» »

Ständige Extrasystolen und Angst

klnQuJbbeliCnchen


ich denke du fühlst dich sicherer wenn du beim psychodoc warst

sie war beim PHYSIOdoc , nicht beim psychodoc ]:D

p(fefKfi3x6


ich denke du fühlst dich sicherer wenn du beim psychodoc warst

sie war beim PHYSIOdoc , nicht beim psychodoc

ich wollte auch nur damit sagen egal welcher doc..man fühlt sich einfach sicherer...und es hält nur bedingt an...die ES haben ja nicht nur was mit verspannungen zu tun..sondern auch meist mit der psyche

Z3apperzloxtt


Hmpf, da habe ich es heute Morgen vermutlich beschrieen, mir ist schwummerig, ab und zu eine ES und mein Kreislauf ist laaaaaaaangsam und laaaaahm. Musste heut aber auch viel rumsitzen %-| .

Liebes Herzchen, lieber Kreislauf, bitte gebt gleich schön Ruhe, damit ich nicht Angst haben muss, heute Nacht ohnmächtig zu werden. :-| .

Wünsche euch allen erholsame Träume und einen festen Schlaf. :)*

p%feiffi3x6


:)_ alles gut zapperlott...

lg

Zsappeirloxtt


Danke, liebe pfeffi :)_

Das ist echt nervig, auch, wenn ich weiß, dass nichts ist.

FclamiAng(starx72


Guten Morgen,

na ja, vielleicht ist da wirklich was dran mit der "Psyche" und dem Doc ;-D

Hat pfeffi36 eigentlich ihren Termin wegen dem Schwindel schon gehabt? Oder habe ich was überlesen. Hätte mich interessiert was fest oder auch nicht festgestellt wurde?

Na, sie mal an Herr Cha-Tu! Es gibt bei Dir Tage an denen DU Dich sogar hundsmiserabel fühlst ]:D

C5ha-Txu


Na, sie mal an Herr Cha-Tu! Es gibt bei Dir Tage an denen DU Dich sogar hundsmiserabel fühlst

Selbstverständlich, es gibt sogar Tage, an denen ich gar nicht ins Internet kann, sondern nur liegen muss, weil meine Herzinsuffizienz anderes nicht zulässt. Aber ich gerate darüber nicht in Dauerpanik, weil ich weiss, dass auch wieder bessere Tage kommen...

Cha-Tu

Z(a1pperolFott


Cha-Tu ist doch kein Übermensch von dem zu erwarten wäre, dass er immer super drauf ist. Was ich bewundernswert finde ist (und da können sich die meisten, mich eingeschlossen eine Scheibe von abschneiden), dass er differenzieren kann und neben der körperlichen Behandlung auch die Krankheitsängste ordentlich hat behandeln lassen und das große Ganze nicht aus den Augen verliert und die Welt nicht jedes Mal untergeht.

*:)

Chh-a-Txu


Ich fühle mich verstanden, Zapperlott :-)

Gruss

Cha-Tu

ZaapKperlxott


:-)

p+fefmfix36


guten morgen ihr lieben

ja ich war gestern beim doc...nächste woche hab ich dit erste MRT für die Hws..dann am 3.1. dit 2. MRT für kopp..augenarzt ...HNO arzt...wenn ich alles zusammenhabe..wirds ausgewertet und dann muss ich etwas weiter in ein krankenhaus..zu einem spezi...hat mir der doc empfohlen...da werden die hände gemessen....dat blöde ist..ich kriege erst ende feb. termine beim augen und hno-arzt....zieht sich schon in die länge :-/

Felaming=staHr72


So hab ich das auch gar nicht gemeint........

Ich fand es halt einfach nur witzig, weil Cha-Tu immer jeden darauf hinweist, dass man sich von harmlosen ES nicht so unterkriegen lassen soll und dann von ihm selbst auch mal liest, dass es auch ihm mal besch....gehen kann. So wie halt uns auch!!!!!!

Wenn ihr versteht was ich meine!

Dass Cha-Tu hier ein sogenanntes "Ausnahmetalent" ist, denke ich weiß doch jeder :)^

FGlaMmings$tarx72


Hallo pfeffi36,

verstehe mittlerweile echt nicht mehr, warum dass man mittlerweile so lange auf Termine warten muss.

Ich habe meinen Termin beim Kardiologen auch erst mitte Januar obwohl ich Ende November bereits angerufen habe.

Früher war das nicht so. Da ging alles von ein auf die andere Woche.

Echt blöd diese Warterei......dazu immer dieses Ungewisse.....da braucht man sich dann ja nicht wundern, wenn man reif für die Klappse wird.....und dann einen Termin für einen Psychiater bekommen........steht schon fast in den Sternen :)*

Z!app=er[loxtt


Seht es doch einfach so: Wenn es dringend wäre, würdet ihr nicht so lange warten und hättet strenge Anweisungen, wie ihr euch verhalten müsst. Ihr seid doch nicht eingeschränkt worden, bekommt keine Medikamente (soweit ich es in Erninnerung habe). Das ist alles positiv zu werten für euch, auch, wenn die Warterei an sich nervig ist.

*zustimm*

p]fe~ffi3x6


zapperlott wie kommst du darauf das wir nicht eingeschränkt sind..ich für meinen teil bin sowas von eingeschränkt das ich nicht mal autofahren kann...und die wartezeit dennoch übebrücken muss..irgndwie..und ich weiss nich mal wie..da ich nur mit auto dorthin komme..kann schlecht di eumschulung aufgeben...denn das ist meine letzte chance...und es gibt auch akute fälle..und was soll ich für medikamente nehmen..wenn ich taubheit in händen und füssen habe...schwindlig is ...alles miteinander verbunden...da können nur die ärzte was machen...ich nicht...ausser warten bis der termin ran..und nun sag mir ..wie ich meinenalltag bewältigen soll..wenn andauern diese ausfälle da sind mit 2k indern alleine? :)z :-/ ..man kann nicht alle über einen kamm scheren...und die ärzte in meckpomm sind so rar...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH