» »

Beule 10 cm über Knöchel, was kann das sein?

r?echSnersecyuxre hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

kurz zu mir selbst. Ich bin 34J. männlich und eher von sportlicher Statur. In meiner Freizeit bin ich recht viel mit dem Radl unterwegs.

Mir ist schon vor vielen Monaten aufgefallen, daß ich unter bestimmten Bedingungen eine "Beule" ca. 10cm über dem Knöchel (außen) am unteren Bein habe. Diese Beule formt sich dann nach außen, wenn ich den Wadenmuskel so anspanne, daß die Fußzehen nach oben gehen. Also im Prinzip bei Muskelanspannung.

Wenn man in der Stellung auf diese Beuel drückt, ist sie weich und tut nicht weh.

In letzter Zeit mache ich mir vermehrt einen Kopf was das sein könnte.

Habt Ihr eine Idee? Unter Umständen Krampfadern?

Aber die Ader ansich ist nicht sichtbar, halt nur diese Ausformung nach außen.

Vielen Dank für Eure Meinungen zu dem Thema.

Antworten
E0qui@lizexr hat geantwortet


Krampfader würde ich ausschließen. Wenn es sich weich anfühlt und nicht weh tut, könnte es sich um ein Lipom handeln.

Sxou?ndbeaxr77 hat geantwortet


Krampfader würde ich auch ausschließen. Lipom könnte durchaus sein. Vielleicht auch ne Art Grützbeutel. Solls wohl auch geben.

Wie lange beobachtest du da denn schon und wie große ist die Beule? Steht sie nur leicht heraus oder ist sie gut tastbar? Das Beste wäre es natürlich das vom Arzt prüfen zu lassen. Einen "normale" Erklärung fällt mir so auch nicht sein. Wenn man Sport macht, bekommt man ja auch "komischen" Stellen Muskeln, die sind aber eher hügelig, als wirklich beulig.

rqechnerYsecLurxe hat geantwortet


Die Beule habe ich mindestens ein Jahr schon, vermutlich aber länger. Fällt auch kaum auf, nur wenn ich den Wadenmuskel anspanne indem ich die Zehen zu mir heranziehe.

Es ist eher wie nen Hügel und wie gesagt weich.

War zwischen den Feiertagen eh beim Allgemeinmediziner wegen eines anderen Problems. Den habe ich gleich befragt.

Er meinte das sehe unbedenklich aus und er vermutet, daß ich da mal nen Muskelfaserriss o.ä. hatte.

S^oundYbeaxr77 hat geantwortet


Na, ist doch gut! Wenn es Dir kopfmäßig keine Sorgen mehr macht, denke nicht drüber nach.

Ich habe es auch aufgegeben alles untersuchen und wissen zu wollen. Der Körper kommt halt nicht vom Fließband.

Falls dich die Sache dennoch nicht loslässt, gehst du einfach nochmal zum Facharzt.

_ tro-uble _ hat geantwortet


könnt ein faszienriss sein.

R1ock)St*xR hat geantwortet


Hallo alle zusammen, Frohes Neues Jahr 2012 !

@ rechnersecure

Ich kann dich hoffentlich beruhigen, hab das am rechten Fuß aber von innen.

Hab diese Beule auch nur wenn ich die Wade anspanne in so einer Schusshaltung des Fußes (Hab 15 Jahre Fußball gespielt), bei mir sagte der Onkel Dok. (Unser damaliger Mannschaftsarzt) dass ich da mal eine Verletzung hatte.

Ich hab es noch nicht einmal selbst gemerkt sondern der Arzt als ich mich behandeln ließ am Knöchel.

Gruß

Mqu-Nic!089 hat geantwortet


Hallo Miteinander,

ich habe genau das gleiche Problem wie rechnersecure geschildert hat, und wollte fragen ob etwas genaueres diagnostiziert wurde ?

Ich selber war schon bei Ärzten, die konnten mir aber nicht genau sagen was es ist. :-/

Grüße :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH