» »

Wie bekomme ich die Extrasystolen wieder weg?

FYlamingostar7x2


Hallo Cha-Tu,

Du wolltest wohl mir antworten, statt Zapperlott ;-D

Vielen Dank für die Info!

Tja, dann werde ich wohl in Zukunft etwas weniger essen müssen oder zumindest langsamer.....

Heute geht es mir wieder besser. Mal sehen, um 12Uhr gibt´s Mittagessen!

Z*apUperloxtt


Hui, da lerne ich auch noch was hier :-D . Super, sollte ich das mal beobachten, werd ich wissen, dass es ok ist.

*:)

@ Flamingstar72:

Hoffentlich hattest du leckeres Essen :)_

Fflamin+gestVar72


Heute waren es nur Schinkennudeln! Und stell Dir vor, keine Stolperer nach dem Essen!

Hoffe das das die nächsten Tage endlich mal so bleibt!

Melde mich wieder, wenn es mir schlechter oder hoffentlich wieder besser geht! Tut gut sich hier mit jemandem auszutauschen.....

Bis dann und nochmal danke an alle :)^

Acrmin&ius6x6


Mein Kardiologe hat mir Betablocker verschrieben und die ES sind verschwunden ; -)

Enl DoGmingxo


Hi,

ich war in der Uniklinik und habe alle Untersuchungen durchführen lassen um eine mögliche Ablation abklären zu lassen. Ich kann jederzeit in die Klinik gehen zum abladieren. Für mich eine große Beruhigung. Wenn Deine ES aus dem Ausflusstrakt des Herzens kommen, hast Du eine 90%tige Chance sie wegzukriegen. Für mich war dass das ausschlaggebende Argument für eine Ablation. :)^ :)z

Nachteil der Methode ist einfach die unbedingte Voraussetzung, dass ES während der Untersuchung auftreten müssen. Sonst bringt das alles nichts. Sollte man also nur machen, wenn genügend ES vorhanden sind. :[]

Schönen Abend

Hreike*050


Hallo zusammen.

Ich leide seid 2003 schon an Herstolpern. Und wünsche mir auch das es endlich mal ganz auf hört. Nehme auch seid 2 Monaten Betablocker und es wird wirklich nicht besser. Bin mittlerweile am verzweifeln weil ich nicht weiter weiss. Nehme auch Magnesium und nicht's bessert sich. Habe wirklich Angst.... hat vielleicht jemand eine Idee was ich noch machen kann? Oder liegt es am Stress? Oder ist es sogar schon Kopf Sache? Würde mich über eine Antwort freuen.

LG...

oCnodiJsep


Hallo! Es ist alles richtig, was hier geschrieben wurde: Angstlösung, gesunde, ruhige Lebensweise und Ernährung, Ausgleichssport. Es gibt aber auch ES, die behandelt werden sollten und erst mit dem passenden Medikament verschwinden. So ein 10 Sekunden EKG sagt meines Erachtens gar nichts aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH