» »

zuviele weisse Und rote Blutkörperchen

w@e3ndelrCoCcker hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe da mal eine Frage an euch, ich gehe regelmaessig zum Blutspenden und in der Regel ist auch immer alles sehr gut bei mir, heute Abend allerdings bekam ich von der zustaendigen Aerztin einen Anruf der mich dann aber ein wenig aus der Fassung brachte, ich solle am Freitag spaetendens aber dringend noch zu einer Blutkontrolle kommen da man feststellen musste dass meine roten und die weissen Blutkoerperchen alarmieren erhoeht waeren....

Ich habe jetzt eine Zeit im Internet danach gesucht, auch eine Menge gefunden, aber immer nur dass wenn man das eine zuviel hat und das Andere dann zuwenig, nirgends fand ich was wenn man beide extrem erhoeht hat...

Leukaemie zB kommt ja bei zuvielen weissen, aber laut Internet soll man dann ja zuwenige rote haben etc...

mache mir jetzt aber ein wenig Sorgen, hat einer eine Ahnung was das sein koennte?

danke und liebe Gruesse

Antworten
SxtepNh-Bo"unty


Meine Mutter hat eine Krankheit, die nennt sich Polycythämie (Poly=viel(e), Cythaemie=Zellen / Zelligkeit - sprich "zu viele Zellen") - aber mach Dich erst mal nicht verrückt und warte das erneute Labor ab. Kann sein, dass es ein Fehler des Labors war, kann sein, dass es Tagesform war. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH