» »

Ständige Extrasystolen und Angst

C~h[a-wTu


Meine Güte, Zapperlott,

an was Du alles denkst... (Zunge nach hinten...)! Ach, Leute, ich wünschte, ich könnte Euch ein wenig von Eurer Panik nehmen. Dafür ist das Leben doch viel zu kurz und zu schön, um Zeit mit Panik zu vergeuden :)*

Ein Puls von 64 unter Betablocker ist völlig normal. Und selbst ohne BB wäre er nicht "relativ niedrig". Sei(d) froh, wenn Euer Puls schön niedrig ist, das schont das Herz, so dass es 102 Jahre alt werde kann... Ich habe einen Puls von 55, also werde ich 108. Nee, Quatsch, das hat mit dem Lebensalter nix zu tun (ich schreibe das, damit hier keine Panik entsteht, weil Menschen Puls 84 dann glauben, ihre Lebenszeit sei reduziert...), aber dennoch: Ein niedriger Puls schont natürlich das Herz, ist doch klar. Es muss nicht so viel pumpen. Zumal Du sportlich aktiv bist, da ist das doch sogar erwünscht!

Und das mit der Atemnot: Das ist eine seltene NW des BB. Aber ganz offen, Zapperlott, ich glaube da eher an Dein "Panikgedöns" als an eine NW des BB...

Lieben Gruss

Cha-Tu

CYhha-Txu


Wo ist Regentropfen eigentlich?

F:larmiMngs7tarx72


Danke pfeffi 36 :-x

Ich wär halt froh, wenn ich endlich mal wieder richtig entspannen könnte. Das geht einem halt ganz schön an den Nerv!

Guten morgen Cha-Tu! Ja, wo "regentropfen" ist, hab ich mich auch schon gefragt ???

Zoappe3rlotxt


Wo ist Regentropfen eigentlich?

Das habe ich mich auch schon gefragt. Hoffentlich geht es ihr gut und sie hat keinen Bedarf, hier zu posten. Sie war am 21.11. das letzte mal angemeldet.

an was Du alles denkst... (Zunge nach hinten...)! Ach, Leute, ich wünschte, ich könnte Euch ein wenig von Eurer Panik nehmen. Dafür ist das Leben doch viel zu kurz und zu schön, um Zeit mit Panik zu vergeuden

Ja, irgendwie erschreckt mich das selbst immer wieder, wovor ich alles Angst bekomme. Das wird definitiv nochmal bei meiner netten Ärztin auf den Tisch gebracht, so gehts nämlich dauerhaft nicht weiter.

Dass die 64 relativ niedrig sind, meinte ich in Relation zu meinen früheren 80-90. Das ist schon einiges weniger und es tut wirklich gut, dass es "reduziert" ist. Wenn ich mal Stolperer merke, sind sie abgeschwächt und ich merke sie nur noch als dumpfes Hüpfen im Hals und nicht mehr als Rumpeln in der ganzen Brust. Das tut, grad wgn. Beteiligung in Seminaren usw. und Sprechstunden, sehr gut. :-)

Das Leben ist wirklich wunderschön :-) Die Natur, die Musik, Tiere, Freunde, ... ich weiß es auch zu schätzen, dass ich so ein Schwein gehabt habe. Gerade höre ich ein sehr schönes Stück von Orlando di Lasso, er hat in der Renaissance polyphone Gesänge geschrieben und da läuft es mir jedes Mal den Rücken hinunter, weil es so überirdisch schön klingt x:) .

[[http://www.youtube.com/watch?v=KC3G3lisLcQ]] (ab 3:43 wird es RICHTIG schön, wenn es jemanden interessiert).

Alles Liebe und Danke @:)

p.feffi_3x6


ich weiss flamingstar....es zerrt total...weil man den ganzen tag angespannt ist. aus dieser spirale wiedre rauszukommen ...ist schwierig..aber glaub mir...jetz wo ich das nicht mehr habe, hab ich enormen schwindel den ganzen tag.irgendwas ist ja immer

C'ha-xTu


Ein schönes Stück. Von Orlando di Lasso gibt es auch wunderbare Bearbeitungen für Alt- und Tenorblockflöte (und hat NIX mit der Horrorblockflöte aus Schulzeiten zu tun ;-)). Herrlich...

F?lami^ngst;a4r7&2


Ach steffi36,

kaum ist das eine weg, kommt das andere.....

Ich wär ja schon froh, wenn sich heute endlich mal das Herz beruhigen würde. Was mich halt nervt ist, dass wenn man keine ES hat, geht es einem wie in ganz normalen Zeiten und kaum sind sie da fühlt man sich hilflos und beschissen! Nur Schade, dass wir ausgerechnet zu den Leuten gehören, die die ES spüren.

Mein Puls ist auch total im Keller. Hab mir vohin den Bludtruck gemessen: 102:66 und 53 Puls :-|

Mit Schwindel hab ich jetzt nicht zu kämpfen. Das ist aber bestimmt auch total unangenehm, wenn der ständig da ist.

p8fe=ffix36


diesen blutdruck und puls kenn ich auch...man fühlt sich zwar nich sogut..aber gefährlich ist es nicht. trink viel..und übersteh den tag...wir schaffen das schon zusammen.. :)* :)*

Cmhag-xTu


Nimmst Du ein Medikament, Flamingstar? Vielleicht hast Du es irgendwo geschrieben, aber ich mag jetzt nicht 20 Seiten oder so lesen.

Gruss

Cha-Tu

FElami#ngstarx72


Nein Cha-Tu ich nehme überhaupt keine Medikamente!

CFhda-xTu


Bist Du sehr schlank?

Ich frage NICHT, weil ich eine Gefahr wittere ;-), sondern weil Dein Puls tatsächlich etwas niedrig ist. Das ist nicht gefährlich, kann aber unangenehmen Schwindel machen oder auch eine leichte Form von Übelkeit ("weiche Knie"). Muss ja nicht sein.

Gruss

Cha-Tu

Fplbamings=tar72


Uiiii ist ja wie in einem Chat für´s kennelernen |-o

Also hier mal zu meinen Angaben:

Ich bin weiblich, 39 Jahre, 1,58m groß und 58kg schwer.

Hab bis mitte des Jahres regelmäßigen Sport gemacht, d.h. 2-3mal in der Woche walken oder joggen. Aufgrund einer Bänderdehnung hab ich dann länger pausiert und auch nicht wieder richtig angefangen. Nur dann so ab und zu %-|

Essen tu ich 3x am Tag, manchmal gesund und manchmal ungesund ;-)

Trinke 2x am Tag Kaffee :)D und rauche 1-2 Zigaretten :-o

Jetzt gerade sind meine ES wieder mal weg und da ist auch der Puls wieder im normalen Bereich :)=

Niedrigen Blutdruck hatte ich immer schon, der macht mir auch überhaupt keine Sorgen und Ängste, außer ständige kalte Hände und Füße.

Der Arzt hat mir jetzt leider bei der EKG-Auswertung zu meinem Puls nichts gesagt. Hab auch nicht danach gefragt. Als er das erste mal Blutdruck und Puls gemessen hat, hat er nur gemeint, der Puls sei etwas niedrig, aber noch im akzeptablen Bereich, und mit 100% Sauerstoff.

Ich habe bereits ja schon geschrieben (aber für die faulen Leser nochmal :=o ) dass ich vor ca. 10 Jahren auch schon mal ungefährliche ES hatte. Die habe ich allein durch regelmäßigen Sport weg bekommen. Aber die waren damals anders. Ich hatte nur ab und zu Herzstolperer und nicht so wie jetzt, die dann Stunden dauern. Und der Ruhe-Puls war damals eher zu hoch als zu niedrig.

Diesmal ist einfach irgendwie alles anders und das macht mir halt etwas Angst. Vor 10 Jahren wurde ich organisch nicht untersucht, sondern nur mittels EKG mit harmlosen ES eingestuft.

Hoffentlich waren sie das auch, nicht dass ich von damals irgend einen Schaden habe.

Außer meinen derzeitigen Dachschaden ;-D den ich den blöden ES zu verdanken habe.

Sorry für meine lange Antwort, aber so weißt Du jetzt wenigstens über mich bescheid @:)

ZkappeNrlotit


@ Cha-Tu:

Dass die Blockflötenstücke wunderschön sind, glaube ich dir aufs Wort :-D . Und stell dir das im Dom vor, Wahnsinn. :)^

Cnha-T5u


Ein Puls unter 60 ist auch nicht gefährlich "an sich". Er kann halt nur Schwindel auslösen, oder weiche Knie. Fürs Herzchen ist das eher schonend. Ich habe manchmal Pulse von 45 (nachts manchmal unter 40), und mein früherer Kardiologe sagte mal "Freuen Sie sich, Ihr Herz fährt im Schongang". Solange die Sauerstoffsättigung stimmt, ist doch alles prima. Und 100% sind nun mal nicht zu toppen, Flamingstar ;-)

Das Walking/Laufen hast Du aber nicht wieder angefangen, oder? Wäre sehr sinnvoll...

Lieben Gruss

Cha-Tu

F/lam|in:gsta,r72


Nein, zumindest nicht regelmäßig.

Beim Langzeit EKG hab ich doch einen powermäßigen Spaziergang gemacht. Das hat man auch auf dem EKG gesehen (die ES waren da weg). Dafür schoß aber Puls am Ende der Strecke ganz schön in die Höhe :(v

Ein Anzeichen dafür, dass ich wohl überhaupt keine Power mehr habe :|N

Werde, wenn ich anfange am besten meinen Pulsmesser wieder dran machen. Damals vor 10 Jahren hat mir der Arzt emfpohlen ich solle langsam anfangen und acht geben, dass der Puls zwischen 120 bis max. 140 sein soll. Das hab ich auch gemacht und alles war dann prima :)z

Schwindel hab ich bezüglich meines niedrigen Blutdrucks und Puls eigentlich nicht, bis auf letzte Woche. Aber da war bestimmt auch noch die Angst verstärkt da, weil ich mein Ergenbis von dem EKG noch nicht hatte.

Schongang? tja, zuviel schonen ist aber auch nix oder? Ein Auto gehört doch wegen des Motors doch auch mal richtig ausgefahren ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH