» »

Herzstolpern in letzter Zeit öfters

F(ill hat die Diskussion gestartet


Hallo Forum,

habe schon seit ich 16 bin Herzstolpern. Das wurde dann auch mit 19 nach Kreislaufproblemen nach einem 24h EKG aufgenommen und laut Arzt als IO befunden bzw. nicht bedenklich. Hatte das Herzstolpern auch immer sehr selten. Mal drei Wochen nicht, dann einen Tag so 2-3 spürbare Schläge. Dann wieder zwei Wochen nicht, wieder einen Tag etc. Also sporadisch.

Jetzt habe ich das ganze seit rund zwei Wochen jeden zweiten oder dritten Tag. Auch immer 2-3 mal. Nehme wegen Blutdruck und Aortenklappeninsuffizienz seit einem 3/4 Jahr Beta Blocker. Immer morgens eine 1/2 Tablette (50mg bzw. 25 mg).

Woher kann das kommen? Habe an meinem Lebensstil nichts geändert, bin eher ruhiger geworden. ???

Antworten
Cuh`a-xTu


Wenn ich das richtig verstehe, hast Du alle 2-3 Tage jeweils 2-3 Stolperer? Das sind vermutlich Extrasystolen, die sind harmlos, wenn der Arzt sie mal auf dem EKG gesehen hat. Deine Zahl ist sehr sehr gering, ich selbst habe bis zu 4000 Extrasystolen pro Tag, und hier gibt es Leute mit über 10000 pro Tag. Und selbst die sind harmlos.

Wie gesagt, der Arzt sollte sie mal auf dem EKG "erwischen", das ist bei Dir ja geschenen, also kein Grund zur Sorge. Dass es Zeiten gibt, wo man die öfter hat, dann wieder Zeiten, wo man die seltener hat, ist völlig normal.

Alles Gute

Cha-Tu

Fxi6lxl


Danke erstmal :)

Aber mich wunder es, das ich diese Extrasystolen auf einmal öfters habe. Sie sind auch unterschiedlich. Also man spürt das ja auch. Mal habe ich 2-3 starke Schläge und ne kurze Pause und dann ist alles wieder normal, mal habe ich 3-4 schwache – aber trotzdem spürbare Schläge und eine Pause.

CMha-eTu


Auch das wird Dir jeder bestätigen, der Extrasystolen hat. Es gibt eine Vielfalt von ES, und jeder Patient empfindet sie darüber hinausgehend auch noch anders. Ich kenne bei mir selbst mindestens 5 verschiedene ExtrasystolTypen. Und auch ich habe mal mehr, mal sehr viele, mal weniger, und es gibt auch Tage, da habe (bzw. spüre) ich keine. Viele Menschen haben auch Extrasystolen und merken sie gar nicht, man kann sie nur im EKG sehen. Meine Frau ist so jemand. Sie hat noch nie eine gespürt, hat aber mehrere hunderte am Tag. Und das seit ihrer Pubertät, die schon sehr lange her ist.

Dein Arzt hat die Extrasystolen mal gesehen, das ist wichtig. Er hat sie als harmlos diagnostiziert, jetzt liegt es an Dir, dieser Diagnose Glauben zu schenken.

Gruss

Cha-Tu

Fclamingxstar72


Hallo Zapperlott!

Hab mir mal Deinen Beitrag komplett durchgelesen.

Dein Herz ist gesund !!!!! Das solltest Du Dir endlich mal einreden und nix anderes.

Du mußt versuchen, Dich abzulenken! Mach doch mal was, das Dir Spaß macht! Du sinkst sonst immer tiefer in Deine Paniklöcher und klappst irgendwann mal zusammen und das bestimmt nicht wegen Deinem Herzen sondern wegen Deiner Psyche!

Die Idee von Cha-Tu mit der Telefonseelsorge ist eine sehr gute, selbst wenn Du Angst hast, nicht sprechen zu können oder anfangen zu weinen! Das ist doch i.O. Für diese Leute wird es bestimmt nicht das erste Mal sein, dass sie sowas zu hören oder auch nichts zu hören bekommen ;-D

Ich weiß wie mieß es Dir geht! Ich befinde mich momentan auch in dieser Angstphase, aber Du hast wenigstens den Vorteil, dass Du organisch schon kompl. durchgecheckt bist.

Versuch Dich auch so oft wie möglich sportlich zu bewegen, denn das hilft auch gegen Deine An- und Verspannungen!

Wünsche Dir alles Gute und fang endlich an Dein Leben zu genießen und nicht es Dir zu versauen, ok :)^

F&lamin\gsta#r72


Ach du grüne Neune!

Jetzt ist mir der Beitrag in das falsche Thema gerutscht :-o

Wollte das eigentlich woanders hin haben ":/

Bitte vielmals um Entschuldigung

FEill


Habe vorhin einen ganz interessanten Beitrag von einem Arzt im Internet gelesen. Ja, ich weiss man soll nach sowas bei Google nicht suchen, aber macht doch eh jeder. Aber so wie er das beschrieben hat, kommt es mir dann doch nicht mehr so schlimm vor. Gerade mit den verschiedenen Arten wie das ein Mensch spürt oder empfindet.

Heute nur ein mal 2-3 ES .... Gott sei' Dank!

Aber Leute die das regelmäßig und öfter haben, echt respekt damit umzugehen! Ich würde im Achteck vor Sorge springen :|N

Z#appXerlott


Hallo Fill *:)

Heute nur ein mal 2-3 ES .... Gott sei' Dank!

Aber Leute die das regelmäßig und öfter haben, echt respekt damit umzugehen! Ich würde im Achteck vor Sorge springen

Schön, dass du es nur 2-3x gemerkt hast gestern, das freut mich für dich :)z .

Sorge macht das leider (zum. bei mir) nur noch schlimmer, deswegen muss man es irgendwie in den Kopf bekommen, dass es harmlos ist und man es einfach nur verstärkt merkt.

Alles Liebe und einen schönen ES-freien Tag wünsch ich dir heute :)*

FZilxl


Dankeschön! :)_

Aber heute war die Freude wieder vorbei. Wir hatten heute Havarie in der Firma und ich war zuhause. Nach dem gemütichem Essen (Filetsteak mit Bratkartoffeln und Kräuterbutter und einen schön gem. Salat dazu) fing es wieder an, also nach dem Essen. Schön links geliegen und Simpsons geschaut, gleich mal 5 Minuten ES immer wieder. Dann gewechselt auf die rechte Seite. Da dann auch paar mal ES und dann im Liegen TV geschaut. Da war dann nichts mehr.

Dabei habe ich mich trotz der Kälte heute dazu aufgerafft zu Fuß einkaufen zu gehen. Sind rund 5 KM zu Fuß hin und zurück.

Bis jetzt keine ES, habe mir grade zwei 0,2 Pils gegönnt, was soll man sonst groß machen als Schichter wenn die Spätschicht ausfällt. Jetzt noch ne Doku bei DMAX oder so und dann schlafen.

:)D

FTil;l


Sorry,

0,3 sind die Pils.

Habe ein neues Notebook, da sind die Tasten etwas anders angeordnet :=o

Schwer zu finden wenn man 3 Jahre ein anderes Notebook hatte ^^

F3lami$ngstaGr72


Hallo Fill,

wie lange ist es eigentlich her, dass bei Dir die ES gefunden und als harmlos eingestuft wurden?

Denn wenn dass schon länger zurück liegt, dann würd ich nochmal zum Arzt gehen. Schon allein deshalb weil Du ja Tabletten einnimmst.

Diese ES spür ich auch manchmal mehr oder weniger.

Kann aber auch mit der Wibelsäuse zusammen hängen. Was ja auch bei Dir möglich wäre, wegen Deiner "Seiten-Liegen-Schilderung".

Bei mir wurde eine Hals- u. Brustwirbelblokade festgestellt und ich vermute (hoffe), dass aus diesem Grund die ES da sind. EKG Auswertung bekomme ich allerdings erst morgen.

F>ilxl


Hallo,

sorry das ich erst jetzt schreibe. Viel Arbeit und so.

Die ES wurden wie jedes Jahr nach einem 24-Stunden-EKG aufgezeichnet, da ich ein mal im Jahr zur Untersuchung gehe. Da es mein Recht als Patient ist, schaue ich mir den Befund immer an, den mein Hausarzt bekommt. Wie schon beim Erstbefund steht immer wieder darin : "Nicht relevante Herzrhythmusstörungen in verb. mit zwei Jet's aufgrund der Aortenklappe".

Habe jetzt auch seit knapp einem Monat keine ES mehr. Nur heute Abend hatte ich es heftig. Darum hat mich das an diesen Post erinnert. Ich hatte beim Kochen (ja ich als Mann habe ein Hobby – Kochen ^^) kurz 4-5 heftige Schläge.

Aber ich habe da so einen Verdacht!

Wo ich den Post geschrieben hatte, hatte ich Urlaub. Habe mir da von einer so genannten "Sauerwasser-Quelle" das Wasser abgefüllt und auch jeden Tag davon rund 2 Liter getrunken. Es ist sehr eisenhaltig. Eisen ist ja u.a. für die Muskeln wichtig. Wo ich jetzt wieder gearbeitet hatte und "nur" normales Wasser getrunken hatte, gab es keine ES.

Wieder mal ein langes Wochenende und habe das Wasser von der Quelle getrunken und die ES gingen los.

Da frag ich mich – kann so ein Eisen (evt. Überschuss durch das viele Trinken) das auslösen? ???

Liebe Grüße *:)

bwomoxbo


Wenn ich ES habe, nehme ich immer Magnesium, davon wirds meines erachtens besser, das sagt auch mein Kardiologe.

C'ha-Txu


Wenn ich ES habe, nehme ich immer Magnesium, davon wirds meines erachtens besser, das sagt auch mein Kardiologe.

Das kann ich auch bestätigen. Am besten wirkt da ein Magnesium-Aspartat oder ein Magnesium-Citrat. Das sind sehr bewährte Verbindungen. Meine ES sind nicht weg, aber deutlich reduziert.

Cha-Tu

F%ill


Cool ... Das werde ich ab kommendem Wochenende auch mal probieren.

Weil ich habe immer so weisse Flecken auf den Fingernägeln. Das soll ja Magnesium-Mangel sein.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH