» »

Sauerstoffmangel im Blut durch Asthma und Copd

bFlindHes-hu;hn2 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe seit meiner Kindheit Asthma, und seit einigen Jahren auch noch COPD.Geraucht habe ich noch nie.Nun ist es sehr häufig der Fall, dass ich zu wenig Sauerstoff im Blut habe.Das Problem bei der Sache ist dass ich noch viel zu jung für so etwas bin. Die meissten Leute die ich kenne und Sauerstoffmangel haben, sind eigentlich viel älter als ich. Natürlich ist das für ältere Menschen genauso schlimm wenn sie Sauerstoffmangel im Blut haben. Aber ich weiss auch nicht warum ich das in meinem Alter schon habe.Es würde mich interessieren was man tun muss um ein Sauerstoffgerät zu bekommen. Der Sauerstoffmangel ist nachgewiesen. Beim Lungenfacharzt. Er macht regelmäßig Blutgasanalyse.

Ich habe aber gehört dass es nicht so einfach ist ein Sauerstoffgerät zu bekommen. Die Kassen machen da anscheinend nicht so mit. Habe aber im Krankenhaus auch schon öfters Sauerstoff bekommen und es hat mir wirklich gut getan. Ich merke diesen Mangel auch. Ich habe dann immer einen unheimlichen Lufthunger. Alles vermehrte Atmen hilft nicht. Es ist so wie wenn man im Schwimmbad die Luft anhält beim Tauchen. Nach einiger Zeit kommt man hoch und holt Luft wenn man nicht mehr kann. Das geht aber in diesem Fall nicht. Man atmet ein und hat trotzdem nicht das Gefühl Luft zu bekommen. Es lässt sich nur schwer beschreiben. Vielleicht gibt es hier in diesem Forum ja welche die das auch kennen.

Mich würde also wirklich interessieren wie ich an ein Sauerstoffgerät komme. Was man tun muß dass es von der Kasse nicht abgelehnt wird. Es kommen auch Phasen vor wo ich es nicht brauchen würde, aber doch sehr häufig.

MfG

Antworten
S8e&ane0t7or


Letztendlich kann das dir nur deine Krankeversicherung sagen, unter welchen bedingungen sie ein mobilen O2-Inhalator stellt. Frag dort nach und wenn die Bedingungen gegeben sind, dann bring die erforderlichen nachweise ein.

mfG

S.ebas\tian_ xO.


Ich kenn das Gefühl ,das man atmet und doch das Gefühl hat schlecht Luft zu bekommen , aber bei mir liegt die Sauerstoffsättigung zwischen 97-100%.

Shebas)tia!np O.


blindes-huhn2

Wie wit geht das bei dir runter?

b}lin.deIs-huhnx2


Re.:Sauerstoffmangel im Blut

Hallo Sebastian O.!

Der Sauerstoff geht bei mir oft auf PaO2 54,57 oder manchmal auch 59. Manchmal, aber das ist eher selten liegt er auch bei 64. Als ich einen Status Astamticus hatte, da lag der PaO2 nur bei 46. Normalerweise sollte ich in meinem Alter ca. PaO2 85 haben.So habe ich zunindest gehört. Bein einem Belastungstest stieg dann auch noch der CO2-Gehalt im Blut auf 55 an. Das ist nicht gut.Meines Wissens nach ist es zwar auch eine Partialinsuffizienz wenn der PaO2 bei 65 liegt. Aber das soll wohl noch gehen.

MfG

bslirnd,ems-_hushnx2


Hallo!

Die Sauerstoffsättigung lag bei 87-89,manchmal auch weniger.

Der PaO2 Wert ist der Wert den der Lungenfacharzt misst indem er aus dem Ohrläppchen Blut nimmt und daraus den Sauerstoffgehalt auswertet.

b-linmdes*-hu~hnx2


Hallo Seanet7or!

Hast Du ein Sauerstoffgerät?

ShebaLst]ianx O.


Jo also bei mir war der auch ziemlich schlecht , weil er meint das ich 'chronisch' hyperventiliere.

bOlin=de?s-huxhn2


Re.:Sauerstoffmangel im Blut

Hallo Sebastian O.!

Wenn man hyperventiliert dann hat man nicht zu wenig, sondern zuviel Sauerstoff im Blut. Zusätzlich sinkt der CO2-Gehalt im Blut ab. Das ist nicht gefährlich und auch nicht so schädlich für den Körper wie wenn Du richtigen Sauerstoffmangel Hast. Da fehlt ja dann der Sauerstoff im Körper, wobei Du beim Hyperventilieren eher zuviel Sauerstoff hast.

MfG

SHeqa4n@et7xor


*hust hust*

Da muss ich doch kurz was korrigieren. Man hat bei der Hyperventilation nicht zuviel Sauerstoff im Blut, der Knackpunkt ist, dass sich aufgrund einer überhöhten CO2 Abatmung der Säure Basen Haushalt des Blutes verschiebt. Daraufhin kommt es zu einem Ausstrom von Ca2+ aus den Mukeln ins Blut um dem entgegenzuwirken. Dadurch werden die Muskeln zittrig und krampfig. Wird die Atmung wieder normalisiert oder lässt man eine Beuterückatmung machen geht das sehr schnell wieder vorbei.

@bh2

Nein, habe kein Sauerstoffgerät.

bElindesx-huhn2


Re.:Sauerstoffmangel im Blut

Hallo Seanet7or!

Dass der Co2 Gehalt im Blut sinkt das weiss ich. Ich habe aber schon gehört dass bei einer Hyperventilation der Sauerstoff im Blut immens ansteigen kann. Auf jeden Fall entsteht dadurch kein Sauerstoffmangel im Blut.

Hast Du eine medizinische Ausbildung, oder hast Du auch Asthma oder COPD?

MfG

b`li)ndOes-4huhn2


Re.:Sauerstoffmangel im Blut

Hallo Sebastian O.!

Danke für Deine Mail. Wollte Dir eine zurückschreiben, aber Deine Box ist anscheinend voll. Das wurde mir jedenfalls angezeigt.

MfG

soc+hnur]zexl


Hi, bin neu hier und habe gleich mal eine frage.

Habe heute die diagnose cops bekommen, außer dem bin ich allergisch auf birke, gräser und pferde.

Nun meine frage: ich habe einen sauerstoffgehalt von 90% im blut. Weiß jemand, wie oder gegebenenfalls

womit man ihn selber erhöhen kann?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte, bin ein wenig verzweifelt

pKinox21


Möchte dir auf deine Frage vom 4.5.10 antworten:

Habe schon seit einigen Jahren COPD der Stufe 4. das heißt, das ich sehr wenig Luft bekomme. Habe deswegen ein Sauerstoffgerät. An diesem bin ich die ganze Nacht angeschlossen, für draußen also wenn ich unterwegs bin habe ich Sauerstoffflaschen. Mein Sauerstoffgehalt im Blut ist 60 %. Jeder Arzt wird dir sagen, das ein Sauerstoffgehalt von 90% gut ist. Du mußt nur dafür sorgen das er so bleibt. Das geht am besten mit Atemübungen. Von manchen Sportvereinen werden diese für COPD- und Asthma -Kranke angeboten. Erkundige dich danach.

Viel Glück

Pino21

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH