von der Wölfin

Antworten
A-lpJheawoelfCin10


Nix? Nullo? Rien? :-(

C>ha-iTu


Du, ich denke, das ist so speziell, da müsstest Du in einem Fachforum nachfragen. Hier sind ja alles nur Laien... Oder im med1-Unterforum "Hormone"...

LG

Cha-Tu

APlphawyoelfxin10


@ Cha-Tu

Naja, ich hab mir sowas schon fast gedacht – einen Versuch war's jedenfalls wert :-)

(Hätte vorher vielleicht lieber mein Horoskop lesen sollen) ;-D ]:D :=o

Gruss zurück

C!ha-xTu


*lach*

Ach, wie schön, endlich mal jemand mit Humor. Das ist hier sehr selten.

LG

Cha-Tu

A^lphawoe.lfi|n10


Ja, die Humorlosigkeit unter den Menschen scheint zuzunehmen – leider...dabei geht's damit doch viel, viel leichter.

Vielleicht solte ich mal nen neuen Faden mit diesem Thema eröffnen – bekomm ich sicher mehr Antworten als auf diese hier ;-) ]:D

Schönes WE wünscht Dir

die

A\lphatwoetlfJiGn10


Des Rätsels Lösung :-)

Ach ist das schön – so ein Gynäkologe hat doch echt was drauf :-)

Also, für alle die es interessiert:

Sinkender Östrogenspiegel kann u.a. zur Folge haben, dass das Bindegewebe zunehmend unelastischer wird – das wiederum kann sich ebenfalls auf die reibungslose Funktionalität des Herzmuskels auswirken. (Mal so in ganz groben Zügen erklärt).

Nun denn – dann werde ich mir freudig weiter das nett riechende Gel auf die Armbeuge schmieren und mich an den nicht mehr vorhandenen Rhythmusstörungen erfreuen :)z – hmmm...stelle mir gerade schon wieder eine Frage: Bindegewebe – unelastisch – heisst das jetzt, dass es zu vermehrter Falteblildung kommt oder die vorhandenen evtl. sogar gemindert werden. ":/ So nen Anti-aging-Effekt wär ja auch nicht zu verachten :-))) :=o

b*urddlxeia


Östrogen hat auch im gewissen Sinn einen "anti-aging- Effekt", ja.

Aus dem Grund war ganz früher vor den Kartoffelkriegen auch Placentaextrakt in Gesichtscremes. ]:D

C:ha-vTu


Ach, Alphawölfin,

Falten sind doch etwas Schönes. Ich liebe JEDE Falte im Gesicht meiner Frau. Menschen mit Falten werden immer interessanter, und das habe ich bereits als junger Mann so gesehen, nicht erst jetzt im Alter.

Schönes Wochenende auch Dir!

Cha-Tu

A7lp-hajwoel*f0in10


Ach Cha-Tu,

Deine Worte müssen ja in den Ohren jeder Frau wie himmlisches Glockengeläut klingen ;-)

Welche Creme benutzt Deine Frau? :=o (war nen Scherz)

Nein, der letzte Satz mit der Frage nach dem Anti-Falten-Effekt war nicht ernst gemeint – ich vertrete da Deine Ansicht bzgl. der Falten – egal ob nun bei Männlein oder Weiblein.

Leider ist es jedoch meist so, dass die Herren der Schöpfung mit jeder Falte irgendwie interessanter werden – wir Frauen dagegen einfach nur alt ]:D *:)

C+ha-/Tu


Leider ist es jedoch meist so, dass die Herren der Schöpfung mit jeder Falte irgendwie interessanter werden – wir Frauen dagegen einfach nur alt

Lasst Euch das nicht einreden, Mädels. Männer werden vielleicht interessanter, aber Frauen werden schöner!

Gute Woche

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH