» »

Stechen, ziehen, druck in der Herzgegend

H6en;nes7x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum

vorab ich heise Hannes und bin 38 und aus Köln. (170cm groß und 66kg)

Ich habe seit ungefähr seit einem Jahr probleme in der Herzgegend und hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.

Folgendes, ich habe so ein "komisches" Gefühl in der Herzgegend, es ist so, als würde es stechen, ziehen, drücken ich kann das irgendwie nicht genauer beschreiben, aber es ist sehr sehr unangenehmes Gefühl. Sobald dies eintritt hab ich das gefühl jetzt falle ich um.

Ich war natürlich bei den Ärzten

1. Hausarzt: EKG alles in Ordnung: Blutbild und Urin: auch alles in Ordnung

2. Kardiologe: Langzeit-EKG – > alles bestens

3. Wieder Hausarzt: wieder EKG – > absolut nichts zu finden

4. nach ´nem halben Jahr zweiter Kardiologe:

Blutbild – >ok

EKG-> ok

Belastungs-EKG mit Ultraschalluntersuchung (u.a. Herzklappen u.a)

-> auch alles in bester Ordnung

5. 3 Monate später wieder Kardiologe: wieder Belastungs-EKG wie bei 4. alles in bester Ordnung

Dennoch, dieses unangehme Gefühl in der Herzgegend ist immer noch da und sobald es sticht, drückt zieht bin ich für ein Augenblick total in Angst.

Was mir auch aufgefallen ist, sobald ich zu warm dusche oder bade, nehmen diese symtome zu (Einbildung?)

Wie dem auch sei, ich muss dieses sehr unangenehme Gefühl schnellstmöglich loswerden, aber NUR wie?

Wen ihr für mich ein Tipp habt, wie ich es loswerden kann, wäre ich euch sehr zu dank verpflichtet.

Noch eine Frage hätte ich noch, kann ich mich auf den Kardiologen verlassen, wenn sie mir sagt, das ich am Herzen nichts habe oder sollte ich noch andere aufsuchen?

ich hoffe sehr ihr könnt mir irgendwie helfen

Euch noch ein schönen Tag

Antworten
Ppa0pulxa


Klingt nach einer Panikattacke. Eine Psychotherapie kann helfen. @:)

P0apxula


Klingt nach einer Panikattacke. Eine Psychotherapie kann helfen. @:)

C,ha-TNu


In der Regel kann man sich auf die Diagnose eines Kardiologen verlassen.

Was mir auch aufgefallen ist, sobald ich zu warm dusche oder bade, nehmen diese symtome zu (Einbildung?)

Das kann durchaus sein, würde aber dann eher nicht aufs Herz verweisen, sondern auf ein orthopädisches oder neurologisches Problem. Warst Du schon bei einem Orthopäden (Halswirbelsäule!) oder einem Neurologen (Nervenleitungen, die von der Halswirbelsäule abgehen, können solcherart Probleme machen)?

Gruss

Cha-Tu

Hnenknes+7x2


Hallo Cha-Tu

erstmal vielen lieben dank das ihr schnell geantwortet habt.

Zu deiner Frage ob ich schon beim Orthopäden oder Neurologen war kann ich es noch verneinen. Werde am Montag beim Orthopäden Termin machen

Das mit dem Neurologen wurde mir schon einige male gesagt, und jetzt weiss ich nicht, ob ich doch zuerst beim Neurologen vorstellig werden sollte?

Was meint ihr zu wem sollte ich zuerst hingehen? Irgendwie kenne ich mich mit den Ärzten nicht so richtig aus und ehrlich gesagt bin ich ein Mensch der eigentlich sehr schwer seine schmerzen beschreiben kann (leider).

Danke euch auf jeden Fall für eure Hilfe bisher, werde nach der Arbeit später noch mal reinschauen und eure Worte haben mir jetzt endgüldig die Gewissheit gegeben, das es nicht mein Herz ist DANKE euch sehr

C.h8a-Txu


Hallo, Hennes,

eigentlich ist es egal, zu wem Du zuerst gehst, denn ein guter Orthopäde wird auch die Nerven an der Halswirbelsäule untersuchen, und wenn er dort etwas findet, wird er zum Neurologen überweisen. Aber wie gesagt: Ist egal, geh einfach zu dem, bei dem Du zuerst einen Termin bekommst.

Schönen Gruss

Cha-Tu

lheana-BnurMgfexst


Das mag sich jetzt vielleicht an den Haaren herbeigezogen anhören. Aber ich musste spontan an Blähungen denken |-o

Es gibt Menschen, die haben richtige Scherzen dabei, die gern auch in der Herzgegend aufteten und dann verwechselt werden.

COha-xTu


Ja, leana, Blähungen können durchaus auch so etwas auslösen, vor allem auch in Verbindung mit Extrasystolen.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH