» »

Herzschlag im Wechsel langsam, schnell und unregelmäßig

sHi2lke259x06 hat die Diskussion gestartet


wünsche euch erstmal einen schönen abend . jetzt zu meiner geschichte : seit genau 4 jahren leide ich an bluthochdruck (der nur leichter natur ist ) . wurde medikamentös eingestellt und hatte auch dann einige zeit ruhe . dann wurde ich vor fast 3 jahren schwanger und als ich im 5 monat war hatte ich morgens gegessen und auf einmal hatte ich richtig fieses herzrasen . ich musste das ganze prozedere durchmachen :24stunden ekg, 24 RR messung , zuckerbelastungstest ... alles unauffällig . mir wurde gesagt das sei in der schwangerschaft mal so . na ja dachte nach der schwangerschaft ginge das weg aber pustekuchen . seitdem habe ich die hölle mitgemacht . ich habe auf einmal grundlos einen ganz tiefen puls mit rythmusstörungen und einen normalen blutdruck und den nächsten tag habe ich auf einmal einen konstant hohen puls und bekomme ihn nicht runter bin dann auch total ruhelos . mir ist schwindelig ob unter dem hohen wie auch unter dem niedrigen puls / bluthochdruck . es gibt sogar tage dann stehe ich auf und mein blutdruck ist auf 150/90 . ich habe alle erdenklichen untersuchungen hinter mir wie : blutuntersuchungen , 24 ekg , belastungs ekg , 24 RR messung , neurologie, kardiologie steht noch aus . ich komme mir selber schon blöd vor und will eigentlich auch garnicht mehr zum arzt . heute zum beispiel ist mein herzschlag egal was ich mache immer auf extrem unteren level . ich will auch nicht als hypochonder dastehen da ich eigentlich immer eine lebenslustige frau war die sich auch nicht leicht aus der bahn werfen lässt aber das macht mich wahnsinnig .ist hier villeicht jemand der die selben probleme hat ? würde mich über einen regen austausch freuen

lg silke

Antworten
bZomoxbo


Ja, sehr viele Leute haben hier die gleichen Probleme. Denk nicht den ganzen Tag an dein herz, dann wirds langsam besser.

Denkst du dass du wirklich was mit dem Herzen hast? Wenn ja informiere dich mal über Herzangst bzw. Kardiophobie, auch Herzneurose etc. genannt. Die dazugehörigen Symptome hast du gut beschrieben und wenn alles vom Arzt abgecheckt ist, kann es eigentlich nur das sein.

Gute Besserung und viele liebe Grüße

bYomonbo


Achso, muss noch etwas sagen. Du kannst diesen Thread auch nochmal unter einem anderen Namen posten, weil deine Überschrift nur wenige Leute dazu bringen wird rein zu schauen, da sie nichtssagend ist.

Viele liebe Grüße

G>ro-tHtig


Achso, muss noch etwas sagen. Du kannst diesen Thread auch nochmal unter einem anderen Namen posten, weil deine Überschrift nur wenige Leute dazu bringen wird rein zu schauen, da sie nichtssagend ist.

Der Tip mit der Überschrift ist gut, ABER: Bitte nicht einen neuen Faden starten. Bitte den DocSchüller um Änderung des Titels und gut ist es.

Ansonsten, mach dich mal nicht verrückt. Ich hatte einen mehrwöchigen Klinikaufenthalt, dort war aufgrund der Anspannung mein Puls im Schnitt bei 120-140, schon morgens nach dem Aufstehen. Zu Hause ist er deutlich niedriger.

Du bist doch umfassend untersucht. Ausserdem bringt diese ständige Messerei nichts sinnvolles, vor allem, wenn du dich dadurch nur mehr meschugge machst und danach sieht es aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH