» »

Schlechte Blutwerte

b_uddl8exia


Verstopfung nach Eisenspritzen ist Unsinn

Nein, ist eine gelistete Nebenwirkung.

@ xxataxx

Wenn du regelmäßig Verstopfung bekommst, kannst du doch ggf. vor ihrem Eintreten schon entsprechend gegensteuern.

Gibt es bei dir Verdacht auf eine entzündliche Darmerkrankung?

N-ala8!5


Ich muss Eisentabletten nehmen und hab gemerkt dass die Verstopfung nur in der 2. Zyklushälfte auftritt ;-D Drum nehm ichs jetzt nurnoch in der ersten.

xKxatakxxx


ich muss leider zugeben, dass ich mitlerweise sobald es mit den Spritzen losgeht sofort auf diverse Abführmitteln zurückgreife. Der Nachteil dieser Methode ist dass ich auch ohne Eisenspritzen öftermal Verstopfung bekomme. Ich weiss selber Schuld aber nach "ewigen Kämpfen im Bad" versuche ich mir die Toilettegänge so einfach wie möglich zu machen.

SZunftlower_x73


Ich frage mich dann aber, wie die Infusionen Verstopfung auslösen sollen. Wie da der Mechanismus aussieht. Entschuldigt meine Penetranz, aber nach Tabletten kennt man es ja. Aber Infusionen? Wie soll das Eisen im Blut auf Darminhalt und Wasserentzug im Stuhl durch den Darm wirken?

S(u6nfl*o&wer_7x3


Im Übrigen wird bei vielen Nebenwirkungslisten im Internet NICHT unterschieden zwischen oralen Darreichungsformen und den Besonderheiten von Infusionen. Wie kurzes Googlen mir gerade zeigte. Man googelt nach den Ampullen – und bekommt angezeigt bei den Nebenwirkungen, dass Kinder sich mit Eisentabletten vergiften können. Ähem... alles klar. Hab' meine Ampullen leider beim Hauarzt deponiert.

Allerdings ist das Spritzen nicht ohne Risiko – und das Zeug sehr aggressiv für die Venen. Meine HÄ macht es nicht; die Infusion läuft bei mir (Ampulle in 250ml Kochsalzlösung) aber mittlerweile in 20 Minuten durch.

S1unf3lowerx_73


Nebenwirkungen:

Bei i.v. Inj. können Rötung des Gesichtes, Herzklopfen, Blutdruckanstieg, Schwindel, Nausea, Geschmacksstör., Schmerzen im Brust-, Rücken- u. Bauchraum, Parästhesien, Muskel- u. Gelenkschm. auftreten. Daher sollte die i.v. Inj. stets sehr langsam am liegenden Pat. durchgeführt werden. In sehr selt. Fällen ist bei Überladung des Eisentransportsystems im Blut (Transferrin-System) eine Hämolyse u. eine Hämoglobinurie beobachtet worden. In selt. Fällen können weg. des Gehaltes an Benzylalkohol Überempfindlichkeitsreakt. auftreten. In selt. Fällen anaphylakt. Reakt. mit Ödemen an verschied. Körperstellen u. Schwellungen der Bronchialschleimhaut mit Atembeschw., ein Lungenödem, exanthematische Hautveränd. sowie Blutdruckabfälle bis hin zum Kreislaufversagen.

DAS sind jetzt die korrekten Nebenwirkungen bei Infusionen (Medikament: Ferrlecit). Lese da nichts von Verstopfung.

Nkala"85


Mag vielleicht so drinstehen aber das muss doch nicht heißen dass es der TE nicht trotzdem nach jeder Infusion so geht. Nebenwirkungen kann man jemandem ja nicht einfach ausreden.

xGxatWaxx


Ich bin mit einer Spritze (intravenöse Injektion) in 3 min. fertig.

Die Spritzen heissen Ferrlecit Injektionslösung. Auf dem Beipackzettel steht laut und deutlich : häufige Nebenwirkungen:

Magen-Darm-Beschwerden, Verstopfung. .

Ich kann bestätigen dass diese Nebenwirkungen nicht nur vielleicht vorkommen sondern eine reale TATSACHE sind.

bWudd|leia


@ Sunflower:

Ich kann dir den genauen pharmakologischen/pathophysiologischen Zusammenhang nicht nennen, gastrointestinale Nebenwirkungen einschließlich Versopfung finden sich aber in allen Fachinformationen der parenteral zu verabreichenden Eisenpräparate.

Auf eine Rote Liste hast du doch wahrscheinlich Zugriff?

a6gneJs


Wißt Ihr, wie Nebenwirkungen dokumentiert werden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH