» »

Aortenklappenersatz

HVeikoK SiVeberxt


Nasennebenhölen werden geöfnet um Bakterien zu entfernen danach Termin zur Herz OP :[]

C2hav-Txu


Am gleichen Tag?

Hueiko rSieberxt


Nein erst die Nasen Op dann Termin für Herzklappe

HMei%ko1 Siebexrt


Noch jemand da? :=o

C<haf-)Tu


Aber ja... Steht der Termin?

HgeikCo S/iebe)rt


So Nase wieder ok werde heute entlassen habe mir gleichzeitig die Zähne sanieren lassen montag rufe ich in bad berka an wegen Herzklappen op. Das ist der Dinge letzter Stand

CCha!-=Tu


Der erste Schritt ist ja dann gemacht, Heiko. Ich denke aber, vor Weihnachten wird es nichts mehr mit der OP, oder wünscht Du das?

Lieben Gruss

Cha-Tu

HPeYiko Si`eb%erxt


Ne denke ich auch nicht zumal ich am 20.12. nochmal zum HNO Doc muss der schaut wie gut das alles verheilt ist :)=

C+haY-Tu


Dann kannst Du sicher Weihnachten zuhause feiern... :-)

HJeiko SiKebert


So HNO Doc sagt alles gut verlaufen nun warten auf Termin Herz OP .

C[ha-Txu


Ich denke aber nicht, dass das diese Woche noch was wird. Bzw. ich hoffe das. Denn Deine Frau und Deine Kinder könnten sich ja gar nicht darauf vorbereiten, dass der Mann und Papa an Weihnachten im Krankenhaus wäre...

Lieben Gruss und angenehme Festtage!

Cha-Tu

H0eiko DSivebevrt


Am 17.01.12 gehts los . Wünsche frohe Feiertage :)^

CzhaF-Txu


Nun, dann hast Du jetzt einen Termin...! Gut so.

Lieben Gruss!

Cha-Tu

LVinaxF


...also bei meiner Oma – 85 Jahr alt – soll auch die Herzklappe erbeuert werden.

Aus diesem Grund sollen ihr alle Zähne gezogen werden (sie hat wirklich noch alle, wenn auch teilweise überkront) . Das schreckt sie ab – dazu ist sie noch Diabertikerin, da heilen die Wunden sehr schwer.

Sie hatte vor 3 Wochen einen Herzinfarkt und jetzt ist ein Bein schwächer. Sie soll in Reha, doch wenn das Herz schwach ist ??? ?

Ist das üblich, dass alle Zähne gezogen werden (es ist eine minimal-invasive Behandlung) -

sie fragt mich um Rat ??? was soll ich ihr nur sagen?

C.ha-xTu


Hallo, Lina,

auch im Alter Deiner Oma ist eine Herzklappenoperation sehr gut möglich und das Risiko ist gar nicht viel höher als bei einem jüngeren Menschen. Vor allem, wenn es sich um einen minimal-invasiven Eingriff handelt.

Warum die Zähne gezogen werden müssen, weiss ich nicht. Aber ich vermute, dass sie viele Entzündungsherde in/unter den Zähnen hat, und das ist bei einer Operation nicht gut. Aber das ist nur eine Vermutung. Wenn Du Genaues wissen willst, musst Du den Arzt fragen.

Auch mit einem schwachen Herzen kann man in die Reha! Dort soll das Herz ja stabilisiert werden, also gestärkt. Ein starkes Herz braucht keine Reha... ;-) Freue Dich mit der Oma, dass sie überhaupt noch eine Reha bekommt. Viele Menschen in dem Alter müssen regelrecht darum kämpfen, eine Reha machen zu dürfen.

Alles Gute für die Oma!

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH