» »

Ständige Extrasystolen und Angst

F;lam;ing%star7x2 hat geantwortet


Guten morgen zapperlott,

wie war die Nacht, konntest Du wenigstens mehr Stunden schlafen als sonst.

Wenn ich mich richtig erinnere, bist doch Du diejenige, die mit Joggen usw. angefangen hat, oder? Machst Du das nach wie vor noch? Wenn ja, dann sollte sich doch das Blatt allmählich mal wenden, vor allem was den Schlaf betrifft..........

Bei mir ist es seit dem Wochenende gut, verspüre bzw. habe überhaupt keine ES mehr. Weiß nicht, wo die hin sind ":/

Hoffe nur, dass es diesmal so bleibt. War ja schon mal so, dass die Dinger 3 Tage weg waren und plötzlich wieder aufgetaucht sind.

Bin aber auch innerlich viel ruhiger geworden, trägt viellicht auch dazu bei.......

Wünsche Euch noch einen guten Start in den Tag @:)

Zqapp+erlotxt hat geantwortet


Guten Morgen FlamingStar,

danke der Nachfragen, heute waren es 7 Stunden :)^ . Joggen würde ich gerne mehr, ich habe momentan aber derart viel zu tun, dass ich bis abends, wenns dunkel ist, rumsitze, damit ich einigermaßen mit meinem Kram fertig werde und alleine im Dunklen joggen ist nicht sooooo toll.

Habe mich jetzt ab Januar beim Unisport angemeldet und werde vor meinen Vorlesungen bzw. danach, je nachdem, da noch ne Stunde hingehen. Da kann ich direkt Rückentraining mit machen und für den Sommer ist eine herrliche Laufbahn mit Naturmaterial direkt daneben.

Sport ist momentan vom Joggen her leider wieder etwas beiseite geschoben, dafür lauf ich 3-5km zu Fuß jeden Tag, das ist immerhin ein bisschen Bewegung.

Ab Mitte Februar sind alle Klausuren/Tests/Hausarbeiten weg, da werde ich mich dann ausgiebig dem Sporteln widmen und 3x die Woche hingehen, bis dahin versuche ich 1-2x zumindest was zu machen.

Es freut mich sehr, dass du ruhiger geworden bist :)_ Ich warte noch drauf, aber ich bin sicher, dass ich die richtigen Hebel in Bewegung gesetzt habe.

Liebe lernende Grüße,

Zapperlott

jmensqB65 hat geantwortet


Du solltest versuchen, dir nicht so viele Sorgen um dein Herz zu machen, das kann alles nämlich (zumindest subjektiv) noch verschlimmern. Solche Extrasystolen können durch einen Mineralienmangel verursacht werden. Gerade Magnesium wichtig für das Herz.

FFanzta6syx71 hat geantwortet


Hallo zusammen,ich bin jetz 40 und ich habe schon seit Jahren solche Extrasystolen.War auch schon lästig im KH.Man hat mir geraten zum Kardi. zu gehn,war ich auch.Belastungs EKG gemacht,ohne Befund.Dann ein LZEKG da hat man in 24 std 14000 aussetzer festgestellt,man sagte dann nur es sei nicht gefährlich.Auf die Frage was man tun könnte,sagte er ,ein Eingriff mit verödung irgendetwas ??? ,dann hätte ich Ruhe,aber soweit gehen wir nicht.Auf die Frage TAbletten j/n ? eher nicht und interressierte sich nur um meinen Blutdruck 140-90 oder so ähnlich.Ich musste nicht mehr kommen,habe öfters Termine beim Arzt um Blutdruck zu messen und ab und zu ein EKG zu machen.Man sieht manchmal eindeutig die Ausschläge,aber der Arzt sagt auch es wäre nicht schlimm,keine Sorgen machen,der hat leicht Reden,man könnte meinen das Herz hört auf zu schlagen,aber Gott sei dank gehts weiter,also man sollte sich keine solch schlimme gedanken machen,einfach so weiter leben mit den Extrasystolen,es hilft ja nix,wenn man sich hineinsteigert,hab ja auch schon alles mitgemacht,deshalb kann ich es auch aus eigener Erfahrung sagen.Schönen Abend Fantasy71

Z appe\rloxtt hat geantwortet


@ JensB65:

Oh ja, da hast du Recht. Klar verschlimmert es sich subjektiv. Am LZ-EKG habe ich auch nur 3-4 ES gemerkt, da waren aber ein paar mehr (aber auch in einem Rahmen, wo der Kardiologe meinte, das wär nicht tragisch und normal).

Magnesium nehme ich täglich eine Brausetablette und 2 Tromcardin, das finde ich auch sehr hilfreich. :)z

@ Fantasy71:

Das stimmt, man könnte teilweise wirklich denken, gleich bleibt es stehen, aber es schlägt dann doch so kräftig und da der Kardiologe sagte, dass die Stolperer ok sind und alles gut aussieht, halte ich mich daran mal fest, solange sich vom Empfinden her am Vertrauten nichts ändert. Sollte mal was Neues auftauchen, würde ich natürlich nochmal zum Abklären, aber solang es "nur" so ist, nervt es teilweise zwar tierisch und raubt mir Schlaf und Nerven (hoffentlich verschwindet das auch wieder ;-)), aber letztlich geht es irgendwann wieder.

LG und einen schönen letzten Tag vor Heiligabend :)*

Fhlami#ngstaxr72 hat geantwortet


@ zapperlott

denke, dass bei Dir sehr viel der Uni-Stress auslöst.

Aber jetzt hast Du ja normalerweise mal ein paar Tage Ruhe zzz

Bei mir sind die ES momentan so gut wie weg! Nur als ich mich gestern wegen komischen Bauchschmerzen aufregte, waren sie wieder da, aber haben sich dann bis zum Abend hin wieder gelegt. Als sie da waren, hab ich einfach versucht, entspannte Atemübungen zu machen und hat auch irgendwie geholfen.

Wünsche Euch allen schöne Weihnachten und lasst Euch von disen harmlosen ES nicht die Laune verderben :)_

Zfappe rloxtt hat geantwortet


*:) Flamingstar72,

hoffentlich sind die Bauchweh wieder weg. Mir hilft immer Kräutertee oder Körnerkissen/Wärmflasche auf den Bauch. Egal, ob man gestresst ist oder ob man sich was eingefangen hat, das tut dem Bauchi ganz gut, wenn man es wärmt.

Ruhe habe ich leider keine, eher ein laaaanggezogener Endspurt fürs Vorlesungsende, zwei Monate muss ich noch durchhalten ;-).

Hab gestern eine To-Do-Liste gemacht, die ist doch irgendwie erschreckend lang. Ich werd einfach versuchen, eins nach dem anderen abzuhaken, manches muss parallel laufen, aber wenn was letztlich nicht fertig wird – ich bin auch nur ein Mensch. Hoffentlich lässt sich die Haltung im Falle des Falles auch bewahren ;-).

Alles Liebe für alle, die hier noch hereinschneien @:)

@ Cha-Tu:

Liegt bei dir noch ordentlich Schnee?

FIanta!sy71 hat geantwortet


Hallo Jens b

als ich beim Kardi war,sagte er mir ich müsste keine Tabl. nehmen,da es sowieso nix bringe.Es gäbe schon welche ,aber weiss der Geier was für ein Zeug das is.Mit Nebenwirkungen,dass einem Übel wird wahrscheinlich,nene,ich belaß es einfach bei meinen Aussetzern,wenn wie gesagt nix schlimmes is,dann isses halt normal bei mir,damit muss ich leben.Aber ich nehme Deinen Rat mal an :)z und nehme Tromcardin,vielleicht wirds besser,also dann allen noch schönen Feiertage und nen guten Rutsch wenn man sich vorher nicht mehr hört! *:)

CBha-qTu hat geantwortet


Liegt bei dir noch ordentlich Schnee?

Nö, Zapperlott, rechtzeitig zu Weihnachten taut es... :(v

LG

Cha-Tu

ZYapp8e8rlhott hat geantwortet


Oh man, das ist ja blöd :(v .

Trotzdem allen ein schönes Fest :)_

R"egehntrop9fenx77 hat geantwortet


Hallo,

wünsche euch allen einen wunderschönen Heiligen Abend und ganz viel Spaß auch mit ES....!

Freuen wir uns das wir Weihnachten feiern können und vergessen wir für einen kurzen Augenblick unsere Sorgen und Ängste!

Also frohe Weihnachten...

C3haL-Txu hat geantwortet


Liebe Regentropfen,

das wünsche ich Dir und Euch auch, besonders auch Deiner Mutter.

Lieben Gruss

Cha-Tu

R,egeOnt{ropfexn77 hat geantwortet


Hallo meine lieben,

hoffe euch geht es sehr gut und ihr habt tolle Feiertage verlebt.

Bei mir war es leider eher traurig. Hatte die letzten Nächte so was wie Herzrasen/Flimmern... auf jeden fall schlägt das Herz wenn man liegt sehr sehr schnell... habe immer auf einen Herzinfakt oder Schlaganfall gewartet... dachte das war es jetzt.........!

Bin heute total traurig ..

p\fef+fi3x6 hat geantwortet


:°_ regentropfen

war sicher kein flimmern...ich hoffe heute gehts dir besser....

lg

R#egxentrIopVfen7x7 hat geantwortet


Hallo Pfeffi 36,

wie geht es dir ???

Hoffentlich sehr viel besser!!

Ich weiß nicht, spürt man es wenn das Herz flimmert ???

Hatte auf jeden Fall Herzrasen und das nicht zum erstenmal... und der Arzt sagt das Herz ist gesund :-(

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH