» »

Ständige Extrasystolen und Angst

e4lviCsxa


Hallo an Alle,

dass man von vielen und häufigen ES Blutgerinnsel bekommen kann, habe ich noch nicht gehört, weder in medizinischen Beiträgen über Extrasystolen noch von meinem Kardiologen bestätigt. Sicher meinst Du hier das Vorhofflimmern, dieses kann u. U. zu Gerinnseln führen, ist aber ansonsten harmlos. Aber das lässt sich einfach durch ein LZEKG feststellen und dann würde Dir jeder Arzt einen Blutverdünner verordnen. Mach Dir keine Sorgen, wenn Du untersucht bist, solltest Du dem Arzt vertrauen. :-D Liebe Grüße

c\oco{nut19870


@ Elvisa:

Ach naja, ich hatte das gestern gelesen in einem Forum... jaaa, man sollte das nicht lesen, ich weiß. Aber ich war nur auf der Suche nach Tipps... Nährstoffmängel, was auch immer. Habe versucht nach "positiven" Dingen zu suchen bezüglich des Themas Herzstolpern. Und da schrieb eine Person, dass sie das auch so häufig hatte und der Arzt das dann festgestellt hat. Ich habe dann natürlich Panik geschoben, denn ich hatte es ja auch so oft gestern.

e7lvixsa


Hallo coconut1980,

mach Dir deshalb keine Sorgen, auch wenn Du häufige ES hast. Ich habe auch teilweise sehr viele ES (nachgewiesene VES), an manchen Tagen wenig und dann wieder so viele, dass ich verrückt werden könnte. Ich habe beobachtet, dass es bei mir auch zyklusabhängig ist. Mein Kardio meint, ich brauche keine Angst haben, auch wenn die ES sehr häufig kommen. Bei Herzgesundheit, was ich auch bei Dir hoffe, harmlos. Ich versuche, die schlechten Tage mit Gelassenheit zu überstehen und sage mir dann immer, es kommen auch wieder die Guten.

Alles Liebe für Dich, Elvisa *:)

c'ocon=ut19X80


Elvisa: Bei mir sind sie auch zyklusabhängig. Der Tag des Es, die Zeit nach dem Eisprung bis hin zur Regel und manchmal auch während der Regel ist schlimm! Außerdem habe ich schon Tage vor meiner eigentlichen Regel eine leichte Blutung, wo ich denke, dass ich eine Gelbkörperschwäche habe. Alles durcheinander in meinem Körper... Herz ist angeblich gesund, Herz-Echo hat nichts ergeben, das 24-Std. EKG halt viele ES, welcher Art, habe ich nicht nachgefragt. Laut meinem Kardiologen harmlos und ich solle dich tanzen gehen :/ mit meinem Herz könne man alles machen, seiner Meinung nach. Nur leider fühle ich mich nicht so und habe mittlerweile NULL Kondition, weil ich alles vermeide.

Fqlaimin*gstarx72


Danke coconut für Deine netten Worte.

Was es ausgelöst hat, weiß ich selbst nicht.....mein Darm reagiert momentan auch wieder sehr sensibel, egal was ich esse. Er blubbert einfach vor sich hin.....

Hab zur Zeit nicht mal richtigen Stress, der das alles auslösen könnte.

ES hab ich heute so gut wie keine.

ccoco_nuyt198x0


@ Flamingstar:

Ich hatte sie vorgestern extremst, gestern kaum, jedenfalls nicht viel gemerkt, und heute wieder ganz extrem, den ganzen Tag. Ich habe so Schiss. Aber beide Tage, die ich es so doll habe bzw. hatte, blubbert mein Bauch auch vor sich hin. Und ich meine, dass dann auch die Stolperer kommen, wenn's blubbert und rumort darin, habe aber keine richtigen Blähungen und Bauch ist auch erstaunlich "flach". Aber wahrscheinlich bilde ich mir diesen Zusammenhang auch nur ein vor Angst, um nicht durchzudrehen.

fteuerenCgelx64


hallo liebe leute,

seid 5 tagen habe ich wider heftiges herzstolpern das ende vom lied messe alle paar minuten meinen blutdruck auch der zeigt herzrhythmusstörung an bei mir wurde eine vergrößerung des herzen festgestellt und arteieller hyepertonus mit hypertensiver herzerkrankung ich hab einfach nur angst kann an nichts andereres mehr denken kann mir jemand sagen ob das schlimm ist.

danke

R$egent$ropxfen77


Hi,

es ist ja jetzt eine ganze Weile vergangen. Ich möchte nur allen mit Herzproblemen Mut machen. Also bei mir ist alles okay. Merk kaum noch was... und es ist wirklich ganz wichtig nicht stänig auf jeden kleinen Stolperer zu gucken. Lenkt euch ab... habe ich auch gemacht. Angst ist wirklich Gift für den Körper!!!

dMerk3naGller7]7


Hi,

kurz zu mir ich bin männlich 36 Jahre alt und habe schon seit ca. 20 Jahren dieses verflixte Herzstolpern. Natürlich hab ich das mehrfach von Ärzten untersuchen lassen und bin organisch gesund.

Ich habe Monate da komme ich gut klar und Wochen da ist es ziemlich heftig. War auch deswegen schon im KH.

Seit dem letzten WE ist es wieder sehr akut. Vielleicht liegt es auch an der plötzlichen Hitze. Die ES kommen häufig wenn ich mich bücke oder vom Stuhl aufstehe oder nach dem Essen wenn ich mich aufs Sofa lege. Hab sonst immer regelmäßig 2-3 mal pro Woche Sport getrieben (Fahrradfahren, walken, crosstrainer). Trau ich mich momentan leider nicht. Heute am fünften Tag ging ich ne runde walken um zu schauen was die ES so treiben... Musste nach 25 min abbrechen da eine ES nach der andern kam dazu die Panik. Man fühlt sich so hilflos :°(

Nehm seit zweit Tagen die doppelte Portion Magnesium und eine Lasea. Was kann ich sonst noch tun ??? Ich will das nicht mehr, da es mein Leben sehr einschränkt. Alles dreht sich nur noch um die scheiß ES.

Bin um jeden Rat dankbar

Grüße

Sven

R^egenPtropBfe;n77


Hi, meinst du nicht auch das liegt am Wetter, wenn du körperlich gesund bist?

Find schon nach dem langen Regen und dann den plötzlichen Wetterumschwung verkraftet der Körper nicht so gut. Für mich hört sich das nach Kreislauf an...

LG

dberkrn|all\er7x7


Könnte sein... aber ist jetzt fast schon eine Woche.

LG

MYoonYlig?ht7x3


Du schreibst wenn Du Dich aufs Sofa legst kommen die Dinger.Wie oft stolpert es dann ? Hört es von alleine wieder auf oder machst Du dann irgendwas um die ES zu unterbrechen?

d2er>knaZller>7x7


Ja, oder auch im sitzen sowie momentan auch beim walken. ??? :(v

Es fühlt sich erst wie ein Extraschlag an wenn ich Glück hab gehts normal weiter, aber manchmal wie grad vorhin schlägt es für ein paar sekunden unregelmässig. Ich spann dann immer den Bauch an oder trinke ein Glas Wasser und hoffe dass sie verschwinden. Ich bekomme dann Angst und der Kreislauf beginnt. Hab in einer Woche einen Termin bei jemand der Seelenreisen macht. Kenn mich nicht so aus auf dem Gebiet, ist mir empfohlen worden so etwas mal zu probieren...

R1egeEntvropfdexn77


Hi, ich hatte die letzten zwei Tage auch wieder ein paar. Bei mir ist es aber der Stress. Habe viel Kummer im Moment. Dein Arzt hat gesagt, das du körperlich gesund bist. Das ist wichtig!! Das hat mir mein Arzt damals auch gesagt. Vertrau auf das was dein Arzt dir sagt. Bei mir war es auch noch so das man als Frau öfter mal Stolpern hat, hängt wohl mit den Hormonen usw. zusammen. Viel trinken hat er mir damals gesagt...! Mach was gegen deine Angst und es wird besser werden...! Sag dir immer wieder "Okay, mein Herz ist gesund" - " ES hat jeder mal" wenn man auf jeden Stolperer achtet dann wird man verrückt. Natürlich muss man zum Arzt gehen wenn es doch krankhaft sein könnte. Erzähl mal wie deine Seelenreise so war und ob es dir besser geht.

LG Regentropfen

dderknYallexr77


Danke @ Regentropfen.

Wie lange dauert bei euch immer so eine akute Phase ( 1 Woche oder sogar mehrere Wochen) ? Und was tut ihr dann dagegen? Bei mir geht das jetzt schon eine Woche. Ich trau mich nicht mehr mein Sport zu machen. Dabei lief es doch so gut. 2-3 mal pro Woche laufen oder Fahrrad fahren.

Vielen Dank

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH