» »

Krampfartiger ziehender Schmerz von Schulter zum Elbogen

SjeeleJnstaxhl hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe seit ca. 3 Wochen ein Leiden und weiss nicht wie ich es einzuschätzen soll.Vor 3 Wochen fing es Abends an,ich hatte das Gefühl ,das ich keine Kraft im Unterarm habe.Den Tag darauf zum Arzt & untersuchen lassen.Er meinte ist wohl es wäre ein Erschöpfungszustand (wegen Stress , Arbeit , Studium) aber er lies dann meine Blutwerte untersuchen.Der Arzt rief mich am sellben Abend noch an & sagte das meine CK Werte zu hoch wären (425 CK) aber es wäre nicht der Herzwert sondern würde auf die Skellettmuskulatur hinweisen & Magnesium wäre bei 0,8 (zu wenig für mein Alter & Statur)."Na super".....dachte ich dann.Auf den Tag darauf fingen Schmerzen im Schulter,Trizeps/Bizepsbereich an.Und schon bekam ich wiedermal Panik & Angstattacken.Es wurde eine Überweisung an die Rheumaklinik fertig gemacht,dort sagte man zu mir man sollte erstmals ein EMG sowie eine Genanalyse machen lassen.Aber auf den Termin warte ich jetzt schon 4 Wochen & ich habe es mit der gedult nicht so.Ich bekam dann noch Herzstolpern (Systolen),die ich ja schon lange kenne aber ziemlich häftig.Ab zum Kardiologen.Sonograph , OK.......EKG ....OK .....Systolen nicht auffällig.So weit so gut dachte ich mir.Dann bekamm ich noch Musklezucken,einzelnd am ganzen Körper & ich Schlaf nicht mehr so gut (Unterbrechungen,Schweiss etc).Hatte früher nie Muskelzucken , ausser als ich die Panikattacken zum ersten mal bekam.So jetzt sitze ich hier & werde langsam unsicher was es mit den Schmerzen auf sich hat.Ich habe panische Angst vor ALS & MS !!!!!!!!! Kennt jemand solche Symthome , der vieleicht rat weiss.Wäre toll !!!! @:)

PS: Ich hatte bis vor 4 Monaten noch Bodybuilding gemacht.Habe 7 Jahre lang trainiert.

Danke Euch im Vorraus!!!

Antworten
C'ha-VTu


Wurdest Du schon neurologisch untersucht? Das wäre vielleicht sinnvoll.

Gruss

Cha-Tu

SueeleZnstahxl


Hallo Cha-Tu,

also eine Neurologische Untersuchung habe ich nächste Woche , zu einem EMG . Hoffe das bringt schon was !!!!

Gruss Seele

C)h!aS-Tu


Ich wünsche Dir alles Gute für die Untersuchung, vor allem auch eine gute Klärung für Dich.

Gruss

Cha-Tu

Sneele}nstaxhl


Wäre echt super,ob man schon was sagen könnte bezüglich der Symthome.Ich habe nähmlich langsam das Gefühl ich nehme alles wahr , was mit meinem Körper passiert.Ob ich mir das nur einbilde,könnte auch sein,durch diese Ungewissheit & Angst.

Warte jetzt schon fast geschlagene 4 Wochen auf den Termin & langsam ist mal genug.Jetzt habe ich natürlich auch zu hören bekommen das meine Mutter an Proximale Myotonische Dystrophy leidet.Diese ist laut Angaben zu 50 % vererbbar.

Das werden Wochen.

Ich denke lieber Positiv..... %:|

Gruss Seele

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH